Wie man den Yorkshire Terrier füttert

Yorkshire-Terrier sind kleine, lustige Haustiere, die in den USA auftreten Rolle der Gefährten. Besitzer sollten sich um die Krümel kümmern und sich nicht nur um ihr feines Fell zu kümmern, sondern auch nicht in weniger über ihre Ernährung. Und hier gibt es eine Reihe von Feinheiten, die Bei der Auswahl eines ausgewogenen Menüs für ein Haustier sollten Sie bedenken. Also Lassen Sie uns herausfinden, wie man den Yorkshire Terrier füttert.

Inhalt

  • 1. Naturprodukte für York
  • 2. Was sollte nicht in der Diät von York sein
  • 3. Fertige Rationen für Yorkshire Terrier

Naturprodukte für York

Wenn der Besitzer beabsichtigt, sein kleines Haustier zu füttern natürliche Produkte, dann müssen alle in der Ernährung vorhanden sein essentielle Vitamine und Mineralien. Es ist auch wichtig zu bezahlen Aufmerksamkeit auf die Kombination von Eiweiß, Kohlenhydraten und fetthaltigen Lebensmitteln.

Wie man den Yorkshire Terrier zu Hause füttert

Wie andere Raubtiere, ja, diese Süssen sind auch Raubtiere, Die Grundlage der Ernährung sollte Fleisch sein. Es wird roh gegeben, zuvor mit kochendem Wasser verbrüht. Zu den begehrtesten Arten von Fleisch können Kalbfleisch, Rindfleisch, Hähnchenbrust festgestellt werden. 25% gekochtes Getreide – Buchweizen und Reis sollten die Diät besetzen. York Es ist notwendig, 1 Eigelb hartgekochte Eier zu geben – Huhn oder Wachtel Wie oft am Tag? Besser in einer Woche zu antworten. Etwa 2-3 mal pro Woche.

Es ist zu beachten, dass Milchprodukte sein müssen in der Ernährung des Yorkshire Terrier anwesend sein. Das kann sein fettarmer Kefir, Hüttenkäse mit Kalzium, fermentierte Backmilch, Joghurt keine zusätze. Die Hunde selbst fressen es zwar meistens, aber Eine solche Heimtierselektivität ist normalerweise nicht sehr störend Besitzer, da sie gerne Obst und Gemüse essen Geschirr. Außerdem mögen Hunde sie sowohl roh als auch gekocht bilden.

Tierärzte empfehlen außerdem, Ihren Hund mindestens einmal pro Woche zu behandeln. Fisch und Meeresfrüchte. Yorkies geben Garnelen nicht auf Tintenfisch, der Mineralien und Jod liefert. Es gibt Proportionen, die Sie an das Hündchen halten sollten Ich habe alles was ich brauchte:

  • 1/2 tierisches Protein;
  • 1/4 – Obst- und Gemüselebensmittel;
  • 1/4 – Getreide.

Vitamine für York

Die oben genannten Zutaten sollten getrennt von hergestellt werden Freund und dann mischen. Zur Liste der zugelassenen Produkte Das Füttern von Yorkshire-Terriern umfasst Folgendes:

  • Fleischprodukte und Innereien: Kalbfleisch, Rindfleisch, Huhn Filet, Hühnerherzen und Leber, Herz und Rinderleber.
  • Brei – aus Reis, Buchweizen, Weizen, Hirse. Sie können Teams kochen Geschirr.
  • Frisches und gekochtes Gemüse – Weißkohl, Blumenkohl, Karotten, Spinatblätter, Kürbisscheiben, Zucchini, rote Beete.
  • Frisches Grün – Petersilie, Zwiebeln, Dill.
  • Von Obst bis York können Sie einige Bananen, Äpfel, Melonen geben, Wassermelone, Kaki.
  • Von Fisch bis zur Diät können Sie Flunder, Thunfisch und Hering einschließen.

Es wird empfohlen, Futter für kleine Haustiere in kleine Stücke zu schneiden Scheiben, sollte es frisch zubereitet werden. Sie besser zu geben warme Form. Mit einer natürlichen Ernährung sollte ein vierbeiniger Freund zusätzliche vitaminhaltige Ernährung erhalten und Spurenelemente.

Lesen Sie auch:

  • wie soll man York nennen;
  • wie man einem Welpen eine Toilette beibringt;
  • Wie viel Trockenfutter soll der Hund geben?

Was sollte nicht in der Diät von York sein

Tatsächlich sind so viele Produkte absolut ungeeignet zum Füttern von Hunden, einschließlich Yorkshire-Terriern. Einige von sie werden offen verletzt, andere werden vom Hund überhaupt nicht aufgenommen Organismus, andere sind wie Gift, das ein Haustier langsam tötet, aber richtig. Also, welches kleine York sollte niemals essen?

  • Geschirr für den Hund sollte ohne Salz, Pfeffer, orientalisch zubereitet werden Gewürze, Zucker und Gewürze aller Art.
  • Fische sollten marine sein, aber kein Süßwasser.
  • Fetthaltiges Fleisch, insbesondere Lammfleisch, Rindfleisch und Schweinebauch.
  • Würste, die von allen vierbeinigen Haustieren geliebt werden und geräuchertes Fleisch sind für Yorks extrem schädlich.
  • Bei Gemüse ist es für Hunde unerwünscht, Rüben zu geben, bei Obst Zitrusfrüchte.
  • Jegliche Süßspeisen sind ebenfalls strengstens verboten.
  • Pasta, Brot und andere Weizenmehlbackwaren Gib York ist es nicht wert.
  • Das rohe Eiweiß in der rohen Magenform des Hundes ist überhaupt nicht assimiliert.
  • Milch in einem erwachsenen Haustier kann Durchfall verursachen;
  • Fleisch, Pilzbrühen sind schweres Futter für den Hund.

Geben Sie keine York Bones, insbesondere Röhrchen und andere Knochen mit Hohlräumen (mehr darüber, welche Knochen sein können) geben Sie den Hund).

Fertige Rationen für Yorkshire Terrier

Royal Canin für den Yorkshire Terrier

Trotz der Tatsache, dass Trockenfutter fest im Leben der Hundezüchter verankert ist und die Ernährung ihrer Haustiere, Konsens über die Fütterung von ihnen Yorkshire keine terrier. Viele Tierärzte empfehlen dringend Füttern Sie den Welpen des Yorkshire Terrier nur durch Trocknen. Aber die Besitzer fanden Ausweg in dieser Situation, abwechselnd trockenes Granulat mit Dosen Produkt.

Sie sollten hochwertige Lebensmittel wählen – Premium oder Super Premium. Angesichts der Größe von York sollte dies sein Diät für kleine Rassen. Unter den beliebtesten Marken, die am häufigsten sind Besitzer von Yorkshire Terriern wählen das Folgende:

  • Royal Canin – in der Zeile dieser französischen Feeds finden Sie zwei für Yorks geeignete Diäten – Mini Edelt 27 für kleine Rassen und Mini Sensible für kleine Hunde mit Verdauungsstörungen.
  • Orient ist ein kanadisches Produkt, dessen Hersteller sich darum kümmern nicht nur über die Vorteile, sondern auch über den Geschmack der Ernährung.
  • Mera Dog – eine Reihe von Antioxidantien sind im Futter aus den USA enthalten Schutz der Hunde vor widrigen Umweltbedingungen.
  • Akana – Futter aus Kanada, das sich durch hohe Qualität auszeichnet.

Die Vorteile von Futtermitteln liegen auf der Hand – sie wurden mit entwickelt Die Bedürfnisse bestimmter Rassen werden so weit wie möglich ausgeglichen Verschiedene Zutaten und Portionskalkulationen vereinfacht. Was kann nicht sein sagen über natürliche Produkte.

Was der Yorkshire Terrier zu Hause füttern soll, entscheidet sich Der Eigentümer sollte sich jedoch auf die Bedürfnisse und den Geschmack konzentrieren Vorlieben eines vierbeinigen Freundes.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: