Zwergschnauzer (Foto): ein guter Freund, zuverlässig und treuer tapferer Mann

Der Zwergschnauzer kann ein großer Hund genannt werden, eingeschlossen in einen kleinen Körper. Der Zwergschnauzer des Hundes ist vorsichtig bei allem, was ihn umgibt, und hat ein großes Verlangen, den Besitzer zu schützen.

Klassifizierung

Herkunft: Deutschland

Klassifizierung: Gruppe FCI – 2 (Pincher, Schnauzer, Molossoide sowie Schweizer Rinderhunde) 2 (Molosse)

Verbrauch: Begleithund, Familie Haustier

Farbe: Reines Schwarz mit dem sogenannten Schwarz Unterwolle, Pfeffer und Salz, reinweiß mit weißer Unterwolle, Schokoladenbräune (nicht von der FCI anerkannt)

Größe: Pfosten: 30-36 cm; Gewicht: 4-8 kg

Lebenserwartung: 14-16 Jahre

Zwergschnauzerhunde sind extrem aktiv, wie energisch Übungen und Lasten, lustige und laute Spiele, gut trainiert werden.

Solche Haustiere sind in verschiedenen Bereichen äußerst aktiv Familienaktivitäten.

Die Zwergschnauzerhunde sind extrem aktiv, sie lieben energische Übungen und Lasten, lustige und laute Spiele, sie sind extrem aktiv in verschiedenen Arten von Familienveranstaltungen.

Dies sind sehr energische und freiheitsliebende Haustiere, die mit ihnen spielen Das ist ein Vergnügen

Inhalt

  • 1 Rassegeschichte
  • 2 Psychologie
  • 3 Anwendung
  • 4 Welpenauswahl
  • 5 Pflegeeigenschaften
  • 6 Kämmen
  • 7 Gehen
  • 8 Leistung
  • 9 Gesundheit
  • 10 charakteristische Krankheiten
  • 11 Impfungen
  • 12 Stricken

Rasse Geschichte

Zum ersten Mal wurde die Zwergschnauzerzucht Ende des 19. Jahrhunderts erwähnt. Der gezüchtete Zwergschnauzer Welpe wurde 1888 registriert.

Und hier ist die erste Ausstellung, an der diese Hunde teilnahmen, im Jahr 1899 bestanden.

Auf dem Territorium der UdSSR tauchten tatsächlich die ersten Zwergschnauzer auf 1974 Jahr.

Dann holte Fritz Tinker Casanova aus den USA zwei Mädchen und eins heraus ein Junge.

Später brachte L. Popov sie für einige Jahre aus der Tschechoslowakei.

Die Moskauer Kindergärten begannen 1980, diese Süssen zu züchten. als die ersten Welpen von Hunden der Lemberger Grenzschule auftauchten.

Zwergschnauzer Farbe

Zwergschnauzer Farbe “Pfeffer und Salz”

Psychologie

Wie andere Rassen der Familie, einschließlich Der Schnauzer, der Zwergschnauzer ist sehr mobil und wachsam. Diesem Hund ist es sehr leicht, Befehle zu befolgen.

Es ist nicht sehr freundlich zu Fremden, aber es ist anders gedacht, immer bereit, hilfsbereit zu bleiben.

Er zeigt keine unnötigen Aggressionen, aber keine großen Zehn. So Merkmal ähnelt dem Charakter der Hunderasse Leonberger.

Misstrauen gegenüber Fremden, immer vorsichtig.

Wie der Rest der Schnauzer ist der Zwergschnauzer sehr wendig und aufmerksam. Dieser Hund befolgt Befehle sehr leicht.

Der Zwergschnauzer ist wie andere Schnauzer sehr mobil und wachsam. Dieser Hund gehorcht sehr leicht Befehlen.

Zwergschnauzer kann ein großer Hund genannt werden, eingeschlossen in kleiner Körper.

Der Zwergschnauzer ist vorsichtig mit allem, was ihm gehört umgibt und, wie Kuvasuili Groenendael hat ein großes Verlangen zu verteidigen der Besitzer.

Diese niedlichen Hunde lieben es zu bellen, was sie als charakterisiert gute Wächter.

Der Zwergschnauzer wird von denen gewählt, die einen Begleiter oder nur ein Familienhaustier brauchen. Da der Hund ständige Aufmerksamkeit benötigt, sind Familien, in denen immer keine Zeit ist, nicht für ihn geeignet. Sie sind gute Freunde für Kinder, die die Familie lieben, sie bringen viel Freude ins Haus.

Zwergschnauzer wird von denen gewählt, die einen Begleiter brauchen oder nur Haustier der Familie. Da braucht der Hund ständig Achtung, Familien, in denen immer keine Zeit für ihn ist, nicht fit. Dies sind gute Freunde für Kinder, liebevolle Familie, die sie mitbringen viel freude im haus

Bewerbung

Meistens diejenigen, die einen Zwergschnauzer-Welpen kaufen müssen Begleiter oder nur ein Familienhaustier.

Weil er wie ein Ipomeranianer ist Deutscher Spitz, erfordert konstant Achtung, Familien, in denen nie genug Zeit für ihn ist, nicht fit.

Gute Freunde für Kinder, liebevolle Familie, sie geben viel Freuden.

Zwergschnauzer respektiert die Klassiker

Zwergschnauzer respektiert die Klassiker

Welpenauswahl

Wenn Sie sich für einen Welpen entscheiden, ist es am besten, ihn zu besuchen Zwergschnauzer-Gärtnerei.

Es wird nützlich sein, mehrere Ausstellungen zu besuchen, bei denen Hunde dieser Rasse sind vertreten.

Entscheiden Sie, welchen Zwergschnauzer Sie kaufen möchten. Wählen Sie die Farbe und das Geschlecht, entscheiden Sie, was genau Sie vom Hund brauchen, welches Ziele, die Sie erreichen wollen.

Immerhin ist die Auswahl eines Ausstellungswelpen und -haustiers etwas anders.

Wenn Sie nicht genug Erfahrung haben, kümmern Sie sich um die Einladung einen Experten von außen, damit dieser Ihnen genau hilft richtige Wahl.

Serious Baby Zwergschnauzer

Ernster Baby-Zwergschnauzer

Das übliche Alter für einen Welpen beträgt zwei Monate.

Unabhängig von dem Zweck, für den Sie es erwerben, sorgfältig über den Gesundheitszustand des Hundes nachdenken sowie die Bedingungen, in denen es enthalten ist.

In den Räumlichkeiten, in denen die Welpen leben, muss beobachtet werden absolute Sauberkeit.

Aus der Voliere kommen die Welpen des Zwergschnauzers und zeigen Ihnen ihren Charakter. Und wenn auch äußerlich sehr ähnlich, aber innerlich jeder von ihnen individuell.

Wie St. Bernard Welpen machen manche sofort Spaß und sie werden interessiert zu dir rennen und dich treffen wollen. Andere mögen Pass nicht auf dich auf, mach dein wichtiges Geschäft.

Und die Wahl des Charakters des Hundes ist zwar rein individuell, aber dennoch Es wird empfohlen, aktive Welpen ohne Anzeichen zu nehmen. Aggression.

Die Familie der weißen Schnauzer

Weiße Schnauzer Familie

Der Hund selbst ist quadratisch, aber nicht gestreckt. Zahlen Aufmerksamkeit auf die Parameter des Welpen:

  • Der Kopf sollte in der Schnauze nicht sehr schmal sein.
  • Auch weiße Welpen sollten Krallen, Augen und Nase haben. in schwarz.
  • Die Beine sollten parallel sein, ihre Position kann gut sein. Betrachten Sie beim Gehen.
  • Achten Sie auf einen guten Biss und alle Zähne.

Es gibt andere Optionen, die Sie herausfinden können. Experte.

Aber wenn Sie einen Hund für eine Familie oder einen Begleithund kaufen möchten, Sie sind nicht von besonderer Bedeutung. Die Hauptsache ist die Gesundheit des Welpen.

Wählen Sie im Übrigen diejenige, die Ihnen am besten passt mag es.

Zwergschnauzer auf den Feldern

Zwergschnauzer auf den Gebieten

Pflegeeigenschaften

Kämmen

Die Felllänge der Zerg wird durch einen Haarschnitt gesteuert Sondermaschine. Normalerweise schneiden die Besitzer Wolle hinterlässt eine weiche Unterwolle.

Aber für diejenigen, die einen Ausstellungshund erziehen, müssen Sie berücksichtigen eine weitere Nuance, nämlich das Trimmen während des Häutens Abgestorbene Haare zupfen.

Wenn dieser Vorgang regelmäßig durchgeführt wird, dann wird die Wohnung nie Wolle wird rollen. Sie können das Tier kämmen vom Moderator.

Die Oberfläche von Kopf, Ohren, Bauch und Nacken wird behandelt Spezialschere, um Schmerzen zu vermeiden.

Der Zwergschnauzer muss täglich gekämmt werden Für eine solche Pflege brauchen Sie nicht zu gehen zu einem Spezialisten.

Von Zeit zu Zeit ist es notwendig, mit Qualität zu schwimmen professionelle Shampoos und Conditioner.

Der Zwergschnauzerbart bedarf besonderer Aufmerksamkeit.

Wischen Sie es jedes Mal nach dem Essen vorsichtig ab Wischtücher, um Feuchtigkeit und Speisereste zu entfernen.

Der Zwergschnauzer liebt Spaziergänge im Freien und aktive Spiele. Gerne begleitet er Sie beim Frisbee-Spiel und jagt den Ball.

Der Zwergschnauzer liebt Spaziergänge im Freien und ist sehr aktiv die Spiele. Er wird Sie gerne beim Frisbee – und Frisbee – Spiel begleiten jagt den Ball

Gehen

Nach Impfungen und Quarantäne können Sie Ihren Welpen unterrichten geht.

Beginnen Sie kurz, nur 5-10 Minuten, und variieren Sie die Dauer in aufgrund der Wetterbedingungen.

Erhöhen Sie schrittweise die Dauer auf eine halbe Stunde und die Menge Reduzieren Sie die Anzahl der Spaziergänge auf 3 pro Tag.

Trotz der Tatsache, dass es 3 oder mehr Wanderungen pro Tag geben kann, eine davon sollte lang sein und mindestens eine Stunde betragen.

Der Rest kann 15-20 Minuten dauern.

Seien Sie im Modus konsequent, damit der Hund das morgens und abends weiß kurze Spaziergänge am Tag und eine lange Übung am Abend, damit sie Zeit hat, alles zu erledigen.

Da das Baby oft auf die Toilette geht, gehen Sie mit ihm spazieren. 4-5 mal am Tag und erst nach 2 Monaten können Sie die Menge reduzieren geht bis 3.

Verwenden Sie den Gurt zum Laufen Hunde.

Lassen Sie den Schnauzer nicht lange stehen. Es kann gefährlich für Ihre Möbel sein.

Den Schnauzer nicht lange stehen lassen. Es kann gefährlich für Sie sein von Möbeln

Ernährung

Es ist besser, die Ernährung eines Welpen mit Hilfe eines Spezialisten zu entwickeln.

Im Erwachsenenalter benötigt der Zwergschnauzer weniger Energie, aber die Ernährung muss vollständig und ausgewogen sein.

Morgens und abends muss zweimal täglich ein Hund gefüttert werden.

Vergessen Sie dabei nicht, ihr rohes Fleisch oder Fleischprodukte zu geben 5 einmal pro woche, aber keine wurst und würstchen geben.

2 mal in der gleichen Zeit braucht der Hund Fisch, 1-2 mal – Eigelb.

Jeden Tag in Essen sollte Gemüse und Top Dressing vorhanden sein.

Und ein Tag pro Woche sollte entladen werden.

Sie können Ihr Haustier auch trocken kaufen füttern.

Der Zwergschnauzer ist ein echter Wächter

Zwergschnauzer – ein echter Wächter

Gesundheit

Charakteristische Krankheiten

Zwergschnauzer ist eine sehr gesunde Hunderasse.

Aber manchmal leiden sie unter Verletzungen, die im Zusammenhang mit ihre Aktivität, Insekten wie Zecken und Würmer.

Wenn der Hund gerne vom Boden abhebt, kann er anwesend sein Vergiftung.

Um Ihr Haustier vor Zecken zu schützen, lohnt sich der Kauf spezieller Schutzkragen.

Allergische Reaktionen treten bei dieser Rasse nicht auf beobachtet.

Impfungen

Die ersten Impfungen werden Welpen im Alter von 8 bis 9 Jahren verabreicht Wochen, das heißt, der Kindergarten tut dies.

Die folgenden Impfungen sollten nach 3-4 Wochen mit demselben durchgeführt werden Tollwut Drogen und Impfstoff.

Dann einmal im Jahr geimpft.

Der Zwergschnauzer ist eine sehr gesunde Hunderasse. Manchmal erleiden sie jedoch aufgrund ihrer Aktivität, Insekten und Würmer Verletzungen.

Zwergschnauzer ist eine sehr gesunde Hunderasse. Aber manchmal können sie im Zusammenhang mit ihrer Tätigkeit erlittene Verletzungen zu erleiden und auch gegen Insekten und Würmer

Stricken

Gesunde, nicht kastrierte Hunde dieser Rasse sind nicht erforderlich. sich von Zeit zu Zeit paaren.

Wenn Sie Welpen haben möchten, die alle Standards erfüllen Rasse, melde dich beim Verein an, wo du natürlich bist wählt das richtige Paar aus.

Aber Sie müssen sich ein paar Punkte merken. Zunächst einmal stricken sollte erst nach dem dritten Östrus begonnen werden Hunde.

Zwergschnauzer müssen die gleiche Farbe haben, da in Russland Es ist verboten, Hunde dieser Rasse in verschiedenen Farben zu mischen.

Der Zwergschnauzer ist ein wunderbarer, freundlicher, treuer und mutiger Hund, der Ihren Alltag verschönern kann.

Der Zwergschnauzer ist ein wunderschöner, treuer und mutiger Hund wird in der Lage sein, Ihren Alltag zu schmücken

Auch wenn die Hündin groß ist, wählen Sie ein anderes Männchen für die Paarung große Größe, da es für zukünftige Größe besser sein wird Welpen.

Schauen Sie sich den Kandidaten genau an, da Sie die Fehler Ihres Hundes kennen in Partnern, so dass es keine solchen Mängel gibt.

Anna Lyakhovich7 Gesamtergebnis CharakteristikAgression4Adaptability8Activity8Weight4 Training6Friendliness8Playfulness10Intelligence6Noise6 Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: