Yucca ist glücklich: Sie hat eine alte Frau gefunden, die im Wald verloren

Massensuchen einer älteren Frau, die sich im Wald verirrt hat, habe nichts gegeben. Schließlich machte sich der kluge Hund Yucca an die Arbeit.

Kasimovsky Bezirk der Ryazan Region ist berühmt für seine Wälder und Viele seiner Bewohner lieben die “stille Jagd”. Also jetzt, nachher Starker Regen, lokale Pilzsammler stürmten in das Dickicht auf der Suche nach. Am frühen Morgen ging die 86-jährige Valentina Nikolaevna zu Pilzen, aber sie zu lange nicht nach Hause zurückgekehrt, und die Verwandten erzielte alarmierend.

Die Dorfbewohner kämmten den Wald dann zuerst alleine angezogen Retter. Unter den Freiwilligen, die teilgenommen haben Suchen gab es auch Freiwillige der Regionaleinheit “Lisa Alert”. Die Nacht brach herein, aber die alte Frau konnte nicht gefunden werden.

Hundeführerin Anastasia Priymak und ihre Hund Yucca ohne Erfolg wanderte über Waldwege und Gräben und kehrte dann ins Dorf zurück. Freiwillige gebeten, dem Hund eine Probe des Geruchs einer verlorenen Frau zu geben – und Yucca nahm sofort die Spur! Eine halbe Stunde später, Retter Valentina Nikolaevna hat heißen Tee aufgelötet: Sie ist nicht zu viel gegangen weit weg von zu Hause, kam aber von der Straße und hörte auf, sich zu orientieren der wald.

Retter mit einem Hund

Yucca fand Valentina Nikolaevna im dichten Gras sitzend

Yucca ist ein reinrassiger Hund aus dem Tierheim, aber sie ist sehr talentiert. Im Frühjahr habe ich eine Ausbildung in Gleisbau gemacht und schon mit der beginn des sommers ist zusammen mit seiner herrin aktiv an der suche beteiligt Vermisste.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: