Wie man eine Katze begräbt: Orte und Wege

Egal wie hart Leute auf ihre Haustiere aufpassen, diese sterben früher oder später. Und Katzen werden leider nicht eine Ausnahme. Fast jeder Besitzer, der seine Fotzen liebt und Betrachtet man ihn als vollwertiges Familienmitglied, denkt man darüber nach, wie das Begräbnis durchführen. Es gibt einige der häufigsten Optionen, die einen Anschein von Abschied erlauben Zeremonien.

Inhalt

  • 1 Wo man eine Katze begräbt
    • 1.1 Rechtsvorschriften zur Bestattung von Katzen
    • 1.2 Einäscherung
    • 1.3 Deponie
      • 1.3.1 Merkmale der Bestattung im Winter
    • 1.4 Friedhof für Tiere
    • 1.5 Virtueller Friedhof
  • 2 Ein Ritual durchführen

Wo kann man eine Katze begraben?

Denken Sie daran, dass nicht jeder einen Ort für die Beerdigung auswählt Platz oder Park können verwendet werden, um das Grab zu platzieren. Öffentliche Plätze sind grundsätzlich nicht für die Platzierung geeignet Gräber. Normalerweise benutzen die Leute für diese Zwecke ihre eigenen Grundstücke oder spezielle Tierfriedhöfe.

Es ist gesetzlich verboten, die Leiche eines Haustieres in einen Behälter zu werfen für Müll.

Unsere Katzen sind nicht auf das Gehen auf der Straße beschränkt, sondern auf alles Zu dieser Zeit starb keines der Haustiere im Haus. Nur einmal verlassen sie für einen Spaziergang und nicht mehr zurückkehren. Ich denke, alternde Katzen fühlen sich sich dem Tod nähern und sie daher lieber treffen Einsamkeit. In dem Fall, als klar wurde, dass das Tier nicht ist Ich werde immer einen Stein in einen abgelegenen Teil des Gartens legen. Ohne alle Inschriften oder Namen, weil die Namen der beliebtesten Haustiere nie vergessen. Und so einen kleinen “Steingarten” besuchen Sie können sich immer an jeden von ihnen erinnern.

Gesetzgebung zur Bestattung von Katzen

Oft ein Haustier an Land zu begraben, das dir nicht gehört, als illegal angesehen. Dies liegt daran, dass ein Risiko besteht die Zerstörung des Grabes durch Grundwasser oder andere Tiere kann zur Ausbreitung von Infektionen und Krankheiten führen verfallende Leiche. Daher laut Veterinary Sanitary Regeln ist es notwendig, tote Haustiere in besonderen zu verbrennen Öfen.

Im Falle des Todes des Tieres muss der Besitzer kontaktieren Tierklinik. Dies muss spätestens an einem Tag geschehen nach der Entdeckung eines toten Tieres. Leichenhaustier obligatorisch Auftrag labordiagnostischen Studien unterzogen. In Während der Untersuchung achten Experten auf die Todesursache Tier. Wenn der Tod durch Missbrauch eintritt oder aufgrund einer gefährlichen Infektionskrankheit werden die Daten an übertragen lokale staatliche Veterinäraufsichtsbehörden.

Personen, die gegen die Bestattungsordnung von Haustieren verstoßen, werden zur Verwaltungsverantwortung gebracht (eine Geldstrafe von bis zu viertausend reiben.).

Feuerbestattung

Nur Körper von Tieren, die nach Die Untersuchung erhielt eine Veterinärbescheinigung des Formulars Nr. 4. Entsprechend den Regeln sollte das Verfahren in durchgeführt werden die Anwesenheit eines Tierarztes und erst nach Untersuchung des verstorbenen Haustieres in Tierklinik. Letzteres ist notwendig, damit bei Bedarf gefährliche Infektionskrankheiten erkennen und verhindern weitere Verteilung.

Für das Verfahren der Einäscherung von Tieren nicht Heimöfen sind geeignet, so sollten sie sofort sein auszuschließen. In fast allen Kliniken konzipiert für Tiere gibt es Informationen über Organisationen, die zur Verfügung stellen Feuerbestattungsdienste.

Die Kosten der Dienstleistung hängen von mehreren Faktoren ab. Erstens Die Warteschlange berücksichtigt, ob es sich um eine allgemeine oder eine individuelle Warteschlange handelt Einäscherung. Die zweite Option ist normalerweise teurer, aber so werden Sie Stellen Sie sicher, dass Sie den Staub Ihres Haustieres bekommen. Das budgetärste Eine Einäscherung, ohne die Asche des Haustiers preiszugeben, wird als Option angesehen.

Auch der Preis kann je nach Ausstattung steigen. deine Urne. Ungefähre Preise sehen so aus:

  • totale Einäscherung – von 1 Tausend Rubel;
  • individuelle Einäscherung – von 1,5 bis 10 Tausend Rubel;
  • Autopsie eines Tieres – von 3,7 Tausend Rubel;
  • Foto- oder Videobericht über die Einäscherung – von 0 bis 500 Rubel;
  • Transport des Tierkörpers – ab 1 Tausend Rubel;
  • Urnen und Kisten zur Bestattung – bis zu 10,6 Tausend Rubel;
  • Gravur auf der Urne – von 1,5 Tausend Rubel.

Urnen für die Asche von Tieren

Nach der Einäscherung wird die Asche des Tieres in eine Urne gelegt, die sein kann zu Hause lassen oder an einem geeigneten Ort begraben

Beerdigung vor Ort

Wenn Sie einen Vorort haben, können Sie begraben Tier drauf. Wählen Sie dazu den Ort aus weit weg von Kommunikation und Stauseen.

Außerdem wird empfohlen, das Grab vom Hauptgrab zu entfernen Pfade und Spuren. So können Sie vermeiden, den Ort mit Füßen zu treten Bestattungsplätze von Gästen, Kindern und anderen Personen. Platzieren für das Grab bestimmt, kann neben den Bäumen sein, Sträucher und Blumenbeete. Vegetation in der Nähe zu haben, wird machen Es ist malerischer.

Wenn Sie sich dennoch entschließen, das Tier zu begraben, ohne es zu verbrennen, dann Es lohnt sich, einen geeigneten Behälter für diese Zwecke auszuwählen. Abhängig von Menschen bekommen von Gelegenheiten echte Särge für Haustiere, Verwenden Sie hausgemachte Holzkisten oder Kartons. Wenn Aus irgendeinem Grund möchten Sie dann keinen Container kaufen Sie können mit einem Handtuch tun.

Die Grabgrube muss mindestens zwei Meter tief sein Meter (Absatz 4.1.2 der Veterinärvorschriften). Außer Außerdem müssen der Boden der Grube und die Leiche des Tieres selbst besprüht werden aktives Chlordesinfektionsmittel Chlor nicht weniger als 25%.

All diese Maßnahmen sind notwendig, um die Zerstörung des Grabes zu verhindern. andere Tiere, seine Erosion durch Grundwasser und Ausbreitung verschiedene für Menschen und Menschen gefährliche Infektionskrankheiten tiere.

Weiter ist die Grube mit Erde bedeckt und ein Hügel wird über das Grab geschüttet mindestens 1 m hoch (Abschnitt 4.1.2 der Veterinär- und Hygienevorschriften).

Der Grundstein wird nach Ihren Wünschen gesetzt. Er kann unabhängig hergestellt oder in einem der Unternehmen bestellt werden, in Bestattungsdienstleistungen beschäftigt. Auf der Oberfläche des Steins in der Regel poste ein Foto des Haustieres, seinen Namen, sein Geburts- und Sterbedatum. Bei Auf Wunsch können Sie ein paar Zeilen hinzufügen, wie die Katze geliebt wurde in deiner Familie.

Wenn Sie selbst einen Grabstein machen, schreiben Sie an ihm alle notwendigen informationen mit farbe.

Sie können sich aber auch auf ein weniger auffälliges Grab beschränken. Außer Außerdem verwenden sie manchmal viel anstatt einer großen Klappe klein, sammelt von ihnen eine Art Rutsche. Eine solche Option billiger, ermöglicht aber eine anständige Beerdigung für ein geliebtes Haustier.

Das Grab einer Katze

Bei der Erstellung von Grabsteinen für Haustiere sowie für Menschen, Marmor und Granit werden häufig verwendet

Merkmale der Beerdigung im Winter

Im Winter reicht es aus, ein Grab in geeigneter Tiefe zu graben problematisch. Natürlich können Sie versuchen, die Erde mit zu erwärmen Lagerfeuer, aber auf offiziellen Friedhöfen ist es unwahrscheinlich, dass dies behoben wird. Ein totes Tier bis zum Frühjahr zu lassen, ist keine gute Idee. Feuerbestattung ist daher unverzichtbar. Sie können die Urne sicher zu Hause lassen bis zur warmen Zeit, und begraben Sie dann ruhig Ihr Haustier oder Vertreibe den Staub im Wind und in den Wintermonaten.

Friedhof für Tiere

Eine der gesetzlichen Möglichkeiten ist es auch, eine Urne bei zu platzieren Asche eines Tieres auf einem speziellen Friedhof. Wichtig das dies Es war kein einfacher Ort im Wald, den andere Tierhalter ausgesucht hatten. und die dazu befugte offizielle Organisation Aktivitäten. Beim Kauf einer Tierbestattungsstelle Sie schließen einen Vertrag mit einem Firmenangestellten. Danach du Auf dem Friedhof ist Platz für Haustiere vorhanden. Normalerweise für einen Dem Tier wird ein Grundstück von 1 Quadratmeter zugeteilt. m. Das ist ganz genug um die Urne zu vergraben, einen Grabstein zu legen und Zäune.

Bei Bedarf können Sie mit dem Friedhofspersonal abschließen Vereinbarung, nach der das Grab gepflegt wird. Diese Option Sehr praktisch, wenn Sie weit vom Friedhof entfernt wohnen und Sie können die Grabstätte nicht regelmäßig selbst besuchen Liebling.

Tierfriedhof

Es ist wichtig zu bedenken, dass der Vertrag mit dem Friedhof auf Zeit geschlossen wird Grundlage und es muss regelmäßig neu verhandelt werden, damit das Grab Haustier hat am ausgewählten Ort übernachtet

Virtueller Friedhof

Das Erstellen einer Gedenkstätte für Haustiere im Internet ist ebenfalls möglich eine sehr beliebte Option. Sie können eine große Anzahl finden Websites und Gruppen in sozialen Netzwerken, die als Host dienen Fotos und Informationen über tote Tiere. Diese Option ist geeignet und für diejenigen, die nur für die Einäscherung des Haustieres genug Geld hatten, und für Menschen, die eine Katze zu Hause oder auf einem besonderen Friedhof beerdigt haben.

Ein Beispiel für einen virtuellen Friedhof

Ein virtueller Friedhof ist häufig auf den Websites von Organisationen verfügbar. Bestattungstiere

Wie aus alledem folgt, gibt es nur zwei Möglichkeiten, ein Haustier zu begraben: Einäscherung und Bestattung. Dabei Wenn Sie ein Haustier begraben, das den Verbrennungsprozess nicht durchlaufen hat, verstoßen Sie dagegen gesetzlich festgelegte Normen. Sie können es schaffen nur auf ihrer eigenen seite. Ein ungerissenes Tier auf dem Friedhof wird einfach nicht akzeptiert, wie offizielle Organisationen ausführen Beerdigung ist genau der Staub von Haustieren.

Ein Ritual durchführen

Der Abschied vom Haustier ist freiwillig, aber oft durch ein Ritual durchgeführt. Es wird oft von Leuten organisiert, die es waren sehr an Ihr Haustier gebunden. Normalerweise sind Zeremonien bescheiden im Kreis der Familie und engsten Freunde. Vor dem Absenken einer Katze In der Grube können Sie eine kurze Rede über sie halten, erzählen Gedicht oder ein Lied singen irgendwie mit verbunden was ist passiert. Auch verabschieden sich die Menschen oft von dem Tier Urne Lieblingshaustierspielzeug und Dinge, die an ihn erinnern. Zu frisch Auf das Grab werden frische oder künstliche Blumen gelegt, Kränze aufgelegt und legen Sie Bänder mit Trauerinschriften ein.

Wenn Sie nicht die Asche eines Tieres in der Erde vergraben wollen, dann können Sie zerstreue es im Wind. Aber Sie sollten Orte für diese Zwecke nicht wählen, befindet sich neben Wohn- und öffentlichen Gebäuden. Besser gehen Verlasse die Stadt und verteile die Asche an einem schönen Ort, Vielleicht hätte es Ihrem Haustier im Leben gefallen.

Der Tod eines geliebten Tieres ist immer ein trauriges Ereignis, und Das Organisieren würdiger Beerdigungen kann Schmerzen nur teilweise übertönen aus diesem Verlust. Wenn Ihr Haustier in eine bessere Welt gegangen ist, dann versuchen Sie es Sammeln Sie Kraft und bestimmen Sie die Bestattungsmethode eines Haustieres. Berücksichtigen Sie nicht nur Ihre Fähigkeiten, sondern auch die Legitimität der Auserwählten Optionen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: