Kaninchen zu Hause behalten

Entgegen der landläufigen Meinung gehören Kaninchen dazu Hasenartig, keine Nagetiere. Es gibt viele Rassen und Farben in Kaninchen wie Englisch Angora, Chinchilla-Kaninchen, Holländer, flämischer Riese, Himalaya, Holländer Zwerg, Polnisch, Rex, Minilop. Wenn sie richtig sind gezähmt und sozialisiert werden sie neugierig, gesellige, gehorsame, ruhige und sanfte Haustiere. Kaninchen selten beißen, aber wenn sie misshandelt werden, können sie kratzen mit ihren scharfen Krallen und kräftigen Hinterbeinen. Sie sind sie lernen einfach, das Tablett zu benutzen, aber wenn sie nicht unterrichtet werden, tun sie es kann überall auf die Toilette gehen, wo sie jetzt sind befinden.

Kaninchen zu Hause behalten

Die durchschnittliche Lebenserwartung bei Kaninchen beträgt 5-8 Jahre (in kleine Rassen (10-14 Jahre), die bereits im Alter von 6 Jahren züchten können Monate. Kaninchen sind bekannt für ihre Fähigkeit zu züchten, Ihre Schwangerschaft dauert ungefähr 30 Tage und der durchschnittliche Wurf ist von 4 bis 10 Personen. Ihre frühe Sterilisation und Kastration (im Alter von 5-6 Monate), hilft Ihnen, sowohl medizinische Probleme als auch Verhaltensprobleme.

Bei dekorativen Kaninchen ist die richtige Handhabung sehr wichtig. Sie sind haben ein relativ leichtes Skelett im Vergleich zu den meisten anderen tiere. Mit ihren kräftigen Hinterbeinen können sie zuschlagen überraschend große Macht. Wenn Sie das Kaninchen falsch halten, er mit seinem scharfen und starken Schlag kann es leicht ausweichen und sogar brechen Ihr Rücken, was zu einer schweren Behinderung oder sogar die Notwendigkeit für seine Sterbehilfe, da es gelähmt werden kann. Deshalb müssen Sie beim Umgang Ihr Kaninchen für alles festhalten Körper, vor allem hinter dem Rücken. Hebe niemals ein Kaninchen an die Ohren. Bitten Sie Ihren Tierarzt, Ihnen zu zeigen, wie es geht halte und trage das Kaninchen.

Wissenswertes über Kaninchen

  • Kaninchen haben große Ohren, die sie mit ausgezeichnetem versorgen Gerücht. Die Ohren dienen dem Kaninchen auch dazu, seine Temperatur zu regulieren. Körper. Die Ohren enthalten so oft eine große Anzahl von Venen wird zur Blutentnahme verwendet, falls vorhanden Analysen.
  • Der Magen-Darm-Trakt bei Kaninchen ist angepasst an verdauen große Mengen an Ballaststoffen, die sie benötigen in der Diät.
  • Kaninchen haben einen Dickdarm, in dem das Futter hoch ist Faser wird mit Bakterien verdaut, so dass Nährstoff Substanzen werden an der gleichen Stelle im Rücken des Darms aufgenommen.
  • Kaninchen verlassen eine große Menge täglich runde Kotbällchen. Nachts und am frühen Morgen auch legen spezielle Kotbällchen, vorwiegend bestehend aus und Haufen Masse und die Nährstoffe, die sie brauchen, hergestellt mit speziellen Bakterien. Kaninchen fressen diese Kugeln diese Nährstoffe zu absorbieren.
  • Kaninchen haben ein sehr leichtes Skelett, was bedeutet, dass ihre Knochen leicht zu brechen. Das Kaninchen muss sehr vorsichtig getragen und aufgezogen werden und ordentlich.
  • Kaninchen haben zwei Paar obere Schneidezähne (das zweite Paar ist dahinter verborgen) Erstens bedeutet dies, dass es sich nicht um Nagetiere handelt, sondern um Hasen.
  • Wie Nagetiere wachsen die Zähne von Kaninchen durchgehend Tierleben, was oft zu Problemen führt und erfordern kann regelmäßig schneiden sie. Kaninchen mit festen Blöcken versehen Holz, damit sie es kauen und dadurch verhindern können übermäßiges Wachstum Ihrer Zähne.
  • Kaninchen machen selten Geräusche, aber manchmal knurren oder knurren sie grunze warnend. Wenn sie Angst haben oder verletzt sind, sind sie kann einen hohen Schrei ausstrahlen. Als Kaninchen können auch Alarm schlagen Hinterbeine.

Weitere interessante Fakten über Kaninchen finden Sie hier.

Wie wählt man ein Kaninchen

Kaninchen werden oft in Zoohandlungen oder bei Züchtern gekauft. Im Idealfall ist es ratsam, ein junges Kaninchen zu erwerben. Er muss sein neugierig und neugierig. Das Kaninchen sollte nicht dünn sein oder erschöpft. Überprüfen Sie auf Feuchtigkeit um seinen Anus, was auf Durchfall hindeuten kann. Ansonsten schau es dir an das Vorhandensein von Parasiten wie Flöhen und Ohrmilben (oft Ohrmilben führen zu knusprigen, dicken und schuppigen Formationen auf den Ohren). Augen und Nase sollten klar sein, ohne Entladung, die eine Infektion anzeigen kann. Wenn möglich Überprüfen Sie das Maul des Kaninchens auf gebrochene oder verwachsene Schneidezähne (Frontzähne) und farbloses Zahnfleisch, das sein sollte hellrosa. Finden Sie heraus, ob das Kaninchen sterilisiert wurde oder kastriert, und schließlich herausfinden, ob es irgendwelche Garantien dafür gibt Gesundheit, die der Verkäufer anbietet.

Erster Besuch beim Tierarzt

Ihr Kaninchen sollte innerhalb von 48 Stunden von einem Tierarzt untersucht werden nach dem Kauf (dieser Scheck ist erforderlich, wenn der Verkäufer nicht gegeben hat keine Garantien für die Gesundheit des Tieres). Stellen Sie sicher, dass Der Tierarzt hat Erfahrung in der Behandlung von Kaninchen. Wann wird der Tierarzt sein? inspizieren, sein Gewicht aufschreiben, nach dem Haus fragen, das richtige lebensmittel- und kaninchenfreundliches Spielzeug. Auch nötig Kotbällchen auf Parasiten untersuchen. Überprüfen Sie die Kaninchen Das Vorhandensein von Parasiten ist mindestens einmal jährlich erforderlich.

Impfungen

Hasen benötigen keine Impfungen, es sei denn, sie werden angelegt im Freien, in welchem ​​Fall müssen Sie mit Ihrem diskutieren Tierarztimpfung gegen Tollwut.

Und als letzte Anmerkung sei angemerkt, dass Kaninchen werden in der Regel gute Haustiere für die ganze Familie und für Kinder, und für Erwachsene sollten sie jedoch nicht unbeaufsichtigt bleiben sehr kleine Kinder.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: