Yakut Waldbison wurde Red Book tiere

Aktive Maßnahmen werden in der gesamten Russischen Föderation ergriffen Rettung und Wiederherstellung der Tierwelt. Eine weitere Innovation in Jakutien wird dazu beitragen, den seltensten Waldbison zu erhalten.

Die jakutische Regierung genehmigte die Einführung eines weiteren Tieres in Yakut Red Book. Diesmal war das “Glück” Wald Bison. Das Projekt wurde nach dem Auftreten von Pflanzenfressern in Berlin eingereicht natürlicher Lebensraum.

Vor dem Vorschlag wurde die Art nur in einem Naturpark geschützt. Aber die Zahl der Bisons erreichte 212, und sie begannen, für ihn freizugeben Grenzen. Aus diesem Grund wurden Bisons als gefährdete Tiere eingestuft. Aussterben in der ganzen Republik. Ist das Speicherprogramm wird auch erfolgreich fortgesetzt, dann wird der Waldbison Bewohner werden die gesamte Taiga-Zone im Nordosten der Russischen Föderation.

Bison

120 Waldbüffelköpfe aus Kanada nach Jakutien gebracht im Jahr 2006. Lassen Sie Waldriesen nach der Akklimatisation frei, das dauert 10 Jahre. Einige von ihnen wurden im Jahr 2017 veröffentlicht und eine Charge – im Jahr 2018.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: