Hundehüftdysplasie: Diagnose, Behandlung und Prognose

Hundehüftdysplasie – Häufig eine Krankheit, die bei Vertretern großer Rassen auftritt. Von Die Qualität und Aktualität der Behandlung hängt vom Schicksal des Tieres ab. Wenn Wenn Sie das Problem unbeaufsichtigt lassen, ist das Leben des Hundes in Gefahr eine Bedrohung. Nur ein qualifizierter Arzt kann Dysplasie erkennen, wer wird anschließend ein adäquates therapeutisches Regime entwickeln, Lebensstil und Ernährung anpassen.

Inhalt

  • 1 Beschreibung und Ursachen der Krankheit
  • 2 Klinische Manifestationen und Diagnose
  • 3 Behandlung
    • 3.1 Chirurgie
  • 4 Prävention und Prognose

Beschreibung und Ursachen der Krankheit

Hundehüftdysplasie: Diagnose, Behandlung und Prognose

Eine falsche Auswahl der Vitamine C und D führt zur Entwicklung der Krankheit. Kalzium, Phosphor, Übergewicht

Dysplasie ist ein Zustand, in dem es gibt gemeinsame Zerstörung. Wenn eine lange Zeit Behandlung abwesend, dann ist der gesamte Bewegungsapparat gestört Apparat.

Es gibt 5 Haupttypen von Krankheiten:

  • 1 – durch das Fehlen von Symptomen und Störungen gekennzeichnet Gelenke
  • 2 – Grenzzustand zwischen Norm und Beginn der Entwicklung Dysplasie;
  • 3 – das Tier erfährt periodische Versetzungen;
  • 4 und 5 – sind durch einen ernsten Zustand des Tieres mit gekennzeichnet Störung der Hüftgelenke und alles Bewegungsapparat.

Am häufigsten tritt die Krankheit bei großen und riesigen Hunden auf. Felsen. Dysplasie ist in städtischen Umgebungen verbreitet, da Hunde, Das Leben in Wohnungen kann kein aktives Leben führen. In Gefahr Es gibt Schäferhunde, Mastiffs, Alabay, St. Bernards, Bullmastiffs.

Gründe für die Entwicklung der Pathologie:

  • genetische Veranlagung;
  • die falsche Diät;
  • erhöhte körperliche Aktivität (vor allem in der Kindheit zu 1,5 Jahre);
  • sitzender Lebensstil;
  • Beinverletzungen.

Klinische Manifestationen und Diagnose

Hundehüftdysplasie: Diagnose, Behandlung und Prognose

Ärzte empfehlen, erst nach Symptomen einer Dysplasie bei Welpen zu suchen des Jahres

Hundedysplasie bei Hunden hat verschiedene Symptome. Sie beginnen bereits in zu erscheinen ein halbes Jahr alt. Klinische Manifestationen sind abhängig von Rasse und Lebensstil des Tieres. Hundeknochen bilden sich bis 12 Monate, also bis zu diesem Alter über den Zustand sprechen Hüftgelenke sind schwierig.

Es kommt vor, dass bei jungen Hunden die klinischen Manifestationen von Dysplasie sind vorübergehendes Phänomen. Wenn die Gelenke und Muskeln stärker werden, gewinnt der Welpe Bei ausreichendem Körpergewicht verschwinden alle Manifestationen der Krankheit. Bei Bei Verdacht auf eine Gelenkerkrankung muss man also einen Arzt aufsuchen Wie rechtzeitig können Sie Ihre Gesundheit anpassen? Hunde.

Manifestationen der Krankheit:

  • beim Gehen von Seite zu Seite schaukeln;
  • Unfähigkeit zu klettern oder die Treppe hinunterzugehen;
  • das Vorhandensein von Lahmheit;
  • Müdigkeit;
  • Abstoßung durch zwei Hinterbeine gleichzeitig mit Laufen;
  • unnatürliches Umstülpen der Pfoten in liegender Position;
  • das Vorhandensein von Schwellungen der Gelenke;
  • Verengung des Beckens und Erweiterung der Vorderseite des Körpers.

Bei Kontaktaufnahme mit einer Tierklinik wird der Arzt untersuchen und wird einen diagnostischen Test durchführen. Es wird das Vorhandensein von Quietschen zeigen, Klicks, Reibung, Schmerz.

Wenn der Tierarzt bei der Untersuchung vermutlich eine Diagnose stellt, Die Diagnose erfolgt mittels Röntgen. Vorgehensweise unter Vollnarkose durchgeführt, um genaue Ergebnisse zu erhalten Der Hund muss vollständig immobilisiert sein. Nachdem der Arzt ausgewertet hat Bild, misst Winkel und vergleicht sie mit Indikatoren in spezieller Tisch.

Wenn ein Arzt keine genaue Diagnose stellen kann, zusätzliche Untersuchung – Arthroskopie. Durch eine Punktion im Gelenk Es wird ein Gerät eingeführt, das eine detaillierte Überprüfung der Verfügbarkeit ermöglicht Probleme.

Jeder Züchter muss wissen, was die Hüftdysplasie bedroht. Gelenke bei Hunden. Wenn nach der Diagnose keine Diagnose gestellt wurde Behandlung schreitet die Krankheit schnell voran. Im Laufe der Zeit Tier verliert die Fähigkeit, sich unabhängig zu bewegen.

Behandlung

Hundehüftdysplasie: Diagnose, Behandlung und Prognose

Eine Änderung der Dosierung oder der Behandlungsdauer ist untersagt kann dem Hund schaden

Die Therapie ist konservativ oder chirurgisch. übrigens. Bei leichten Gelenkschäden reicht es Passen Sie den Lebensstil und die Ernährung des Hundes an.

Hüftdysplasie bei Hunden beinhaltet die Behandlung mit Medikamente:

  • entzündungshemmend;
  • krampflösend;
  • Chondroprotektoren.

Zusätzlich sind ausgewogene Futtermittel vorgeschrieben, Vitamin- und Mineralstoffkomplexe. Dosierung und Behandlung für jedes Tier einzeln berechnet.

Die komplexe Behandlung beinhaltet Physiotherapie:

  • Ozokerit;
  • Paraffinbäder;
  • Magnetotherapie;
  • Laserbehandlung;
  • Massage.

In den frühen Stadien wird der Arzt homöopathische Mittel verschreiben, die die inneren Kräfte des Körpers aktivieren und insgesamt verbessern Zustand des Hundes.

Eine konservative Behandlung ist nur rechtzeitig wirksam erkennen. Medikamente sind nicht in der Lage, beschädigte zu reparieren das Gelenk. Eine solche Therapie zielt darauf ab, die Symptome zu lindern und zu verbessern Lebensqualität des Tieres.

Chirurgie

Chirurgie für Hüftdysplasie bei Hunden ernannt in ernstem Zustand und die Gefahr der Immobilisierung. Während der Operation wird der Kopf angepasst das Hüftgelenk. Die Funktionsweise wird abhängig von gewählt Grad des Schadens.

Der Arzt entscheidet sich für eine von drei Operationsarten:

  1. Dreifache Osteotomie – Etablierung eines speziellen die Platte, die das Gelenk in seiner natürlichen Position hält. Es wird erst durchgeführt, wenn der Welpe 18 Monate alt ist Die Skelettbildung endet. Hundearthritis als Kontraindikation für diese Art der Behandlung.
  2. Ersetzen Sie Ihr eigenes Gelenk mit einer Prothese, die individuell aus titan gefertigt. Wenn die Behandlung sein wird erfolgreich durchgeführt, wird die Prothese Wurzeln schlagen und das Tier wird zurückkehren normaler Lebensstil.
  3. Die Entfernung des Femurkopfes ist ein komplizierter Vorgang. was eine lange Erholungsphase erfordert. Nachher Reha-Hund kann einen aktiven Lebensstil führen.

Die chirurgische Behandlung wird als komplexe und gefährliche Methode angesehen. Vorher Nach Absprache berechnet der Arzt alle möglichen Risiken, führt eine vollständige durch Untersuchung des Hundes.

Prävention und Vorhersagen

Hundehüftdysplasie: Diagnose, Behandlung und Prognose

Wenn das Tier anfällig für Dysplasie ist, muss es gefüttert werden Glucosamin und Chondroitin

Um den genetischen Faktor der Dysplasie auszuschließen, muss der Wirt Sie müssen die Dokumente der Eltern des Welpen sehen, wo es vermerkt wird dass sie nicht an Gelenkerkrankungen leiden. Dann braucht der Welpe Zeigen Sie dem Tierarzt im Alter von 5, 12 und 18 Monaten. Bei es wird eine Röntgenaufnahme gemacht, um die Abwesenheit zu bestätigen oder das Vorhandensein von Veränderungen im Gelenkgewebe.

Prävention von Hüftdysplasie bei Hunden beinhaltet:

  • ausgewogene Ernährung;
  • richtige körperliche Aktivität;
  • regelmäßige tierärztliche Untersuchung.

Der Hund sollte regelmäßig nach draußen gebracht werden, da das geschlossen ist Raum führt zu Übergewicht, Gelenkerkrankungen und anderen Körpersysteme. Einmal im Jahr muss dem Tier ein Kurs gegeben werden Vitamin- und Mineralstoffkomplexe.

Jeder Besitzer eines großen Hundes interessiert sich für die Frage, wie viele Hunde mit Hüftdysplasie leben. Genau Es gibt keine Antwort, da alles vom Individuum abhängt Merkmale des Tieres und seines Lebensstils.

Hüftdysplasie ist eine häufige Krankheit, die vor allem große Hunderassen betrifft und sehr selten – kleine. Mit rechtzeitiger Erkennung der Pathologie und der richtigen Hundetherapie bedroht nichts. Wenn klinisch Manifestationen zu ignorieren, treiben Sie das Tier nicht auf Vorsorgeuntersuchungen, dann schreitet die Krankheit voran führt zu völliger Immobilisierung und zum Tod.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: