Enterokolitis bei Hunden

Hunde sind vielen Krankheiten ausgesetzt, an denen Menschen leiden. Manchmal Der Besitzer kann Erbrechen oder Durchfall bei seinem Haustier für die banale nehmen Vergiftung oder Verdauungsstörungen, aber manchmal sprechen diese Anzeichen von solchen schwere Krankheit wie Enterokolitis bei Hunden. Besser manchmal Zeigen Sie Ihr Haustier dem Tierarzt, denn nur ein Arzt kann es abgeben genaue Diagnose.

Inhalt

  • 1. Merkmale und Symptome einer Enterokolitis bei Hunden
  • 2. Diagnose der Krankheit
  • 3. Behandlung von Enterokolitis bei Hunden unter häuslichen Bedingungen
  • 4. Prävention von Enterokolitis

Merkmale und Symptome einer Enterokolitis bei Hunden

Enterokolitis bei Hunden

Enterokolitis bei Hunden ist gekennzeichnet durch Entzündungen der Wände der dünnen und Dickdarm, schädliche Mikroorganismen verursachen verursachen Nekrose der Schleimhaut, allergische Reaktionen, Reizung der Organe.

Die häufigsten Ursachen der Pathologie sind wie folgt:

  • Gastrointestinale Infektionen, die wiederum nach Art unterteilt sind Krankheitserreger – Viren und Bakterien. Bei schlechter Ernährung der Hund kann an Salmonellose erkranken, aber nicht geimpfte Personen erkranken leicht Parvovirus. Diese und andere Mikroorganismen führen zu Entzündungen. Därme des Tieres.
  • Parasiten sind eine weitere häufige Ursache für Enterokolitis. Hund kommuniziert auf ihre eigene Weise mit der Außenwelt, sie will alles schnuppern und lecken, während solche Methoden die Sicherheit des Hundes nicht garantieren. Ein Tier kann sich mit Würmern, Giardia, Echinococcus und … infizieren andere Parasiten.
  • Eine schwere Vergiftung führt zu einer Entzündung des Darms.
  • Gutartige und bösartige Tumoren des Verdauungstraktes Organe.
  • Pathologie der Zellen des Immunsystems.

Identifizieren Sie das genaue Problem, das die Entzündung verursacht. Därme, sollte ein Arzt sein und anhand der Diagnose werden Therapie ist vorgeschrieben. Die anfälligsten für Enterokolitis sind jung und ältere Personen, bei Hunden am seltensten diagnostiziert mittleres und reifes Alter.

Die Symptome der Krankheit sind ausgeprägt, es ist unmöglich, sie nicht zu bemerken. Zu Sie umfassen:

  • Durchfall mit Schleim gemischt, wenn nicht in diesem Stadium durchgeführt Behandlung, dann erscheinen Blutstreifen im Kot.
  • Progressive Krankheit, die durch falschen Drang gekennzeichnet ist Hunde müssen geleert werden.
  • Infolge des losen Stuhls treten irreversible Vorgänge auf Muskelebene, Fälle von Darmvorfall werden aufgezeichnet.
  • Oft wird ein Hund durch Erbrechen gequält.
  • Vor dem Hintergrund von Durchfall und Erbrechen kommt es zu einer starken Abnahme der Masse Körper.
  • Das Haar des Haustiers verschlechtert sich, es beginnt auszufallen, die Sicht wird langweilig, rennend – dies liegt an der sofortigen Spülung Vitamine und Mineralien aus dem Körper.
  • Der Hund ist von Bauchschmerzen geplagt, der Besitzer kann Blähungen beheben und Blähungen bei Ihrem Haustier.
  • In einigen Fällen Fieber und erhöht Körpertemperatur.

Neben solchen Zeichen einer Enterokolitis treten allgemeine Symptome auf Krankheit – Lethargie, Apathie, Essensverweigerung, Gehunwilligkeit.

Diagnose der Krankheit

Hundenahrung bei Enterokolitis

Wenn ein oder mehrere Symptome auftreten in die tierklinik gehen. Aber vorher der Besitzer in der Lage sein, selbstständig Erste Hilfe zu leisten Liebling. Zunächst müssen Sie Ihr Haustier mit Wasser versorgen eine ausreichende Menge, denn bei Durchfall und Erbrechen wird behoben Austrocknung des Körpers.

Mit können Sie das Wasser-Salz-Gleichgewicht im Körper wiederherstellen geschieden Polysorb. Sie sollten ihrem Haustier kleine Dosen geben. innerhalb einer Stunde. Rizinusöl hilft, den Darm des Hundes zu reinigen, Dies erleichtert die Diagnose der Krankheit durch einen Tierarzt.

Bei der Ankunft in der Klinik müssen Sie dem Arzt auf der Liste antworten folgende Fragen:

  • Gab es einen scharfen Machtwechsel von einem Typ zum anderen? zu einem anderen?
  • War das Tier in Kontakt mit anderen Personen?
  • Hast du lange Reisen mit deinem Hund gemacht?
  • Gräbt das Tier gerne in Behältern?
  • Gibt es einen Spaziergang an der Leine oder ohne?

Der Tierarzt sollte alle schmerzhaften Symptome des Tieres kennen, sowie Impfungen gegeben. Nach dem Sprechen und dem Besuch des Hundes Assays werden zugewiesen.

Ein Bluttest für die Biochemie ermöglicht es dem Arzt, zu bewerten Zustand und mögliche Verstöße bei der Tätigkeit der inneren Organe – Niere, Leber, Bauchspeicheldrüse. Die Ergebnisse werden das Niveau anzeigen Nährstoffe im Körper. Wenn es einen Mangel an irgendeinem Element gibt Vitamine können verschrieben werden. Die Biochemie zeigt auch Dehydration. Diese Analyse wird am Morgen den Hungrigen gegeben Magen, aber in Notfällen kann Blut entnommen werden, diese Regeln zu vernachlässigen.

Wenn Sie vermuten, dass ein Fremdkörper eingeklemmt ist Darmtrakt wird eine Röntgenaufnahme verschrieben. Genau das ist Forschung kann die Anwesenheit oder Abwesenheit garantieren Fremdkörper im Körper. Bereiten Sie den Hund speziell für Röntgenaufnahmen vor es besteht keine Notwendigkeit.

Die Identifizierung möglicher Parasiten hilft bei der Stuhlanalyse. Normalerweise sollte Kein Schleim und Blut, keine Eier sollten gefunden werden Parasiten.

Der Arzt kann auch eine Ultraschalluntersuchung der Bauchhöhle des Haustiers verschreiben. Dazu Die Studie muss vorbereiten:

  • Innerhalb von 10-12 Stunden sollte der Hund as nicht fressen Mögliche Blähungen im Magen beeinträchtigen das Ergebnis.
  • Am Vorabend des Ultraschalls wird der Darm mit Aktivkohle gereinigt.
  • In einigen Fällen wird einige Stunden zuvor ein Einlauf verschrieben Forschung – dies erleichtert die Untersuchung des Dickdarms.

Eine moderne Methode zur Diagnose von Krankheiten im Zusammenhang mit Magen-Darm-Trakt – Endoskopie. Währenddessen Die Forschung des Arztes hat die Möglichkeit, Gewebe für eine Biopsie zu entnehmen. Die Operation ist weniger traumatisch und wird unter Vollnarkose durchgeführt. Zum Bauch In die Hundehöhle werden Mikrokameras eingeführt, die der Arzt zu diesem Zeitpunkt auswertet das bild visuell auf dem monitor.

Basierend auf den Ergebnissen von Analysen und Studien, ein Tierarzt diagnostiziert den Hund und bestimmt die nachfolgende Behandlung.

Behandlung der Enterokolitis bei Hunden unter häuslichen Bedingungen

Behandlung von Enterokolitis bei Hunden

Die Therapie hängt in erster Linie von der Art des Erregers ab. In den meisten Fällen verschreibt der Tierarzt dem Patienten eine spezielle Ernährung der hund. Ein oder zwei Tage therapeutisches Fasten kann empfohlen werden, darf nur trinken. Das Haustier sollte genug bekommen die Menge an Trinkwasser – dies wird Austrocknung verhindern Organismus.

Nach der ersten Phase eines Hungerstreiks wird empfohlen, schrittweise einzuführen das übliche Futter für den Hund. Die ersten Portionen sollten sein sind minimal. Jeden Tag erhöht sich ihr Volumen bis wird nicht die übliche Größe erreichen.

Wenn das Tier zuvor Trockenfutter gefüttert hat, kann der Arzt empfehlen spezielles Futter für Hunde mit Problemen in der Umgebung Magen-Darm-Trakt. Wenn das Haustier an Naturprodukte gewöhnt ist, dann den Tierarzt wird eine Liste der erlaubten Produkte geben.

Während der Rehabilitation sind erlaubt:

  • Fettarmes Fleisch, Huhn, Pute.
  • Quark mit minimalem Fettgehalt.
  • Abkochungen auf Getreide, Haferflocken oder Reis sind geeignet.
  • Eigelb.

Während der Rehabilitation ist Folgendes verboten:

  • Eiweiß.
  • Lebensmittel mit hohem Zuckergehalt.
  • Knochen.
  • Fetthaltiges Fleisch und Fisch.

Essentielle Mineralien sind für die Ernährung und vorgeschrieben Substanzen für den Körper. Bei einer Enterokolitis tritt häufig ein Mangel auf Vitamine der Gruppe E, A, K, B, Kalzium wird aus dem Körper ausgewaschen und Folsäure. Ein Arzt kann sein Vitamin-Komplexe für Hunde zugeordnet oder biologisch aktiv Nahrungsergänzungsmittel. In einigen Fällen ist die Implementierung rationaler Übergang zu einem ausgewogenen Futter, das in kürzester Zeit Nährstoffe im Körper auffüllen.

Das Tier kann nur durch Beseitigung der Ursache vollständig geheilt werden Entzündung des Darms. Wenn ein Kot-Test Parasiten erkennt, dann werden Anthelminthika verschrieben – Dironet, Azinox, Febtal und andere. Bei einer bakteriellen Infektion erfolgt die Behandlung mit Verwendung von Antibiotika – Cephalexin VP, Amoxicillin VP, Trimethoprim 2VP und einige andere. In diesem Fall kann zugewiesen werden antimikrobielle medikamentöse Therapie – Enroxil oder Ciprovet. Wenn die Ursache Onkologie ist, wählt der Arzt Chemotherapie oder chirurgische Methode zur Entfernung des Tumors.

Medikamente werden auch verschrieben, um Symptome zu beseitigen Krankheiten. Hunden können Schmerzmittel verschrieben werden, wie z Nein-Shpu. In einigen Fällen werden Peristaltik-Modulatoren benötigt. Sie helfen, mögliche Verstopfung zu vermeiden.

Prävention von Enterokolitis

Vorbeugung besteht in erster Linie darin, das Richtige zu wählen Ernährung entsprechend dem Alter und der Gesundheit des Hundes. Wenn das Tier verbraucht natürliche Produkte, es lohnt sich auf Fleisch zu verzichten und fetter Fisch, bevorzugen Brühen, die einfach sind vom Körper aufgenommen.

Ein rechtzeitiger Durchgang der Impfungen wird den Hund aus einer Reihe retten Infektionen und Bakterien, die Entzündungen verursachen Därme.

Der Hund muss regelmäßig anthelminthisch sein, wenn er vorher nicht gequält wurde Parasiten, dann sollte die Prävention 3-4 Mal im Jahr durchgeführt werden. Wenn der besitzer möchte seinem nicht medikamente geben Favorit, dann müssen Sie mehrmals im Jahr Kot für Helminthen nehmen. Entscheidungen zur Vorbeugung und Behandlung können nur am getroffen werden basierend auf den Ergebnissen.

Es ist notwendig, den Hund während des Spaziergangs zu überwachen; Lassen Sie das Tier in Mülleimern graben, was nicht wünschenswert ist Kontakt mit anderen Personen ermöglichen, können sie sein Träger von Krankheiten.

Prävention wird das Risiko einer Enterokolitis reduzieren, und alle Die Krankheit ist leichter zu verhindern als später zu behandeln.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: