Hundetraining zu Hause: Geheimnisse des Erfolgs

Das Hundetraining zu Hause kann ab den ersten Tagen beginnen, an denen ein Haustier bei Ihnen zu Hause erscheint.

Du hast gerade ein Haustier bekommen, es scheint dir klein und wehrlos, ruft Erregung und Mitleid hervor?

In keinem Fall nicht Emotionen erliegen, sondern angehen einen Hund großziehen, und egal was es ist züchten.

Es ist besser, das erste Training von den ersten Tagen an zu beginnen Aufenthalt des Hundes im Haus.

Dies ist notwendig, damit sich das Haustier nicht selbstständig macht falsche Schlussfolgerungen darüber, was möglich ist und was nicht.

Ein Hund sollte von Anfang an verstehen, was er kann und was nicht

Ein Hund sollte von Anfang an verstehen, was er kann, und was nicht

Inhalt

  • 1 Wie kann man die Aufmerksamkeit eines Hundes auf sich ziehen?
  • 2 Wie man Leckereien auswählt
  • 3 Erste Schritte: die erforderlichen Befehle
  • 4 Geheimnisse für ein erfolgreiches Training

Wie kann man die Aufmerksamkeit eines Hundes auf sich ziehen?

Das volle Training kann bereits im Alter von 4-5 Jahren absolviert werden Monate.

Sie können mit Hunden verschiedener Rassen üben, ab Schipperke und Wolfspitz, bis groenendals, hovawarts und Kuvas.

Ausbildung von Haustieren, einschließlich Wohnung Hunde, zu Hause braucht man eine Peitsche und Lebkuchen. ”

Eine Peitsche schlägt ein Tier nicht buchstäblich, sondern schreit und Geräuscheffekte, um den Vierbeiner vom Unrecht zu entwöhnen Aktion.

Lebkuchen – das ist nur ein liebevolles Wort, Ermutigung in der Form Leckereien.

Ermutigen Sie Ihr Haustier zu den richtigen Aktionen mit etwas Leckerem

Ermutigen Sie Ihr Haustier, das Richtige zu tun lecker

Wie man Leckereien aufnimmt

Zunächst sollte es sein:

  • Einfach zu transportieren. Zum Beispiel Rosinen sind nicht besonders geeignet: zerkleinerte Beeren, klebrig Hände sowie rohes Fleisch: Geruch, Blutspuren.
  • Lecker. Das Tier muss sich bemühen Tun Sie alles, was Sie brauchen, um das zu bekommen, was Sie wollen ein Genuss. Andernfalls schlägt das Training fehl.
  • Nützlich. Oder zumindest nicht schaden gesundheit.
  • Leicht zu kauen. Auf Das Kauen dauerte nicht lange.
  • Klein und gleich groß. Damit der Hund jedes Mal die gleiche Portion erhielt.

Am häufigsten wird Züchtern von Hunden geraten, Folgendes zu beachten: Kekse, Brühwurst, Würstchen (in Würfel zu je 0,5 g geschnitten) cm), Käse (wählen Sie fettarm – Adyghe).

Einige benutzen einfaches Hundefutter, aber Das Training damit ist nur möglich, wenn der Hund sehr ist hungrig, sonst ist es normal für sie unattraktives Essen.

Nicht zum Training von geräuchertem Fleisch und Süßigkeiten verwenden. Sie können die Gesundheit des Tieres schädigen.

Nach und nach kann man, ausgehend von der Ermutigung zu Leckereien, zu mündlichem Lob übergehen. Mit der Zeit wird dies für den Hund ausreichen.

Nach und nach können Sie von zierlichen Anreizen zu verbalen übergehen Lob. Mit der Zeit wird der Hund genug sein

Wichtig! Hundetraining zu Hause Bedingungen sollten vor dem Essen vergehen. Nach dem Fressen darf das Tier Abgrund Motivation zu tun. Und wenn es einen Wunsch gibt, aber aktiv Übungen, plötzliche Bewegungen können zu Bauchschmerzen führen Haustier.

Hundetraining zu Hause sollte mit grundlegenden Befehlen beginnen. Zum Beispiel muss ein Hund lernen, auf seinen Spitznamen zu reagieren.

Hundetraining zu Hause sollte mit beginnen Basisteams. Zum Beispiel muss ein Hund lernen, auf etwas zu reagieren Dein Spitzname

Erste Schritte: die notwendigen Befehle

Zu Beginn des Lebens mit Tieren müssen Sie ihr die Grundlagen beibringen. Damit Sie sicher mit dem Hund auf die Straße gehen können, müssen Sie nicht darunter leiden Ungehorsam eines Tieres zu Hause.

  • Wir pflegen so oft wie möglich einen Spitznamen Sprechen Sie den Spitznamen des Hundes aus und vor allem mit positiven Emotionen. Nennen Sie das Tier mit Namen, und wenn die Reaktion auftritt, lassen Sie uns einige Leckereien.
  • “Zu mir” Wie wir reden Training in den ersten Phasen des Zusammenlebens mit Ihrem Hund Sie können den Grundstein für dieses Team legen. Sprechen Sie es aus, wenn Rufen Sie Ihr Haustier an, um zu essen oder zu spielen. So wird “zu mir” sein verbunden mit positiven Emotionen in einem Tier. Nachher Wenn Sie auf der Straße trainieren, müssen Sie Anpassungen vornehmen. Hund sollte nicht nur zu dir kommen, sondern zu deinen Füßen sitzen, herumgehen, oder vor dir. Aber zuerst ist die Hauptsache, um in Haustierwunsch zu stärken Beantworten Sie den Befehl “an mich”. In regelmäßigen Abständen während für einen Spaziergang rufen Sie sich einen Welpen, ohne Grund, nur um zu geben ein Genuss. In einer Situation, in der Sie ihn anrufen, um zu verhindern Wenn Sie zum Beispiel Abfälle von Fisch essen, wird es zu Ihnen kommen, weil erwarten Sie nicht weniger erfreuliche Leckereien.

Также собака должна понимать команды "ко мне" и "рядом"

Также собака должна понимать команды “ко мне” и “рядом”

  • Welpen konzentrieren sollte Sei abhängig von dir und deiner Anwesenheit. Du bist weg, das heißt er Es ist Zeit, dir zu folgen. Ab den ersten Monaten müssen Sie im Hund liegen Auszug. Wiederholen Sie dazu eine relativ einfache Übung für körperliche Aktivität beim Gehen. Lassen Sie Ihren Welpen frei (das müssen Sie natürlich tun) Achten Sie darauf, einen Ort für das Training zu wählen), geben Sie ihm Zeit zu spielen. Und du selbst gehst zuerst weg – in 10 Metern und Stehen Sie eine halbe Umdrehung vom Haustier entfernt. Er wird Ihre nicht sofort bemerken Abwesenheit, aber dann beginnt zu suchen und rennt zu Ihnen auf der Suche nach Kontakt Ansichten. Warten Sie ein paar Sekunden, sagen Sie nichts und danach Lob: “Gut gemacht”, “Gut”, “Ja” und gib mir eine Belohnung. Lass los zu gehen. Wiederholen Sie nach einigen Minuten die Übung. Und mit jedem Lassen Sie sofort mehr Zeit vergehen, bis der Hund auftaucht. und dein Lob. Sie können die Übung erschweren: Wenden Sie sich ab von ihn, wenn der Welpe rennt. Der Welpe wird dir immer noch gegenüber sitzen und Wartet auf Augenkontakt. Bitten Sie Ihre Augen um Zustimmung. Nach dem Lob. Diese Übung schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe: einen Hund meistert den Befehl “zu mir” (oft verwenden Trainer den Spitznamen, statt der Worte “zu mir”), und der Welpe entwickelt Konzentration auf der Besitzer. Der Welpe lässt sich nicht von Fremden ablenken, sondern wartet auf eine Reaktion Person.

Der Welpe wird immer Augenkontakt mit dem Besitzer suchen.

Der Welpe wird immer Augenkontakt mit dem Besitzer suchen

  • Wir bringen einem erwachsenen Hund einen Platz bei Es ist fast unmöglich, sich an den Ort zu gewöhnen. Wenn Sie Erfolg haben, dann verbringe viel Zeit damit. Am besten gleich anfangen kleines Alter und lassen Sie den Welpen nicht, sei es ein Junges Labrador Bernhardiner Husky oder Dackel ist in Wohnung, wo immer er will. Sie müssen einen Platz vorbereiten. Es kann eine Decke, ein Kissen, ein gekauftes weiches Haus sein – alles. Stellen Sie ihm den Welpen vor. Wenn er einschlafen wird, übertragen Sie auf ihn Ecke. Tun Sie an diesem Ort nichts, was dies könnte negative erinnerungen im gedächtnis des tieres belassen: nicht bürsten Ohren oder nicht kämmen, wenn er es nicht mag. Alle Hundespielzeug zu seinem Haus tragen. Das Haustier muss verstehen, dass ein gemütlicher Ort nicht ist in der wohnung gefunden.

Es ist fast unmöglich, einen erwachsenen Hund an einem Ort zu trainieren. Wenn Sie Erfolg haben, müssen Sie viel Zeit damit verbringen. Es ist besser, in jungen Jahren zu beginnen und den Welpen nicht in der Wohnung zu lassen, wo immer er will.

Es ist fast unmöglich, einen erwachsenen Hund an einen Ort zu gewöhnen Sie haben Erfolg, dann verbringen Sie viel Zeit damit. Es ist besser, in jungen Jahren zu beginnen und den Welpen nicht hereinzulassen Wohnung, wo immer er will

  • Verbot unerwünschter Handlungen Word Nein sollte ein Team werden. Der Hund muss verstehen, dass Sie nicht alles, was sie tut, ist wie. Sagen Sie das Wort “Nein” fest, aber nicht schreie weiter. Besser wenn du vor einem Hund stehst und lege deine Hände auf deine Hüften. Also hängst du irgendwie über dem Haustier und zeige deine Überlegenheit. Dem Welpen tut es zwar immer leid, aber nicht lass uns nachlassen. Wenn Sie nicht im Bett schlafen können, können Sie auch nicht welche Umstände. Auch beim Essen betteln als Familie isst. Hundetraining zu Hause erfordert den Besitzer Härte des Charakters und in einigen Fällen sogar Steifheit. Zeigen Sie, dass der Hund nicht der Besitzer ist, sie ist in Ihrer Vorlage. Vielleicht es wird dir unhöflich vorkommen, aber ansonsten befehle es dir im Laufe der Zeit Der Hund wird anfangen.

Wort

Das Wort “Nein” sollte ein Team werden. Собаке необходимо понять, чтовам нравится не все, что она делает. Говорите слово “Нет” твердо,но не переходите на крик

Die Geheimnisse eines erfolgreichen Trainings

Der Trainingsprozess sollte nicht chaotisch sein, Sie müssen trainieren ein bestimmtes System. Und niemals:

  • Beginnen Sie nicht, Ihr Haustier im Voraus zu preisen – bevor Sie eine Leistung erbringen Mannschaften. Das Tier kann sich falsch an die Essenz des Befehls erinnern. Zum Beispiel wird er sich nicht hinsetzen, er wird nur in die Hocke gehen und sofort hochspringen.
  • Sparen Sie nicht an Leckereien. Der Hund verliert das Interesse, wenn Sie Gib ihr ein paar Krümel für einen korrekt ausgeführten Befehl.

Nachdem der Hund die grundlegenden Befehle beherrscht, können Sie zu komplexeren übergehen. Bringen Sie Ihrem Haustier beispielsweise bei, wie es seine eigene Leine trägt.

Nachdem der Hund die grundlegenden Befehle beherrscht hat, können Sie fortfahren zu schwieriger. Bringen Sie Ihrem Haustier beispielsweise das Tragen Ihrer Leine bei

  • Gehen Sie nicht in monotonen Zyklen. Einige Tiere können gewöhnen Sie sich an die Leckereien. Nach einer Weile lohnt es sich, eine zu ändern eine andere. Fördern Sie auch mit mehr als einer Hand. Also deine Glieder nicht wurde Beute.

Wichtig! Der Hund muss verstehen, dass sie macht alles richtig, nicht nur dank goodies, sondern auch dank dir positive Emotionen. Lobe das Tier, gib ein Stück Goodies mit freudige Ausrufe.

Im Laufe der Zeit muss der Hund lernen, den Befehl ohne auszuführen Leckereien, aber nur zur verbalen Ermutigung.

Wenn das Team gut genug entwickelt ist, können Sie geben zierlich durch die Zeit, dann immer weniger.

На обучение собаки распространенной команде "дай лапу" уходит буквально несколько дней

На обучение собаки распространенной команде “дай лапу” уходитбуквально несколько дней

Der Hund kann das Kommando schnell genug lernen – genug für ein Paar Tage.

Es ist wichtig, dass Sie sich regelmäßig mit ihr auseinandersetzen und daran erinnern bestanden.

Für diese halbe Stunde sollte mindestens ein Spaziergang pro Tag sein widmet sich dem Lernen neuer und dem Wiederholen alter Teams.

In diesem Fall lohnt es sich, den Hund auf dem Geschirr hinein zu fahren überfüllte Orte, aber in Parks und in der Natur loszulassen, damit sie fühlte die Freiheit.

Verbringen Sie ein wenig Zeit mit Ihrem Haustier, aber ein gut ausgebildeter Hund wird Ihnen nur Freude bereiten.

Verbringen Sie etwas Zeit mit Ihrem Haustier, aber dann ist es gut Ein ausgebildeter Hund wird Ihnen nur Freude bereiten

Das Aufziehen eines Welpen erfordert vom Besitzer viel Geduld – viel glück

Hundetraining zu Hause: die Geheimnisse zum Erfolg

Hundetraining zu Hause. Du musst auch trainieren vorbereiten: goodies, laune und mindestens eine halbe stunde frei Zeit.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: