Neufundländer Welpen – Foto und Wachstum von 1 bis 6 Monat

Neufundländer (Taucher) sind erstaunliche Hunde. Von der ersten Blicke sind gewaltige Helden, strenge “Bären”. Aber zuerst Das Treffen mit einem Vertreter einer riesigen Rasse überrascht ihn Gutmütigkeit und Freundlichkeit. Das Verhältnis von Neufundländern zu Menschen Besonderheit: Hunde fühlen sich wenn der Besitzer krank ist, schlecht gelaunt. Tiere arbeiten in Rettungsdiensten: Rettung von Ertrinkenden vor “Taucher” im Instinkt.

Welpenentwicklung

Die aktivste Entwicklung von Neufundland – in den ersten 1-2 Monaten des Lebens. Kutenok verwandelt sich von einem “Kolobok” in einen aktiven Jungen Tier: fängt an zu sehen und zu hören, zu rennen und zu spielen. Geht vorbei Anfängliche Sozialisation: Der zukünftige Held lernt “sprechen” Hund, beherrscht die Sprache der Mimik, pos. Schon in jungen Jahren Newfs fange an zu erziehen: mit einem ungezogenen Riesenhund in der Zukunft Es ist nicht einfach damit umzugehen.

Mit 5 Monaten erreicht der Jugendliche die Hälfte der Größe eines Erwachsenen. Nach 8 Monaten verlangsamt sich die Entwicklung in Neufundland. Nach den Parametern Dies ist ein reifes Tier – sein Skelett, Gelenke sind fast gebildet. Neue Fütterung wird in dieser Phase wieder aufgebaut – Der Körper des Hundes hört auf zu wachsen, es ist keine erhöhte Aufnahme erforderlich Nährstoffe. Übermäßiges Essen führt zu Übergewicht.

Wie alle Riesenhunde werden Newfs selten Hundertjährige. Lebenserwartung: 8-12 Jahre.

Die Entwicklung und das Gewicht eines Neufundländer-Welpen pro Monat sind in der Tabelle aufgeführt.

Alter (Monate) Widerristhöhe (cm) Gewicht (kg)
1 25-3 0 4 -5
2 35-40 10 -12
3 45-50 16-18
4 55-60 22-25
5 57 -62 27-30
6 60-62 35-36
7 61-63 36-38
8 62-64 38-45
9 64-67 43-46
10 67-69 46-48
11 69-70 48-52
12 70-71 52-55

Die angegebenen Parameter werden gemittelt. Leichte Verzögerung Fahren wird nicht als Abweichung von der Norm betrachtet – dies ist eine Einzelperson tierische Entwicklung.

Neufundländer Welpen:

Neufundländer Welpen - Foto und Wachstum von 1  bis 6  Monat

Monatlicher Neuling auf dem Foto und Video:

Neufundländer Welpen - Foto und Wachstum von 1  bis 6  Monat

Neufundländer Welpen - Foto und Wachstum von 1  bis 6  Monat

Monatlicher Neuling auf dem Foto und Video:

Neufundländer Welpen - Foto und Wachstum von 1  bis 6  Monat

Neufundländer Welpen - Foto und Wachstum von 1  bis 6  Monat

Auf dem Foto und Video sind die Welpen von Neufundland 2 Monate alt:

Neufundländer Welpen - Foto und Wachstum von 1  bis 6  Monat

Neufundländer Welpen - Foto und Wachstum von 1  bis 6  Monat

Auf dem Foto und Video – drei Monate alte Welpen:

Neufundländer Welpen - Foto und Wachstum von 1  bis 6  Monat

Bilder von Neufundländer im Alter von 4 Monaten:

Neufundländer Welpen - Foto und Wachstum von 1  bis 6  Monat

Neufundländer Welpen - Foto und Wachstum von 1  bis 6  Monat

Auf dem Foto und Video – Neuheiten in 5 Monaten:

Neufundländer Welpen - Foto und Wachstum von 1  bis 6  Monat

Fotos und Videos der sechs Monate alten Neufundländer:

Neufundländer Welpen - Foto und Wachstum von 1  bis 6  Monat

Fütterungsfunktionen

Damit sich ein Neuling vollständig und rechtzeitig entwickelt, zwei Komponenten: richtige Ernährung und körperliche Aktivität. Graph Das Füttern des “kleinen Bären” ändert sich mit zunehmendem Alter:

  • 1-2 Monate: 6 mal.
  • 2-4: 5 mal.
  • 4-8: 4 mal.
  • 8-18: 3 mal.
  • Älter als 1,5 Jahre: 2 Mal.
  • Älter als 3 Jahre: 1 Abendfütterung.

Kleine Neufundländer werden nach und nach in die Ernährung aufgenommen das Folgende:

  • fein gehacktes mageres Fleisch;
  • kalzinierter Hüttenkäse;
  • Eigelb;
  • Milchprodukte: Kefir, Joghurt, fermentierte Backmilch;
  • Brei (gewürzt mit einer kleinen Menge Sauerrahm, Honig, cremig Öl oder Sirup von Hagebutten);
  • gekochter Fisch ohne Eingeweide, gehackt durch einen Fleischwolf mit Knochen
  • geriebenes gekochtes Gemüse;
  • fein gehacktes Gemüse: Petersilie, Spinat, jung Brennnessel.

Da sich Riesen in den ersten Lebensmonaten rasant entwickeln, Kalzium, das mit der Nahrung aufgenommen wird, reicht nicht aus volles Knochenwachstum. Daher hat der Welpe immer eine Schüssel mit Mineralstoffzusatz. Der Besitzer mahlt vorsichtig, mischt dazwischen Komponenten:

  • Knochenmehl: 2 EL. Löffel;
  • Bittersalz: 0,5 TL. Löffel;
  • Phytin: 40 Tabletten (20 g);
  • Calciumglycerophosphat: 2 Packungen (20 g);
  • Studentenkreide: 3 EL. Löffel;
  • Bierhefe: 100 g;
  • Aktivkohle: 40 Tabletten.

Wenn das Kätzchen die Mischung nicht gut frisst, wird der Zusatzstoff mit seinem Fisch gezüchtet, Fleisch essen:

  • Im ersten Monat: 1 Tee. Löffel.
  • Ab jedem folgenden Monat wird ein weiterer Tee hinzugefügt. Löffel.
  • Nach Erreichen von 5 Monaten hört die Dosiserhöhung auf. Lautstärke Die Nahrungsergänzung bleibt bis zum Alter von 1,5 Jahren bestehen. Dann top anziehen abbrechen.

Darüber hinaus Laktat oder Calciumgluconat. Für 1 Monat: 20 g des Arzneimittels (4-5 Tabletten). Jeden Für zwei Wochen, als der Zustand eines bestimmten Welpen, wird die Dosis erhöht. Sein Der Kalziumbedarf wird einfach bestimmt: Pillen – wenn er sie bereitwillig isst, ist die Dosierung erforderlich steigern. In der Zeit des aktiven Wachstums sind Vitaminpräparate wichtig: Gruppen A, D.

In keinem Fall darf ein Welpe angeboten werden:

  • Knochen
  • Schweinefleisch
  • geräuchertes Fleisch;
  • gekochte Kartoffeln;
  • Hülsenfrüchte;
  • Süßigkeiten, Schokolade;
  • verdorbene Lebensmittel.

Überfüttern in jungen Neufundländern ist schädlich – Übergewicht gibt schwere Belastung des zerbrechlichen Skeletts. Dies kann dazu führen Deformation der Knochen des Rückens, Pfoten, Gelenkerkrankungen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: