Wie man einen Hund zum Markieren entwöhnt: Gründe und Methoden kämpfen

Hunde können aus verschiedenen Gründen etikettieren, und das tun sie auch Es liegt nicht daran, dass sie wütend oder eifersüchtig sind. Abweichendes Verhalten gibt es nicht gilt als Zeichen einer Erkrankung des Urogenitalsystems. Urinetiketten – Dies ist das instinktive Verhalten des Tieres, beginnend nach die Pubertät erreichen. Es gibt Möglichkeiten, einen Hund zu entwöhnen Territorium ohne den Einsatz von traumatischen Techniken markieren.

Inhalt

  • 1. Warum der Hund markiert
  • 2. Gibt es Unterschiede bei der Kennzeichnung?
  • 3. Worauf Sie achten müssen
  • 4. Wie kann ich das “schlechte” Verhalten des Tieres beheben?
  • 5. Andere Möglichkeiten, um das Problem loszuwerden
  • 6. Video, wie man einen Hund zum Markieren entwöhnt
  • 7. Vorbeugende Maßnahmen

Warum markiert der Hund

Dieses Tier ist territorial. Hunde stehen an erster Stelle es lohnt sich, das Gebiet zu schützen. Urinspuren helfen beim Feststellen Dominanz in einem bestimmten Gebiet. Hunde aufgezogen zu hause setzen sie auch tags, aber oft nicht zu hause, sondern auf Natur. In der Tat ist in diesem Fall das Hundegebiet alles Orte, die sie bei Spaziergängen besucht hat. Tiere können sich einmischen Orte, die zuvor von anderen Verwandten beschriftet wurden, um dies zu zeigen sie beanspruchen dieses gebiet. Wie man einen Hund entwöhnt, um ihn zu markieren

Andere Gründe sind die folgenden:

  • Der Hund schlägt vor, dass die Umgebung sie ist Eigentum
  • Der Hund glaubt, dass der Raum, den er einnimmt, von einem anderen bedroht wird eine Einzelperson;
  • Mit Hilfe von Markierungen kann der Hund das Territorium schützen und zeigen andere Tiere haben ihre eigenen Bedürfnisse;
  • wenn er an einen anderen Ort zieht (damit es den gleichen Geruch gibt, zu Hause);
  • Tags, die Tiere nach längerer Trennung vom Besitzer hinterlassen haben (in diesem Fall drückt der vierbeinige Freund Freude aus);
  • wenn das Tier einsam ist (lange zu Hause bleibt, ohne Aufmerksamkeit und Kommunikation), dann Sehnsucht, Trauer und anderes Negatives Emotionen provozieren das Haustier zum unfreiwilligen Entleeren des Urins eine Blase;
  • ein Gefühl der Angst ist oft der Auslöser für unkontrollierte Mischung am falschen Ort dafür;
  • ungenügende Dauer der Wanderung (oft der Besitzer) hart genug, um früh aufzustehen und er geht ein wenig Zeit mit Favorit);
  • Ressentiments (der Hund ist in der Lage, diese Art von Emotionen besonders zu überleben) wenn der Besitzer das Haustier gescholten oder geschlagen hat);
  • Rache (Hunde neigen oft zu Rache wegen versteckter Beschwerden und anderem negative Gefühle);
  • das Erscheinen eines neuen Familienmitglieds (der Hund fühlt einige Eifersucht, wenn ein Baby geboren wird, denn jetzt wird die ganze Aufmerksamkeit sein gehören dem Baby).

Marken werden auch verwendet, um zu identifizieren und zu pflegen Hierarchie. Nur mit Hilfe von Tags signalisiert der Hund Einzelpersonen das andere Geschlecht, das bereit ist, sich zu paaren. Mit Hilfe Erkennungsmarken erkennen:

  • Geschlecht des Tieres;
  • Fortpflanzungsstatus;
  • Individualität.

Gibt es Unterschiede bei der Kennzeichnung?

Es gibt einige Unterschiede, wer und wann von Hunden markiert das Territorium:

  • Männer markieren viel häufiger als Frauen;
  • Nicht kastrierte Männchen markieren häufiger als kastrierte Männchen;
  • Knotenmarkierung während des Östrus (dieses Phänomen kann auftreten) bei sterilisierten Personen anwesend sein);
  • dominantere und aktivere Personen markieren häufiger. Das ist besonders auffällig, wenn sie in einer Packung sind;
  • Aufgrund der zunehmenden Angst fühlen sie sich oft weniger schüchtern selbstbewusste Menschen.

Was Sie beachten müssen

Wenn man feststellt, dass der Hund markiert, sollte man analysieren, ob ihre möglichen gesundheitlichen Probleme. Wenn das Haustier oft uriniert und in Bei größeren Mengen müssen Sie es dem Tierarzt vorzeigen. Markierungsneigung tritt als Reaktion des Organismus auf ein Tier, um bestimmte Medikamente zu nehmen.

Der Hund kann eine emotionale Depression verspüren, die damit verbunden ist das Bedürfnis nach Gehorsam. Tiere taggen manchmal beim Spielen oder Bestrafung. Wenn das Haustier nicht an die Toilette gewöhnt ist, kann es nicht Mist zu Hause. Gewöhnen Sie sich an, sich in einem gut etablierten Zustand zu entleeren der ort hilft, das essen pünktlich zu bekommen. Häufige Straßenausgänge Hilfe beim Entleeren der Blase. Wie man einen Hund entwöhnt, um den Artikel zu markieren

Das Haustier hat manchmal eine Phobie der Trennung. Tiere Sie möchten nicht gehen und bevor sie den Besitzer verlassen, einige Personen Es gibt Anfälle von Nervosität. Während solcher Angriffe ist es möglich unkontrolliertes, instinktives Wasserlassen.

Wie kann ich das “schlechte” Verhalten des Tieres beheben?

Zuallererst muss sich der Eigentümer als Führer zeigen. Bemerkt dass die Probleme mit Tags nur wegen des Wunsches auftreten dominieren. Und wenn das Tier fest lernt, wer der Meister ist, dann verschwinden die Tags und alle damit verbundenen Probleme.

Manchmal kann man einem Hund das Urinieren in einem Tablett beibringen, das sich in befindet strikt für diesen Ort reserviert. Das funktioniert am besten wenn Das Tier ist klein. Bringen Sie Ihrem vierbeinigen Freund das Tablett bei am effektivsten und wünschenswertesten in Fällen, in denen der Eigentümer nicht will Gehen Sie mehrmals täglich mit Ihrem Haustier spazieren.

Wenn ein Haustier oft Unehrlichkeit zeigt, dann sein bestraft. Die Bestrafung ist nur zulässig, wenn der Eigentümer Ich habe gerade ein Haustier am Tatort entdeckt. In diesem Moment, Wenn das Tier bereits uriniert hat und sich von der Pfütze entfernt hat, keine Methoden Belichtung und Bildung werden völlig nutzlos sein. Es ist strengstens untersagt, physikalische Methoden anzuwenden Auswirkungen auf den Hund: Dies ist nicht nur eine unnötige Art der Exposition, sondern auch eine Quelle von psychischen Traumata.

Manchmal hilft die vorübergehende Isolation eines Haustieres in der Voliere. In ihn hinein Vierbeiner sollten platziert werden, sobald festgestellt wurde, dass er beschissen. Für einige Stunden unbedingt nicht sein Reaktion auf den Täter. Hundezüchter empfehlen scharf und Sagen Sie laut “fu”, wenn sie an Ort und Stelle “gefangen” sind Verbrechen.

In Zeiten unordentlicher Geschäfte kann man sich ein wenig erschrecken Hund aus einer Wasserpistole. Danach folgt ignoriere das Haustier für Stunden. Caked Ort mit einer speziellen veterinärmedizinischen Lösung behandelt, die neutralisiert der Geruch. Wenn es kein solches Mittel gibt, wird empfohlen, Essig zu verwenden wie der scharfe unangenehme Geruch das Verlangen eines Haustiers entmutigt beschissen.

Ein Hund kann in relativ kurzer Zeit umerzogen werden. Für Führen Sie dazu die folgenden Aktionen aus:

  1. Legen Sie das Haustier in die Voliere.
  2. Ein Hund wird nur dann aus einem Gehege entlassen, wenn es einen gibt die Fähigkeit, es zu beobachten (und diese Beobachtung sollte fortlaufend fortfahren). Nachdrücklich nicht verlassen dürfen haustier unbeaufsichtigt weil er verwöhnen kann.
  3. Wenn das Tier an einem verbotenen Ort zu koten begann, sollte es dies tun Sag strikt “nein”. Dann wird empfohlen, den Hund einzulegen Voliere. Es sollte ein Wachstuch enthalten, auf dem der Hund will urinieren. Einige Stunden brauchen nicht auf den Hund zu reagieren.
  4. Allmählich lernt der Vierbeiner, auf einer Windel zu laufen. Weiter sie in das Fach gelegt.
  5. Während eines solchen Trainings müssen Sie sich strikt an die Regeln halten. Dominanz. Der Hund muss klar und genau verstehen, dass der Besitzer – du bist es
  6. In schwierigen Fällen müssen Sie einen Hundeführer kontaktieren.

Andere Möglichkeiten, um das Problem loszuwerden

Wenn sich herausstellte, dass das Tier begann, das Gebiet in zu markieren Gehzeit, keine Notwendigkeit zu versuchen, in irgendeiner Weise zu begrenzen solche Aktionen. Am besten Hundetraining in Ruhe machen und fühlen Sie sich frei, mit dem Eigentümer zu sein.

Verwenden Sie, um die Markierung bei Straßengängen zu entfernen Leine, da es hilft, das Tier von der Stelle abzuwenden, wo Tags setzen. Verwenden Sie unmittelbar danach eine Leine Der Hund begann zu schnüffeln, den Ort zu studieren und die Pfote zu heben. Notwendig lernen, solche Handlungen vorherzusagen und positiv zu bekräftigen Ergebnisse der Elternschaft.

Manchmal markieren die Vierbeiner Gebiete, die ihnen unbekannt sind. Es kann Wohnräume, Ausstellungen, Tierkliniken usw. sein Wenn Sie solche Orte besuchen, sollte der Hund immer an der Leine sein. Manchmal ist es am besten, sie ein paar Tage zu Hause zu lassen, damit sie es nicht tut entwickelte und verstärkte nicht die Gewohnheit, sich neu einzukleben Orte.

Manchmal kann der Hund beim Gehen und Gehen abgelenkt werden Spielzeug. Auf diese Weise hat sie eine positive Verbindung. Bei das schnüffeln an ungewohnten orten muss man sofort unterbinden Aktionen, wie sie ein Vorbote weiterer sind “Kennzeichnung” mit Urin. Sie können Tags mit verhindern Leine.

Video, wie man einen Hund entwöhnt, um zu etikettieren

Vorbeugende Maßnahmen

Um Fehlverhalten des Tieres vorzubeugen sollte vorbeugende Maßnahmen zur Regulierung ergreifen Wasserlassen. Tierärzte empfehlen, bestimmte zu hören Tipps zur Mischungsregulierung und Vorbeugung Markierung:

  1. Der Besitzer sollte immer das Positive verwenden Verstärkung. Um zu sehen, dass das Tier Spuren hinterlässt, musst du unterbrechen Dieser Prozess, laut nein zu sagen und abrupt in die Hände klatschen. In in solchen Fällen ist die Bestrafung unwirksam.
  2. Um Tags zu verhindern, bestimmte soziale Faktoren. Einige Situationen in der Hundegemeinschaft stimulieren den Wunsch zu markieren. Männchen müssen separat aufbewahrt werden von fließenden Hündinnen. Manchmal ist ein Tier von einer Situation betroffen, in der es sich befindet besuchen, wo andere Hunde bereits getaggt haben.
  3. Beschränken Sie den Zugriff auf häufigere Dinge. insgesamt Haustier Marken. Sie sollten an Orten aufbewahrt werden für sie unzugänglich. Diese Dinge sind Neuanschaffungen, persönlich Host-Elemente.
  4. Diese Hunde, die haben Neigung zum Markieren. In diesem Fall wird Ihr Tier sein Lassen Sie Tags auf den vorhandenen.
  5. Es ist notwendig, den Zugang des Haustiers zu den Fenstern einzuschränken, die Tür. Hier bleiben die Etiketten am häufigsten. Brauchen versuchen Sie, alle Hofhunde so nah wie möglich zu machen die Tür. Rund um den Hof oder das Ferienhaus sind Dornen gepflanzt Sträucher. Es wird dringend empfohlen, die Exkremente loszuwerden. Tier.
  6. Der Hund lässt keine Tags geschlossen Räume, wenn Sie Barrieren dafür ausrüsten. Es ist zu bemerken, dass die vierbeinigen Brüder nicht beflecken, wo sie schlafen. Wenn Der Hund ist schwer zu trainieren, dann zum Zeitpunkt der Abwesenheit des Eigentümers in der Wohnung Verwenden Sie einen speziell ausgerüsteten Hundekäfig. Manchmal gut der Effekt ergibt Futter, das über den Stellen platziert ist, an denen der Hundekot liegt.
  7. In der Nähe der angeblichen Stellen von Etiketten setzen Leckereien. Der Hund wird diese Orte als wahrnehmen Nahrungsquelle. Die Orte, an denen er vorher Mist gemacht hat, müssen Sie tun unattraktiv oder unzugänglich.
  8. Die Stellen, an denen der Hund markiert ist, müssen sorgfältig ausgewählt werden zu waschen. Aber auch bei gründlicher Wäsche gründlich einen unangenehmen Geruch zu verbergen, kann äußerst schwierig sein. Bring es runter Die Intensität kann sein, wenn der schmutzige Ort mit Kunststoff benetzt ist Waschmittel. Verwenden Sie am besten Enzympräparate, Speziell für Tiere entwickelt. Aber die Mittel enthalten Ammoniak ist nicht zu empfehlen: Sie ziehen noch mehr an Hunde.

Warntags sind am besten sofort, sobald es auffällt, dass das Tier an verbotenen Orten uriniert. Gibt es effektive einfache und sichere Methoden der Exposition gegenüber dem Haustier. In ältere bewältigen das abweichende Verhalten des Tieres es ist sehr schwierig und manchmal unmöglich. Sollte nicht verpasst werden Moment und beginnen sofort das Verhalten anzupassen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: