Gerichtsvollzieher beschlagnahmten reinrassige Welpen aus Novgorod Schuldner

Die Gerichtsvollzieher besuchten vor kurzem mit einer Klage wegen Nichtzahlung Kindergeldschuld gegenüber einem Einwohner von Weliki Nowgorod. Sie ist schuldete etwa 100 Tausend Rubel.

Während des Besuchs des Eindringlings hörten die Gerichtsvollzieher hinter der Tür Wohnheim Zimmer Welpe kreischende Quietschen. Es stellte sich heraus, dass Frauen nicht zu hause. Die Gerichtsvollzieher mussten alle Nachbarn anrufen und herausfinden, wo kann ein Novgorod sein. Sie wurde in ein paar Stunden gefunden.

Husky Welpe

Es waren 2 Husky-Welpen im Zimmer, die nicht einmal hatten Wasser. Gerichtsvollzieher speziell für den Vierbeiner brachten Essen und gegossenes Wasser. Aber beim nächsten Besuch wurde beschlossen, abzuholen Tiere, da die Frau sich nicht um sie kümmern würde. Wie es stellte sich heraus, dass der husky dem ehemaligen mitbewohner des unterhalts gehörte, der ist derzeit in der Kolonie.

Von diesem Moment an änderte sich das Leben der Hunde und verlief reibungslos. Sie vorübergehend in einem Tierheim untergebracht, von wo aus bereits ein Welpe zur Familie gebracht wurde. Und für Der zweite Husky wird bald liebevolle Besitzer finden.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: