Würmer bei Katzen: wie zu behandeln

Würmer bei Katzen – ein sehr häufiges Problem. Und sie erschrecken nicht wert. Aber eine Reihe von Maßnahmen zu ergreifen, die den Vierbeinern helfen Freund, der Besitzer des Tieres muss sein. Das Auftreten von Würmern – Es ist eine Krankheit, die wirklich behandelt werden kann Medikamente und Volksheilmittel. Um den Erfolg zu festigen Behandlung sollte nicht begrenzt werden. Um einen Rückfall zu vermeiden Krankheit, müssen Sie einige Gewohnheiten überdenken, nicht nur Haustier, aber vor allem sein Besitzer.

Inhalt

  • 1 Woher kommen Würmer?
  • 2 Arten
  • 3 So stellen Sie fest, ob eine Katze Würmer hat
  • 4 Warum sind sie gefährlich?
  • 5 Behandlung
    • 5.1 Wurmpräparate für Katzen
    • 5.2 Volksheilmittel
  • 6 Sonderfälle
  • 7 Prävention

Woher kommen Würmer?

Katze mit einer Maus im Mund

Mäuse tragen auch Würmer

Für viele Katzenbesitzer ist die Nachricht vom Auftreten von Würmern wird ein Schock. Wo ist das Haustier tagelang hingegangen? verbringt in einer Stadtwohnung Würmer herkommen?

Leider gibt es, woher man kommt. Besonders im Sommer, wenn die Wohnung (auch in Gegenwart von Moskitonetzen an den Fenstern fliegen Hausierer Helminthen – Fliegen, die direkt zum Essen gehen, einschließlich und, als ob speziell für sie vorbereitet, katzenartige Schüsseln Essen.

Fliegen sind ein viel geringeres Übel im Vergleich zu wie viel Ansteckung bringt den Besitzer des Tieres mit Schuhen und Kleidung ins Haus. Moustached Schnurrbart ist immer interessant, um Beine irgendwo zu schnüffeln der Gastgeber, der den ganzen Tag gefehlt hat. Und das Biest ist natürlich ganz und gar nicht vermutet eine Bedrohung – ganze Kolonien (bis zu tausend Eier) von Würmern, dass die Leute den ganzen Tag sammeln: von der Öffentlichkeit Transport zum Supermarkt.

Infolgedessen “bewegen” sich die Eier und Larven der Würmer zur Katze ein Pelzmantel. Und dann – beim Lecken der Wolle – tritt auch eine Infektion auf Tier.

Immerhin Gründe für das Auftreten von Würmern bei einer Hauskatze – mehrere auf einmal. Unter ihnen:

  • Infektion durch rohen Fisch und Fleisch.
  • Insektenstiche (z. B. Mücken), die mit dem Auftreten von Insekten behaftet sind Herzwürmer.
  • Selbst der kürzeste Weg im Hof, der begleitet von Kontakt mit Gras, Sand und Lebensmitteln das Leben anderer Haustiere.
  • Vererbungswürmer sind das Ergebnis der intrauterinen Übertragung von Katzenmutter.

Spezies

Arten von Würmern bei Katzen

Es gibt viele Arten von Würmern, unter denen sie leiden. Katzen

Der Lebensraum der Parasiten kann variieren. Einige Arten wählen den Darm des Tieres, andere bevorzugen Leber oder Lunge. Herzwürmer leben in einem Herzbeutel Tier. Das sind eineinhalb Millimeter dicke runde Würmer. Frauen sind gefährlicher – normalerweise sind sie doppelt so groß wie Männer. Das Ergebnis ihres Auftretens im Körper kann im Laufe der Zeit sein Schädigung des Zentralnervensystems des Tieres und Verletzung Blutfluss. Die Hausierer dieser Würmer sind Hunde. Wenn pünktlich identifizieren Sie Parasiten und beginnen Sie mit der Behandlung, dann funktioniert das Tier immer noch speichern Das Problem ist aber, dass die Symptome der Krankheit sind fast unmerklich, und dann kommt es zu einem raschen Verblassen das Biest.

Nicht weniger heimtückisch sind Plattwürmer. Oft sind sie gerade der gefährlichste der Parasiten genannt. Ihr Auftritt ist tödlich Tier. Sie betreffen die Leber, die Blase, die Lunge eines Haustiers und wirken zerstörerisch auf Gewebe und innere Organe. Länge von z Der Wurm erreicht bis zu 15 Millimeter. Im Körper sind ihre Larven am häufigsten gefangen von rohem Seefisch gegessen.

Übrigens, Menschen sind vor solchen Würmern nicht sicher, wenn Die Diät wird minderwertige gekochte Meeresfrüchte erhalten.

Lungenwürmer wählen einen Lebensraum die Lunge eines Tieres. Die Infektion tritt in den Körper des Tieres ein zusammen mit einer gefressenen Maus oder einem Vogel, mit dem zuvor Kontakt hatte Träger von Parasiten – Schnecken oder Schnecken. Ergebend Die Larve des Lungenwurms erscheint dann im Darm der Katze tritt in den Blutkreislauf ein und gelangt damit in die Lunge. Hier Es kommt zur Reifung der Larven zu adulten Würmern und zur Eiablage. Dann beginnt der Prozess der Ausbreitung der Parasiten: die Betroffenen Die Krankheits-Katze hustet viel und heftig und sendet neue aus reife Larven, die bereit sind, andere Tiere zu infizieren. Für die meisten Katzen die Anwesenheit solcher Würmer ist mit zahlreichen behaftet Komplikationen, Pathologie und Übergang zu einem chronischen Zustand, was von einem anhaltenden Husten begleitet ist.

Eine andere Art von Würmern, unter denen Tetrapoden leiden genannt flukes. Sie treffen sich zum Glück nicht so oft. Gefährlich für Leber und Bauchspeicheldrüse des Tieres. Mai Magen-Darm-Trakt und Herz betreffen, was manchmal zu sehr schwierige Bedingungen des Haustieres und sogar seinen Tod.

Die Eier der Würmer haben eine mikroskopische Größe. Solche mit bloßem Auge zu erkennen ist unrealistisch. Oft dafür Es fehlt die Leistung von Mikroskopen. Diejenigen, die sich leihen Beobachtung – verschiedene Formen und Farben. Es ist für diese Indikatoren Ärzte bestimmen auch, welche Art von Parasiten sich im Haustier angesiedelt hat.

In einigen Fällen können Würmer nach der Reise des Tieres nach entdeckt werden die Toilette. In der Regel sind sie weiß, etwas weniger als einen Zentimeter lang und geformt wie ein Blatt eines Baumes.

Wie man feststellt, ob eine Katze Würmer hat

Die Katze hustet

Ein Husten bei einer Katze kann nicht nur ein Symptom für Würmer sein, sondern auch andere Krankheiten

Leider können Haustiere im Gegensatz zu Menschen nicht darüber sprechen das und wie es weh tut. Bestimmen Sie das Vorhandensein von Würmern in Das Haustier wird nur dann Erfolg haben, wenn sich das Verhalten geändert hat vierbeinig. In einigen Fällen das Auftreten von Parasiten in Husten oder Erbrechen (und sogar Schaum), in anderen ausgedrückt – scharf Verhaltensänderungen, Durchfall oder Fieber. Fast immer das tier lügt am liebsten und wählt dafür einige aus abgelegene Ecke im Raum.

Eine scharfe und unerklärliche Veränderung in der Stimmung der Katze (die normalerweise spielt, schnurrt, läuft in der Wohnung herum und isst gut) sollte alarmierend sein. Der Vierbeiner muss messen Temperatur, die im Normalzustand 37,5 – 39 beträgt grad.

Sie sollten auf andere Verhaltensmerkmale achten. Zum Beispiel bei einem Schluckauf, der plötzlich auftrat. Unter anderem Anzeichen – Veränderungen im Fell der Katze (verblasst), Aussehen Kurzatmigkeit oder starker Durst.

Ein alarmierendes Zeichen ist die aktive Speichelsekretion. Sowie scharf Eine Veränderung in der Art und Weise, wie das Biest zur Toilette geht: anhaltende Verstopfung plötzlich durch unaufhörlichen Durchfall ersetzt.

Manchmal kommen sie gleichzeitig selbst mit lebenswichtigen Produkten heraus Würmer. Dies sind jedoch bereits die schwierigsten Fälle, wenn es darum geht, einem Tier zu helfen hier und jetzt erforderlich.

Einige Arten von Würmern erfordern spezielle Forschung. (nicht nur Analyse von Tierkot). Über die Anwesenheit eines Herzwurms wird die Indikatoren der Blutuntersuchung erzählen. Und diese Katze leiden an Lungenwürmern, wird es möglich sein, nicht nur durch genau zu verstehen drückender Husten, aber auch durch Röntgenaufnahme der Brust Katzen.

Ein anderes Thema sind Würmer in den Augen von Katzen. In der Wissenschaft, wie z Niederlage heißt Telaziose. Es wird selten gefunden. Grund in In den meisten Fällen geht die Infektion mit dem Wind einher. Solche Würmer sind weiß. Ihr Lebensraum sind die Tränenwege. Der Besitzer des Tieres kann sie erkennen, ohne dass er sich überhaupt darum kümmern muss Ausrüstung: zu Zeiten, in denen sich Würmer fortbewegen Augapfel, der sich sehr unangenehm schlängelt.

Warum sind sie gefährlich?

Die Katze ist krank

Es ist wichtig, die Behandlung rechtzeitig zu beginnen, um die Erkrankung nicht zu beginnen Tier

Würmer sind nicht nur deshalb gefährlich, weil sie Blut “trinken” Tier. Sondern auch dadurch, dass sie allem ernsthaften Schaden zufügen der Körper einer Katze oder Katze. Häufig kommt eine große Anzahl von Würmern vor Der Körper erlaubt dem Tier einfach nicht, den Darm zu entleeren. Verletzt Stoffwechselprozesse, ein geschwächtes Immunsystem, beginnen allergische Reaktionen, giftige Substanzen werden in den Körper freigesetzt, was auch zu den tragischsten Folgen führen – tödliches Ergebnis.

Tierhalter interessieren sich dafür, ob sie abholen können eine Krankheit eines vierbeinigen Wesens, das in ständigem Kontakt mit ihm steht? Ja, das könnte passieren. Der Ausweg (zusätzlich zur häuslichen Pflege) Favorit) – Eins: Einhaltung allgemein anerkannter Hygienestandards. Streichelte Haustier – waschen Sie Ihre Hände.

Obwohl es erwähnenswert ist: Menschen und Katzen haben nicht viel gemeinsam Helminthen. Das heißt, die meisten Parasiten leben im Inneren Tetrapoden leben nicht im Menschen. Oder sie können darin nicht überleben, denn wenn sie in den menschlichen Körper gelangen, landen sie auch darin feindliche Umgebung.

Vor einigen Jahren sprachen russische Forscher darüber die Ergebnisse ihrer Beobachtungen von zweitausend zu Hause Katzen. Fazit: Sechshundert von ihnen zeigten Würmer. Von diesen 6200 Katzen waren von Parasitenarten betroffen, die dies nicht taten kann auf den Menschen übertragen werden und etwa dreihundert Vierbeiner leiden von Parasiten, die für Tierhalter wirklich gefährlich sind.

Es wird vermutet, dass die besondere Gefahr von Würmern bei Katzen und Katzen besteht Kinder und schwangere Frauen vertreten.

Behandlung

Katze beim Tierarzt

Nur ein Tierarzt kann die Würmer richtig bestimmen Katzen und Methoden des Umgangs mit ihnen

Wenn ähnliche Symptome auftreten und sich der Zustand der Katze ändert Sie müssen einen Tierarzt aufsuchen und mit der Behandlung beginnen. Zu lösen Zu diesem Problem gibt es verschiedene Drogen und Leute bedeutet.

Wurmpräparate für Katzen

Pillen aus Würmern für Katzen

Wenn Sie der Katze keine Pille geben können, können Sie sie darin verkleiden Lieblingstierfestlichkeit

Die Behandlung sollte ausschließlich von einem Spezialisten durchgeführt werden – Initiative ist inakzeptabel. Natürlich in den Regalen Tierärzte finden Sie eine Vielzahl von “Superfoods”, was den etiketten zufolge dem vierbeinigen schnell weiterhilft Der Patient steht auf seinen Pfoten. Allerdings ohne den Rat eines Tierarztes und ohne Diagnosen sollten nicht durchgeführt werden.

Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, müssen Sie genau verstehen mit was zu kämpfen. Der Besitzer der Katze muss sammeln Kot eines Haustieres, legen Sie sie in ein spezielles Gefäß für die Analyse und zur Forschung in die Tierklinik bringen. In Das Labor kann feststellen, welche Art von Würmern das Leben stört pet, mit dem Sie das richtige Medikament für die Behandlung verschreiben können, und Berechnen Sie auch die Dosierung.

Leider sind die Parasiten sehr hartnäckig. Daher müssen Medikamente bekämpft werden Würmer haben normalerweise eine ziemlich starke Wirkung. Wichtig Die Aufgabe des Tierarztes besteht darin, bei der Berechnung der Dosis des Arzneimittels keinen Fehler zu machen. um dem vierbeinigen nicht zu schaden.

Arsenal von Werkzeugen im Kampf gegen Parasiten heute gewaltig.

  • Pillen Die meisten Tierärzte neigen dazu zu ihren Gunsten. Schließlich weiß das Tier selbst, wie viel und was es braucht. müssen. Daher wird ein Überschuss an Medikamenten definitiv herauskommen Erbrechen Sie können nicht dasselbe über Injektionen oder Salben sagen. Vermeiden Sie in ihrem Fall Überdosierung ist schwieriger. Orale Produkte sollten morgens und abends gegeben werden auf nüchternen Magen für eine bessere Absorption.
  • Aussetzung Es gilt als eines der zuverlässigsten. Geld von Würmern. Obwohl die Reaktion auf das Medikament oft unheimlich ist Tierbesitzer – das Biest beginnt fast sofort ein schreckliches Husten und, ohne aufzuhören, schäumender Speichel. Flaschen mit Die Aufhängung ist traditionell mit einem Dispenser ausgestattet schmeckt Katzen gut, was die Behandlung erleichtert.
  • Tropfen. Sind unterschiedlich je nach Alter des Haustieres. Drogen am Widerrist sparen nicht nur ab Würmer, aber auch von Insekten, die von Wolle leben.
  • Injektionen. Sie können nur von einem Eigentümer durchgeführt werden, der hat medizinischer Hintergrund. Injektionen – in mehreren Stufen. Natürlich Die Behandlung kann bis zu zwei Wochen dauern.
  • Pasta. Dies ist eine Mischung aus zerkleinerten Tabletten, Das kann zu Futter und Katzenleckerbissen hinzugefügt werden. Meinungen Spezialisten in Bezug auf dieses Medikament variieren. Einige Betrachten Sie es als ein gutes Mittel zur Vorbeugung, aber nicht zur Behandlung.

Tropfen von Würmern für Katzen

Es ist wichtig zu bedenken, dass eine solche Behandlung am besten an frischem Wasser durchgeführt wird Luft und von brennbaren Gegenständen fernhalten

Einem kranken Tier zu helfen ist ein mühsamer Prozess und nicht der meiste einfach. Das Tier muss auf die Therapie vorbereitet sein und sich daran erinnern dass ein paar Minuten nach dem Haustier gegeben wurde die Medizin wird er wahrscheinlich ausscheiden. Zusammen mit Kot gehen sie raus und in den Parasiten leben. Wenn dies nicht geschieht, müssen Sie geben Der Patient ist auch Abführmittel.

Und noch ein wichtiger Punkt – nach der ersten Dosis von Medikamenten herauskommen nur große Würmer. Und die von ihnen gelegten Eier bleiben in der Katze. Die Medizin muss wieder gegeben werden, um die Parasiten loszuwerden, was aus den Eiern hervorgehen wird.

Volksheilmittel

Kürbiskerne aus Würmern

Einige Volksheilmittel für Würmer, die Menschen verwenden, Katzen passen

Diejenigen, die “Chemie” nicht mögen, hoffen, dass bei der Behandlung von Tieren Volksheilmittel werden wirksamer sein. Einschließlich dieser welche Menschen im Kampf gegen Würmer verwenden. Und das ist hier sehr wichtig hinweis: ein fürsorglicher besitzer wird niemals versuchen, ihm zu helfen Katze “zu Hause” Medizin, die Schöllkraut hinzugefügt. Denn was für den Menschen gut ist, ist für das Tier wirklich gefährlich. Eine Überdosis Schöllkraut kann tödlich sein für moustached.

Andere Medikamente ähneln denen der Bevölkerung vom Menschen benutzte Mittel. Zum Beispiel:

  • Kürbiskerne. Sie müssen eingedrückt werden Pulver, mischen mit Sonnenblumenöl oder Schweinefett und dann Geben Sie das Tier für fünf Tage.
  • Infusion von Rainfarn. Trockene Pflanzenblumen Bestehen Sie auf kochendem Wasser (eine Stunde ist genug). Mittel benötigt mehrmals täglich mit einer nadelfreien spritze in den mund spritzen. Natürlich Entwickelt für eine Woche.
  • Kamillenbrühe. Es muss auch einer Katze gegeben werden durch Injektion. Obwohl einige Tiere damit einverstanden sind Verfahren und freiwillig.

Sonderfälle

Katze mit Kätzchen

Anthelmintische Neugeborene werden frühestens 21 Lebenstage verschrieben

Die Behandlung von schwangeren Katzen hat auch seine Eigenschaften. Viele Medikamente können der Zukunft schaden. nachwuchs. Tierärzte sagen die gefährlichsten Drogen an das erste Stadium der Schwangerschaft, wenn die Hauptorgane und alle gebildet werden Kätzchensysteme. Der Tierarzt kann dann das richtige Medikament auswählen.

Neugeborene Kätzchen infiziert in der Gebärmutter, Medikamente auch sehr vorsichtig geben. Und zusammen mit Kätzchen – und stillen Katzen, weil sie durch Milch mit den Kindern und der Dosis teilen können die Droge.

Prävention

Impfung gegen Würmer

Es ist notwendig, den Zustand des Tieres ständig zu überwachen und nicht Vergiss die Impfung

Der Prozess ist nicht auf eine Behandlung beschränkt. Wichtig zu tragen regelmäßige Prophylaxe. Geben Sie Katzen alle drei bis vier Monate komplexe Vorbereitungen. Gewöhnlich prophylaktische Eingriffe in Haustiere werden zweimal im Jahr gehalten – im Herbst und im Frühjahr.

Wir müssen mit Würmern bei Katzen kämpfen und dies erst später aufschieben es lohnt sich. Auch zum Wohl des Haustieres und sich selbst, regelmäßige Reinigung in der Wohnung zu arrangieren, die wirkt sich auch auf die entferntesten Ecken des Hauses aus. Es ist wichtig zu reinigen Tierfach. Nach diesem Vorgang kann der Besitzer des Vierbeiners nicht Vergiss das Händewaschen.

Nun, natürlich wird es nützlich sein, die Ernährung radikal zu ändern: ausschließen roher Fisch und Käse. Organisieren Sie eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung für Ihr Liebling, in dem es Vitamine und gekochtes Fleisch und Eier gibt, und Olivenöl, das gut für sie ist Essen).

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: