Hornhautgeschwür des Hundes

Hornhautulzerationen werden als ulzerative Keratitis bezeichnet schwere Augenkrankheit, die zu schweren führen kann Folgen, bis zur völligen Erblindung des Haustiers. Diese Pathologie sowohl bei Menschen als auch bei Hunden nachgewiesen. Aber egal wer ist Patienten, die Hauptsache, dass der Patient rechtzeitig medizinische erhielt hilfe Was droht Hornhautgeschwür bei Hunden und wie wird dies behandelt Krankheit?

Inhalt

  • 1. Was ist eine ulzerative Keratitis?
  • 2. Arten der Erosion und die Ursachen ihres Auftretens
  • 3. Symptome von Hornhautgeschwüren bei Hunden
  • 4. Diagnose der Entwicklung von Hornhautgeschwüren bei Hunden
  • 5. Behandlung von Hornhautgeschwüren

Was ist eine ulzerative Keratitis?

Die Hornhautschicht ist die Vorderseite der Scheide des Sehorgans. einschließlich mehrerer Schichten:

  • Oberes Epithel ist eine Schutzmembran eines Organs Vision;
  • dann folgt das Stroma – die Basis der gesamten Hornhaut;
  • Dessemeth Membran (Desmemetova Membran) – hintere Grenze Mauer;
  • hintere Epithelschicht – Hornhautendothel, es unterstützt die leichte Austrocknung des Augapfels.

Im normalen Zustand hat die Hornhaut eine glatte, transparente, Ohne Rauheit der Oberfläche in ihren Schichten gibt es keine Gefäße Kreislaufsystem. Und da ist eine riesige Menge drin Nervenwurzeln, dann ist dieser Bereich durch vermehrte gekennzeichnet Empfindlichkeit. Hornhautgeschwür bei Hunden lesen Sie den Artikel

Hornhautgeschwürverletzung beeinflußt sein oberstes Epithelschicht. Wenn wir eine Analogie mit Hautschäden ziehen, dann ein Geschwür ist ein Kratzer, aber nicht von der Haut, sondern von der Hornhautschicht, und diese Pathologie gilt als gefährlicher.

Der Zustand eines kranken Tieres, das an einem Geschwür leidet, ist verschlimmert Aufgrund der Fülle von Nervenenden in der Hornhaut bildet sich diese Form Eine Keratitis geht mit unerträglichen Schmerzen einher. Der Schmerz lässt nach ein Haustier aus einer normalen Brunft, erlaubt ihm nicht, normal zu essen, sich zu entspannen, verursacht Schlaflosigkeit. Dieser Zustand führt schnell zu einem nervösen und körperliche Erschöpfung des Hundes.

Bei Beschädigung tritt der Abbau ziemlich schnell auf. Epithelschicht des Auges, verliert der Körper zuverlässigen Schutz vor verschiedene ansteckende Krankheitserreger. Ulcerative Keratitis ist schwerwiegende Pathologie, deren Komplikation häufig ist bakterielle Infektion der Augen und nachfolgende Blindheit.

Arten der Erosion und die Ursachen ihres Auftretens

Es gibt verschiedene Arten von ulzerativer Keratitis. Zuallererst in je nach ursache kann die krankheit ansteckend sein oder nicht ansteckend. Das Auftreten von infektiösen Geschwüren ist häufig mit assoziiert virale, bakterielle, pilzartige Läsionen der Hornhaut. Außerdem, Schäden können durch Infektion mit Parasiten verursacht werden.

Eine solche Ulkuskrankheit ist schwer und sehr zu behandeln häufig wiederholt. Meist verursacht ein ansteckendes Geschwür Staphylokokken, Streptokokken, Pseudomonas aeruginosa, Herpesvirus, Coronaviren, Kochs Zauberstab. Außerdem Haustiere Eine Chlamydieninfektion kann eine ulzerative Keratitis verursachen.

Bei nichtinfektiöser Keratitis treten Faktoren auf, die das Auftreten von Geschwüre auf der Hornhautschicht können wie folgt auftreten Status:

  • Veranlagung zum Stammbaum – am häufigsten Augenpathologie entwickeln sich bei Hunden mit prallen Augen (Brachycephalus) – Pekingese, Japanisches Kinn, Shih Tzu, Boston Terrier, Französische Bulldoggen, Deutsche Doggen, Labradore usw .;
  • Aufprall eines Fremdkörpers auf die Hornhaut und das dritte Augenlid;
  • eine Veränderung der Position der Augenlider (Inversion);
  • trockenes Auge-Syndrom;
  • Verätzung der Schleimhaut des Auges – chemisch, thermisch, Ultraviolett und andere;
  • Verletzung des beginnenden Wimpernwachstums (Dystrichiasis, Zilien) kratzen, reiben Sie die Oberfläche der Hornhaut;
  • limbale Hornhautinsuffizienz;
  • Abnahme der lokalen Immunität.

Experten unterscheiden auch oberflächliche und tiefe Geschwüre Keratitis:

  • oberflächliche Pathologie – die Läsion betrifft das Epithel Schicht und Stroma der Hornhaut;
  • tiefe Pathologie – Geschwüre breiteten sich auf alle Schichten aus Stroma. Mit dem Fortschreiten der Krankheit wird der pathologische Prozess dringt in die Dicke der Hornhaut ein und beeinträchtigt die Discemet – Membran, die droht die Perforation der vorderen Membran des Augapfels;
  • descemetocele – ein Zustand, in dem eine vollständige Perforation der Hornhautschichten bei Durchtritt Schaden und reicht bis zur Descemet-Ebene.

Besonderes Augenmerk sollte auf die chronische Erosion gelegt werden. Hornhaut, bei der der Schaden lange Zeit nicht heilt. Die Pathologie wird als endolente Erosion oder Ulkus-Boxer bezeichnet. Zu gruppieren Das Risiko dieser Pathologie umfasst Vertreter folgender Rassen: Boxer, Dackel, Spaniel, Spitz usw. Am häufigsten ist die Krankheit diagnostiziert bei Tieren älter als 5 Jahre.

Die Besonderheit der Keratitis in diesem Fall ist das Schäden können wochenlang nicht heilen und sind nicht sichtbar Dafür gibt es keine Gründe, und die verwendeten Medikamente geben nicht positiver Effekt.

Die Ursache der Krankheit liegt tief – es liegt ein Versagen des Zellkontakts vor Epithel mit Zellen der Basalmembran, daher normal Die Wiederherstellung des Epithelgewebes kann nicht fixiert werden Membran, und ihre Abschuppung erfolgt. Natürlich in solchen Unter Umständen hat der beschädigte Bereich einfach nichts zu schließen.

Sehr oft hat die ulzerative Keratitis keine ausgeprägten Anzeichen, und der Besitzer des Hundes bemerkt nicht, dass sein Haustier krank ist. Aber mit Die Krankheit schreitet im Laufe der Zeit fort, der Hund fühlt starke Schmerzen und Beschwerden Bei den ersten Symptomen der Krankheit sollte der Hund gezeigt werden zum Tierarzt.

Hornhautgeschwürsymptome bei Hunden

Wann ist der Hundebesitzer besorgt über den Zustand des Haustieres? In Im akuten Stadium geht die Hornhauterosion mit einer erhöhten Sekretion einher Tränenflüssigkeit und Photophobie.

Das Haustier unternimmt ständige Versuche, sich die Augen mit den Pfoten zu reiben verschärft den Zustand des Sehorgans – in dieser Situation Verletzung des beschädigten Organs und des Sekundärorgans Infektion bestehender Wunden. Die Bindehaut wird rot Krämpfe der Augenlider. Hund

Allmählich machen sich bestehende Wunden bemerkbar, wenn Wenn die Pathologie nicht behandelt wird, kann ein perforiertes Ulkus auftreten. Eine Komplikation dieser Erkrankung ist Panophthalmitis – akut Eitriger Entzündungsprozess, der alle Gewebe und Membranen betrifft Sehorgan oder Verlust innerer Teile des Auges.

Diagnose von Hornhautgeschwüren bei Hunden

Im Falle von Augenkrankheiten bei Hunden wird dem Besitzer geraten, Kontakt aufzunehmen an eine Veterinärklinik, in der spezialisierte Spezialisten tätig sind. In diesem Fall ist eine Beratung durch einen Augenarzt ratsam. Darüber hinaus haben solche Krankenhäuser alle notwendigen Instrumente und Geräte, die eine möglichst genaue Diagnose ermöglichen Pathologie.

Aber wenn dies nicht möglich ist, lohnt es sich trotzdem, das Haustier mitzunehmen nächste Veterinärstation. Zunächst führt der Arzt eine Untersuchung durch Patient identifiziert Verstöße:

  • Durch die externe Inspektion können Sie bewerten, ob die Position symmetrisch ist und beide Sehorgane werden vertieft;
  • ein Test für Reflexfähigkeit;
  • Der Facharzt prüft, ob Schmerzen vorliegen Symptomatik.

Mit einem Ophthalmoskop und einer Spaltlampe untersucht ein Augenarzt Augenlid, Hornhaut und Vorderkammer des Organs. Dies ist möglich, wenn Eine starke Hornhauttrübung ist nicht vorhanden.

Der Arzt im Arsenal hat mehrere spezifische Techniken, erlauben eine Reihe von Tests durchzuführen:

  1. Schirmer-Test – gibt Ihnen die Möglichkeit, den Allokationsprozess zu untersuchen Tränen, um das Syndrom des trockenen Auges zu erkennen. Für probe Ein Streifen Filterpapier mit der Kante wird gefaltet und zurückgelegt Unterlid. Für 5 Minuten wird es in Tränenflüssigkeit getränkt, wenn das Auge gesund ist. Bei der Pathologie bleibt das Blatt Papier vollständig erhalten trocken.
  2. Seidel-Test mit Fluorescein – eine Technik in der Ophthalmologie, So können Schäden in der Hornhaut erkannt werden Die Shell wird auch als zusätzliche Methode verwendet Studien der Tränendrüse. Der Test ist wie folgt Übrigens: Der Spezialist appliziert lokal auf die Hornhautoberfläche Anästhetikum – betäubt die Augen 2-3 mal. Nachher eine fluoreszierende Lösung wird aufgetragen. Dann der Arzt mit einem Wattestäbchen leicht drückt auf das Auge und beurteilt die Leckage von der geschädigten Stelle zu das Licht einer UV-Lampe. Wenn vom Geschwür bis zum Grün Der Hintergrund wird durch einen Streifen dunkler Farbe ausgewaschen, dann wird die Probe betrachtet positiv und der Körper perforiert. In diesem Fall erforderlich Mikrochirurgische Wundversiegelung im Notfall.

Wird bei der Diagnose eine Erosionsstelle festgestellt, Facharzt untersucht die Ränder der Augenlider, beurteilt den Zustand Bindehautsack. Dabei ist eine Erkennung möglich auslösende Faktoren: ektopische Wimpern, aggressiv wachsend harte Dysthichiasis Wimpern, Neubildungen, fremd Komponenten.

Behandlung von Hornhautgeschwüren

Zunächst wird der Zustand der Hornhaut des vierbeinigen Patienten beurteilt. Der Tierarzt entscheidet, ob es möglich ist, das Problem zu lösen konservative Therapie oder eine ernstere ist erforderlich, chirurgischer Eingriff.

Traditionell beinhaltet die Behandlung die Verwendung von Medikamenten bedeutet:

  1. Antibiotika. Wenn die ulzerative Keratitis durch eine Infektionskrankheit verursacht wird Erreger, dann werden lokale antibakterielle Medikamente verschrieben. Salben oder medizinische Flüssigkeiten werden auf die Augenoberfläche aufgetragen. Medikamente werden je nach Infektionskrankheit individuell ausgewählt Krankheitserreger, Schwere der Läsion, Rasse und Alter des Tieres. Öfter Total Specialist empfiehlt die Verwendung von Tetracyclin, Erythromycin Augensalbe, sofern der Erreger empfindlich gegen ähnliche Antibiotika. Bei Infektion mit Pseudomonas aeruginosa Mit einem Stock wird eine Polymyxin M-Sulfatlösung in die Augen eines Hundes geträufelt. und Neomycin wird unter der Bindehaut verabreicht.
  2. Vorbereitungen, die die Pupille erweitern. Für diese Zwecke in der Augenheilkunde erfolgreich das Medikament Atropin in Form von Salbe oder lösung. Das Medikament wird alle 8-24 Stunden nach und nach angewendet Senkung der Dosierung.
  3. Antivirale Medikamente. Ihre Verwendung ist erforderlich, wenn herpetische Form der ulzerativen Keratitis bei Hunden. In das betroffene Auge Eine Lösung von Trifluridin oder Idoxuridin mit einem Intervall von 1 min 4-6 Stunden, dann bis Sie klinisch erreichen können Verbesserungen. Anschließend erfolgt die Dosierung über einen Zeitraum von 1-2 Wochen allmählich reduzieren.
  4. Zubereitungen mit antikollagenolytischer Wirkung. Zur Behandlung Acetylcystein wird am häufigsten bei ätzenden Geschwüren eingesetzt. 20% Das Arzneimittel wird in künstlicher Tränenflüssigkeit verdünnt, bis Die Konzentration wird nicht 5-10% betragen. Das resultierende Produkt wird eingefüllt Auge, mit einem Intervall von 2-4 Stunden. Zusätzlich ist das Mischen erlaubt. dieses Medikament mit antibakteriellen Wirkstoffen, zum Beispiel zu Gentamicin wird zu Acetylcystein gegeben und die Arzneimittel werden verdünnt künstlicher Riss.
  5. Nichtsteroidale Antiphlogistika (NSAIDs). Vorbereitungen Diese Gruppe hat eine ausgeprägte entzündungshemmende und analgetische Wirkung. Zur Behandlung von Tieren aus dieser Gruppe Verwenden Sie häufig Acetylsalicylsäure (Aspirin) für Hunde Eine Einzeldosis beträgt 10-15 mg und wird im Abstand von 12 mg verabreicht Stunden.

Wenn der Tierarzt mehrere Medikamente verschreibt, wenden Sie diese an Es folgt eine obligatorische Pause, die ein Minimum sein sollte 5 Minuten. Hund im Laub

Wenn das Haustier an einer chronischen Erosion der Hornhaut leidet, dann traditionelle therapeutische Methoden helfen nicht, da sie nicht helfen sorgen für die Anlagerung von Epithelzellen.

Die folgenden Methoden werden verwendet, um eine chronische Erkrankung zu behandeln. Therapien:

  1. Entfernung von losen Epithelgewebe mit Baumwolle klebt. Nach dem Eingriff wird eine beschädigte Oberfläche freigelegt, was sich am häufigsten als umfangreicher herausstellt. Nach der Hornhaut Drogen mit ausgeprägten anwenden antimikrobielle Wirkung. Verwenden Sie für die Prozedur local Anästhetika in Form von Augentropfen. Das Ereignis ist gering Effizienz, und der Patient braucht mehrere Behandlungen mit in einem gewissen Intervall. Hornhautgewebe heilen langsam, oft weiter An ihrer Stelle bildet sich grobes Narbengewebe.
  2. Die Keratomie ist eine Methode, bei der die Oberfläche der Hornhautschicht Es werden verschiedene Kerben mit einer Vertiefung in der Oberfläche angebracht Stroma. Während der Veranstaltung wird eine Insulinnadel verwendet. Wenn Der Hund reagiert ruhig auf Ärzte und Intervention, gilt Lokalanästhesie. Aber öfter brauchen Tiere Beruhigung, die kombinieren Sie mit der Beschichtung des Sehorgans eine Schürze aus dem dritten Jahrhundert, die Erhöht die Heilungsgeschwindigkeit. Betriebseffizienz Interventionsdurchschnitt 70%.
  3. Bearbeitungserosionsbereich mit Diamantbor. Das Spezifisches Gerät zur Hornhautskarifikation Schale. Bei seiner Verwendung entfernt der Augenarzt lose Bereiche des Epithels, wodurch eine Oberfläche geschaffen wird, die sich besser eignet Engraftment von erneuerten Geweben. Zu den Vorteilen dieses Verfahrens wir können die Möglichkeit bemerken, es zu halten, ohne eine gemeinsame zu verwenden Anästhesie, nur die Einführung des Medikaments mit lokalen betäubende Wirkung. In einigen Fällen ist das Verfahren wiederholen Sie nach 1-2 Wochen, es besteht die Gefahr der Bildung von groben Narben während der Heilung von Verletzungen.
  4. Keratektomie – eine Operation, bei der die obere Hornhaut Die Schicht wird zusammen mit der betroffenen dünnen Basalmembran entfernt Schicht und Teil des Stromas. Die Erosionsheilung soll abgeschlossen sein Wiederherstellung des Oberflächenteils, nicht nur des Epithels schicht.

Wenn die Krankheit mit keiner Form behandelt wird, können Sie erwarten Bei schwerwiegenden Komplikationen kann das Haustier erblinden oder vollständig erblinden Verliere deine Augen. Um solche ernsten Bedingungen zu vermeiden, sollten Sie Achten Sie besser auf die Gesundheit Ihres Haustieres, besonders wenn es welche gibt Veranlagung zu Augenkrankheiten. Sogar mit Moll Pathologien Hund muss von einem Tierarzt untersucht werden.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: