Tierzytologie

Was ist Zytologie?

Die Zytologie ist eine mikroskopische Untersuchung von Zellen, die wurden aus dem Körper genommen. Erforschung dieser Zellen, einschließlich ihrer Menge, Größe, Form, Farbe, interne Eigenschaften und Wie sie zusammenpassen, kann oft diagnostiziert werden eine bestimmte Krankheit.

Tierzytologie

Wann wird Zytologie angewendet?

Die Zytologie wird am häufigsten zur Diagnose des Charakters verwendet. Tumoren und Zapfen auf der Oberfläche des Körpers. Zytologie aber auch verwendet, um zu bewerten:

  • Innere Organe wie Leber, Lunge, Lymphe Knoten und Nieren
  • Körperflüssigkeiten wie Urin und Synovialflüssigkeit flüssig
  • Anormale Flüssigkeiten (Ergüsse), die sich ansammeln können der Körper des Tieres, insbesondere in der Brust und im Bauch
  • Verschiedene Körperoberflächen, sowohl äußerlich als auch innerlich, B. Mund, Augen, Atemwege oder Vagina.

Welche Informationen kann die Zytologie geben?

Das Wichtigste, was die Zytologie sagen kann, ist, ob Das Problem ist Entzündung oder Neoplasie (Neoplasma). Wenn eine Entzündung festgestellt wird, dann kann die Zytologie die Ursache bestimmen, Zum Beispiel eine bakterielle Infektion, eine Fremdsubstanz oder eine Allergie. Wenn eine Neoplasie festgestellt wird, kann sie feststellen, ob ob es bösartig (krebsartig) oder gutartig ist.

Welche Informationen helfen dem Tierarzt bei der Behandlung?

Nachdem der Tierarzt die Art der Krankheit herausgefunden hat, wird er nehmen Schritte, um eine bestimmte Ursache zu finden (Bakterien, Parasiten, Pilze, Allergien etc.), um die entsprechenden zu verschreiben behandlung.

Die Zytologie kann vorhersagen, wie sich ein Tumor verhält die Zukunft. Dies kann dazu beitragen, die Gültigkeit der Anwendung zu bestimmen. chirurgische Operation und ihre Dringlichkeit.

Wenn eine Operation geplant ist, ein allgemeines Verständnis der Art des Tumors wirkt sich auf die nächsten Schritte aus, die zur Vorbereitung Ihres Zuhauses erforderlich sind Tier für die Chirurgie. Es ist für den Chirurgen auch einfacher zu planen, wie Entfernen Sie den Tumor, wenn seine Natur im Voraus bekannt ist. Und endlich, Tumorinformationen ermöglichen es dem Tierarzt, vorherzusagen, was sein wird nach der Operation auftreten und er wird in der Lage sein, auf Folgendes zu reagieren Fragen:

  • Sind Rückfälle möglich?
  • Wird es sich auf andere Körperteile ausbreiten?
  • Wann endet die Behandlung?

Wie wird eine Zellprobe entnommen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Zellen aus Geweben zu sammeln je nachdem, wo das Problem liegt und in welcher Art von Gewebe. Die gebräuchlichste Methode ist die Verwendung einer dünnen Nadel oder Biopsienadeln. Dies ist ein einfacher Weg, wenn eine Stoffprobe genommen mit einer sterilen schmalen Nadel angebracht an eine Spritze.

Andere Methoden werden typischerweise verwendet, um Zellen mit zu sammeln Körperoberfläche. Es kann schuppige oder nackte Haut gesammelt werden durch Schaben und Schaben einiger oberer Zellschichten Haut. Ausgedrückte Haut kann mit sauberem Glas aufgefangen werden. und Abstrich. Entladung aus den Nasenlöchern, den Augen oder der Vagina kann sein mit einem Wattestäbchen gesammelt.

Was sind die Vorteile der Zytologie?

Die Zytologie ist eine einfache, schnelle und relativ schmerzlose Methode. Informationen sammeln. Benötigt minimale Ausrüstung und Proben können ohne Sedierung oder Betäubung gesammelt werden. Mit vergleich kleine Verschwendung von Zeit und Geld können Sie setzen endgültige Diagnose, oder hilft zumindest zu bestimmen allgemeine Kriterien für die Krankheit, so dass der Tierarzt verschreiben kann Die folgenden Schritte dienen zur Bestimmung der Krankheit.

Welche Einschränkungen hat die Zytologie?

Die Hauptbeschränkung der Zytologie besteht darin, dass Zellproben dies nicht tun kann ein vollständiges Bild von dem zeigen, was im Gewebe passiert. Das tritt auf, weil die Proben sehr klein sind oder fehlen wichtige Zellen. Darüber hinaus gehorchen einige Tumoren nicht. zu den Regeln – manchmal sehen Zellproben gut aus, wenn Der Tumor ist bösartig, und in einigen Fällen alle umgekehrt.

Welches Stadium folgt nach der Zytologie?

Das nächste Stadium nach der Zytologie ist die Histologie. Histologisch Eine Studie ist eine Studie von ganzen Gewebeproben, die chirurgisch gesammelt. Die Histologie konzentriert sich auf die Struktur des Gewebes, seine Entwicklung und Funktionieren.

In den meisten Fällen können Sie mit der Histologie setzen endgültige Diagnose und wird im Allgemeinen als “golden” angesehen Diagnosestandard: Histologie ist häufig erforderlich festzustellen, ob der Tumor gutartig ist oder bösartig und die Ergebnisse der Zytologie zu bestätigen. Wenn du Ihr Haustier musste operiert werden Tumoren ist es wünschenswert, dass das Gewebe sein muss histologisch untersucht.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: