Wie man eine Katze mit Papagei, Kanarienvogel und Papagei hält andere Vögel

Besitzer mit Erfahrung halten Vögel und Katzen im selben Haus Ich weiß, warum dies trotz allem eine schwierige Aufgabe sein kann dass in freier Wildbahn ein Tier ein Raubtier ist und der andere ist Beute, es ist durchaus möglich, sie zusammen zu halten. Für diejenigen, die liebt beide Arten gleichermaßen, es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Katze zu halten und zum Beispiel ein Papagei, den man aber nie vergessen sollte über geeignete Vorsichtsmaßnahmen.

Wie man eine Katze mit Papagei, Kanarienvogel und Papagei hält andere Vögel

Ist es gefährlich, Katzen und Vögel zusammen zu halten?

Die meisten Menschen wissen, warum Katzen für Vögel gefährlich sind. Katzen sind Raubtiere, und wenn sie einen Vogel vorbeifliegen sehen, Der Instinkt lässt sie einfach angreifen. Denk nicht an einen Vogel ist sicher, einfach weil er fliegen kann – jeder wer mit einer katze gespielt hat weiss wie blitzschnell sie springen kann und fange ein baumelndes Spielzeug. Eine weitere Gefahrenquelle ist Bakterium Pasteurella, das sich im Speichel von Katzen befindet und sicher ist für sich selbst, aber für den gleichen Papagei kann es tödlich sein gefährlich.

Wenn Sie einen großen Papagei halten, können Tiere eine gegenseitige Gefahr darstellen. Kakadupapageienbiss kann sein ernst genug, um auch nur eine Person zu verletzen, ganz zu schweigen von deutlich kleinere Katze. Viele Vögel, darunter auch Tiere kleine und mittlere größen, auch ganz leicht fähig Beißen Sie durch die Haut und hinterlassen Sie schwere Wunden, die eine Anwendung erfordern Nähte.

Wie können diese Tiere dann überhaupt gehalten werden?

Qualitäts-Vogelkäfig

Viele Katzen können sich öffnen und in einfache Vögel klettern Zellen, auch wenn sie geschlossen sind. Daher das Erste notwendig ist es, einen schweren Käfig mit einem stabilen Rahmen zu kaufen. Wenn du Wenn Sie bereits eine Zelle haben, befestigen Sie sie ordnungsgemäß, damit es konnte nicht umgeworfen werden. Stellen Sie den Käfig am besten an die Wand es wird schwieriger sein, sich umzudrehen und der Vogel wird mehr fühlen geschützt.

Stellen Sie die Katze und den Vogel näher vor

Einige Besitzer sind gegen die Einführung eines Vogels und einer Katze, und sogar in verschiedenen Teilen des Hauses aufbewahren, andere dagegen geben Tiere haben die völlige Freiheit, miteinander zu interagieren. Mehr Eine Zwischenoption ist angebracht. Sehr oft wird es sein Gute Idee, lassen Sie die Tiere sich kennenlernen, damit sie können Ineinander erkennen ein Familienmitglied oder gar ein Freund nicht das Essen.

Beginnen Sie nach und nach, zeigen Sie Ihren Haustieren sorgfältig einander in der Ferne, zu dieser Zeit sollte Ihr Vogel sein im Käfig. Wenn der Vogel neugierig und entspannt genug ist, lassen Sie Katze kommt näher an den Käfig. Jedoch wenn Ihr mit Federn versehenes Haustier Stellen Sie sicher, dass die Katze spürbar besorgt ist ein paar Meter und versuchen Sie es später noch einmal. Wenn die Katze es versucht Sofort fest auf den Käfig springen, ihn schieben oder kratzen sag nein und nimm sie weg. Sie können auch jede verwenden andere Unterrichtsmethoden, die Sie normalerweise anwenden. Wenn Tiere wird vertrauter und angenehmer in der Gegenwart von Ihnen Sie können die Dating-Sitzung verlängern. Lass den Vogel nicht aus dem Käfig empfohlen, es sei denn, die Katze zeigt Anzeichen “Raubtier”. Sei vorsichtig und pass auf, vielleicht wird es die Katze sein Kniebeugen, als würde man sich auf den Sprung vorbereiten.

Eine nähere Bekanntschaft eines gefiederten Tieres und einer Katze empfohlen in Gegenwart einer anderen Person, damit er könnte einem Papagei oder einem anderen Vogel folgen und ihn kontrollieren. Einige Besitzer erlauben ihren Katzen und Vögeln, zusammen zu spielen, aber dies kann aufgrund von Pasteurella-Bakterien sehr gefährlich sein. Die Katze ist nicht Es muss erlaubt sein, den Vogel zu beißen oder zu kratzen.

Kontrolle und Überwachung

Wenn Sie das Haus verlassen und in einer anderen Situation, wenn nicht Haustiere kontrollieren können, sollten Sie nicht verlassen der Vogel außerhalb des Käfigs. Instinkt kann sogar die meisten übernehmen ausgewogene Tiere, die leicht zu Verletzungen und anderen führen gefährliche Folgen. Darüber hinaus auch leichte Katzenkratzer kann aufgrund einer möglichen Infektion tödlich für Geflügel sein. Wenn Sie denke, der Vogel könnte zerkratzt werden, zeige es sofort zum Tierarzt. Die Behandlung von Kratzern und Bissen ist oft nur mit möglich mit Antibiotika.

Alle Katzen sind individuell und manchmal können sie besser werden. Freunde mit ihren gefiederten Mitbewohnern, aber nicht immer passiert genau so. Manchen Katzen kann man einen Vogel einfach nicht anvertrauen. egal wie lange Sie versuchen, sie zu trainieren. Einige Vögel haben immer Angst vor Katzen, manchmal haben sogar Katzen Angst Vögel. Ihr Ziel sollte es sein, dass beide Tiere können verstehen uns und erkennen an, dass sie alle Mitglieder Ihrer Familie sind.

Video

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: