Wie Katzen sehen: Geheimnisse und Eigenschaften Wahrnehmung von Tieren auf der ganzen Welt

Ein faszinierendes Katzenauge ist seit Jahrhunderten umgeben zahlreiche Überzeugungen und mystische Spekulationen. Katzen sogar wird die Fähigkeit zugeschrieben, die andere Welt und ihre Bewohner zu sehen. Bisher wurden nicht alle Merkmale des Katzensehens untersucht. von Wissenschaftlern. Einige Informationen darüber, wie Katzen sehen, sind jedoch bereits eingegangen. und von Experten bestätigt.

Inhalt

  • 1 Merkmale des Katzensehens
  • 2 Wie viele Farben Katzen unterscheiden
  • 3 Wie weit kann man sehen
  • 4 Im Dunkeln gesehen
  • 5 Was ist die Verbindung mit der anderen Welt
  • 6 Wie unsere Welt gesehen wird
    • 6.1 Sehen Sie das Bild auf dem Fernseher und dessen Spiegelung in ein Spiegel
    • 6.2 Wie Katzen Menschen sehen
  • 7 Sehprobleme: Wie man sie erkennt
    • 7.1 Was tun, wenn eine Katze schlecht gesehen wird?
    • 7.2 Video: Warum Katzen im Dunkeln leuchten

Merkmale der Katzensicht

Das Sehorgan der Katze unterscheidet sich stark von der menschlichen Struktur und Raumwahrnehmungsfähigkeiten. Sie haben große, runde Augen mit einer konvexen Linse. Der Betrachtungswinkel des Raumes beträgt 270 grad.

Ein Merkmal von Katzen ist stereoskopisch Vision Jedes ihrer Augen bekommt ein eigenes Bild des Subjekts, die dann vom Gehirn in ein dreidimensionales Bild gefaltet werden. In Infolgedessen erhält der Räuber genaue Informationen über den Ort Beute und Distanz dazu.

Die Struktur des Katzenauges

Alles, was das linke Auge sieht, kommt auf die rechte Seite des Gehirns und im Gegenteil, das rechte Auge überträgt das Bild in die linke Hälfte

Das genetische Gedächtnis des Raubtiers lässt die Tiere darauf reagieren bewegte Objekte. Bewegungslos für sie praktisch nein sind von Interesse. Beobachten eines sich bewegenden Objekts das tier beginnt aktiv den kopf umzudrehen: also die katze Ändert den Blickwinkel und konzentriert sich auf die Produktion. Das natürlich Fähigkeit hilft Raubtier, Abstand zum Millimeter zu berechnen für das Opfer, so ist der Sprung der Katze so genau

Die besondere Augenempfindlichkeit der Katze hängt direkt mit Pupillenstruktur. Es steht senkrecht und hat ein Hoch Elastizität. Bei hellem Licht verengt es sich und begrenzt den Treffer Strahlen auf der Netzhaut. Mangel an Beleuchtung verursacht eine starke Ausdehnung Pupille, die zum Eindringen von mehr beiträgt aus Licht.

Die Empfindlichkeit des Katzenauges übersteigt die des Menschen in 6-8 mal. Der Grund dafür ist eine spezielle Schicht hinter der Netzhaut “Tapetum”. Er ist ist eine Schale von Gefäßen, die ähnlich aussehen Perlmutt.

Wie viele Farben unterscheiden Katzen?

Bis vor kurzem glaubte man, dass die Farbe einer Katze nicht stimmt unterscheiden. Es wurde angenommen, dass alle Artikel für sie aussahen grau, ähnlich wie bei Mäusen. Das Hauptargument dafür war die Tatsache, dass das Farbsehen der Katze einfach nutzlos ist, weil sie jagt nachts.

Neuere Forschungen von Wissenschaftlern haben diese Behauptung widerlegt. Es ist bewiesen, dass Katzen nicht nur einige Farbtöne unterscheiden: Orange, braun, rot, grün. Blau steht ihren Augen zur Verfügung violette, graue, gelbe Farben. Diese Wahrnehmung basiert auf eine erhöhte Menge im Auge von Zapfen, die dekodieren blaue und grüne Farben. Schattenempfindliche Zapfen rot, in den Augen dieser Tiere fast keine. Deshalb rot Farben sind für Katzen nicht verfügbar.

Grundsätzlich sieht die Welt aus der Sicht einer Katze bläulich-grau aus, da sie violette und gelbe Farben schlechter aufnehmen.

Vergleich der Farbwahrnehmung von Katze und Mann

Es gibt kein lebendiges Bild vor den Augen der Katze, aber die Welt ist keineswegs grau

Wie weit kann man sehen

Die maximale Entfernung, in der die Katze Objekte deutlich sieht, beträgt 60 Meter, aber das Bild einer solchen Reichweite sieht für ihn so aus solide Stelle. Die Sichtweite ist auf einen Abstand von 20 begrenzt meter. Wissenschaftler erklären dieses Merkmal damit, dass ein Raubtier jagt. von einem Hinterhalt, und entfernte Objekte zu unterscheiden, ist nicht erforderlich.

Zu nah nehmen Katzen auch nichts wahr was ist vor meinen Augen. Ein Objekt, das näher an die Schnauze herangeführt wurde als 50 siehe, das tier erkennt die berührungsorgane. Diese Funktion sollte beachtet werden, wenn Sie mit Ihrem Zuhause spielen Haustier.

Am deutlichsten sehen inländische Raubtiere Gegenstände, befindet sich in einem Abstand von 75 cm bis 6 m. Dieser Wert Sie müssen die Höhe und Länge des Sprungs berechnen Beute.

Wie im Dunkeln gesehen

Die Meinung, dass Katzen in stockfinsterer Umgebung geführt werden – ein Mythos. Das Tier sieht mit minimalem Licht. Cat 10% der Beleuchtung, die eine Person benötigt, reicht aus. Leute bei Eine solche Beleuchtung kann nichts sehen. Aber dieses Tier – Raubtier, so sind seine Augen mit zusätzlichen Rezeptoren ausgestattet, die eine erhöhte Lichtempfindlichkeit haben. Tapetum auf Die Rückseite der Netzhaut reflektiert daher zweimal wie ein Spiegel Licht Katzenaugen leuchten im Dunkeln. Tatsächlich leuchten die Augen aber nicht reflektieren die Strahlen, die sie treffen.

Die Katze sieht im Dunkeln

Katzen schauen uns mit bunten Augen an. Farben sind ähnlich wie Bernstein, blaues Meer, blauer Himmel, grünes Gras oder hell Gold

Eine gute Orientierung im Raum eines dunklen Raumes wird erklärt die Tatsache, dass das Sehen nicht das einzige Organ ist, durch das sich Katzen bewegen die Welt wahrnehmen. Das Geheimnis des Tieres in besonders empfindlichen Organen touch – vibrissae.

Vibrissa (Schnurrbart) – eine Art Sensor, der an das Gehirn einer Katze sendet Informationen zu umgebenden Objekten.

Was ist die Verbindung mit der Unterwelt

Katzen beobachten oft Objekte, die für Menschen nicht sichtbar sind. Sie sind Springe plötzlich auf, fange an, durch den Raum zu huschen und sie niederzuschlagen. Die Pupillen des Tieres sind in solchen Momenten geweitet, die Haare sind aufgezogen. So Verhalten lässt Sie glauben, dass die Katze die andere Welt sieht und seine Bewohner. Was nicht sehen kann, ist seinem Blick zugänglich. die Person.

Wenn ein Tier in die Leere schaut oder den Kopf dreht, Untersucht man eine leere Wand, gibt es keinen Grund zur Sorge. Dies erklärt sich dadurch, dass auch die Ohren der Katze zugänglich sind Am leisesten ertönt dieser Alarm. Sie kommen nicht aus die andere Welt und möglicherweise unter der Fußleiste hervor. Die Aussage von Großmüttern, mit denen der häusliche Feind in solchen Momenten kommuniziert Brownies, auch aus dem Bereich der Halbtöne.

Die Katze schaut zu

Seit Jahrhunderten Katzen, dank der Besonderheiten ihrer Vision in Dunkelheit verwandelte sich in eine Quelle von Gruselgeschichten

Aber die Verbindung der Katze mit der dem Menschen unbekannten Welt besteht immer noch. Wenn sich ein Haustier unbehaglich verhält, ohne sichtbar zu sein Aus diesem Grund ist es ratsam, das Haus zu weihen. Esoterik behaupten, dass die Katze auf ihrem Territorium das Jenseitige bemerkt hat Körper, versucht, den Besitzer davor zu schützen. Tier zuerst friert ein und versucht, die Absichten des “Außerirdischen” zu würdigen. Wenn katze es scheint, dass ein ungebetener gast gefährlich für den besitzer ist, versucht sie verdrängen sie mit der eigenen Energie. Wenn die Gefahr zu groß ist und die katze kommt damit nicht klar, sie kann sogar das haus verlassen. Es gibt häufige Fälle, in denen Katzen so unerwartet zurückkehren wie hat ihn verlassen. So entfernt das Haustier böse Geister aus dem Haus, und es außerhalb der Mauern des Hauses loszuwerden, kehrt zurück.

Wissenschaftler in diesem Verhalten von Katzen sehen nichts Mystisches und behaupten, dass jedes Verhalten einer Katze durch ihre Zunahme erklärt wird Empfindlichkeit gegenüber Geräuschen und Gerüchen.

Aber Beweise widerlegen die Fähigkeit von Katzen zu sehen die Bewohner der anderen Welt sind daher nicht vertreten in Sie können immer noch die übernatürliche Sehkraft der Katze glauben.

Wie unsere Welt gesehen wird

Um unsere Welt mit den Augen einer Katze zu sehen, muss man schauen verblasstes, verschwommenes Foto. Die Natur sah die Geschicklichkeit der Raubtiere voraus Es ist gut, sich bewegende Beute zu sehen, ohne auf kleine Details zu achten. Katzenaugen geben kein vollständiges Bild der Welt, daher wird ihre Vision durch andere Sinne ergänzt.

Katzen sehen sofort mit ihren Augen, Nase und Vibrissa empfindlich Organe befinden sich an der Schnauze und am Schwanz. Sie sind viel wichtiger Berühre das Motiv und schnuppere daran, als es nur zu sehen.

Sehen sie das Bild auf dem Fernseher und ihr Spiegelbild in ein Spiegel

Meinungen von Wissenschaftlern zur Wahrnehmung von Bildern auf dem Bildschirm Die Fernseher sind geteilt. Einige behaupten, dass Tiere sehen Flackern und Bewegung von Objekten. Um dies zu unterstützen, viele Hosts bezeugen, dass ihre Haustiere gerne Tiere beobachten Bildschirm, und nach dem Umschalten des Kanals sofort das Interesse an verlieren TV.

Katzen fernsehen

Katzen lieben es nicht nur fernzusehen, sondern auch darin zu schlafen

Andere sind sich sicher, dass Fernsehsendungen in den Augen von Tieren aussehen statische Bilder, die sich gegenseitig ersetzen. Sie erklären diese Tatsache durch Die Augen dieser Katze nehmen Bilder mit einer Geschwindigkeit von 40 Bildern pro Sekunde wahr zweitens. In diesem Fall ist der Fernseher dann auf die Wahrnehmung einer Person abgestimmt Es gibt 24 Bilder. Für das Tier, um die Bewegung auf dem Bildschirm zu sehen, Rahmen sollte 50 mal pro Sekunde aktualisiert werden.

Im Spiegel sieht sich die Katze normal, fängt aber an zu zischen und kuschel deine Ohren. Dieses Verhalten zeigt an Schreck. Das geruchlose Bild und die Hörschwingungen sind unverständlich und verursacht angst.

Wie Katzen Menschen sehen

Haustiere sehen Menschen so wie sie sind. Sie sind angemessen wachstum bewerten, bewegungen und stimme erkennen. Aber ein klares Bild Tiere sehen nur in einer Entfernung von 0,5 bis 5 Metern. Auf In einer Entfernung von 7 bis 10 Metern sieht das Haustier nur die Silhouette und erkennt sie Der Besitzer kann durch Geruch und Stimme.

Es wird angenommen, dass zusätzlich zum physischen Körper einer Person Katzen kann sein Biofeld sehen. Diese Fähigkeit kann Erklären Sie die unterschiedlichen Einstellungen gegenüber Fremden. Zu einem Tier passt ohne angst, lässt sich streicheln und geht sogar in seine arme. Einige Fremde dürfen keinen Schritt machen. Tier bewertet die Aura einer Person und bestimmt genau, wer sie repräsentieren kann Gefahr für ihn.

Die Fähigkeit, die Aura zu sehen, spiegelt sich in der Fähigkeit der Katze wider, zu bestimmen wunde Stelle am Körper des Wirtes. Haustier zieht ein Negativ die Energie des Eigentümers, was sich positiv auf seine Gesundheit auswirkt.

Wenn die im Haus lebende Katze ständig krank ist und ihm nicht hilft keine behandlung, die besitzer sollten über ihre eigenen nachdenken gesundheit

Wie ein häusliches Raubtier eine Person ansieht, können Sie verstehen Wie ist seine Stimmung im Moment und errate seine Wünsche:

  • Frieden und Ruhe werden durch zusammengekniffene Augen ausgedrückt und verengte Pupillen;
  • Schreck spiegelt sich in großen Augen und so viel wie möglich erweiterte Pupillen;
  • Wenn das Haustier den Besitzer um eine Belohnung bitten möchte, schauen Sie wird standhaft, direkt in den Augen einer Person;
  • Wenn das Tier, ohne aufzusehen, die Person in regelmäßigen Abständen ansieht langsam seine Augen schließend, drückt es seine Liebe aus.

Sehprobleme: wie man sie erkennt

Katzen leiden häufig unter verschiedenen Sehstörungen. Der Besitzer sollte vorsichtig sein, wenn das Tier seine Augen vor dem Licht verbirgt Licht oder reibt oft das Gesicht mit den Pfoten. Anzeichen einer Entzündung – häufig blinzelndes Haustier, Eiter in den Augenwinkeln, Proteintrübung, Schwellung Jahrhundert. Jedes dieser Anzeichen ist sofort ein Anlass. Fragen Sie Ihren Tierarzt.

Kätzchen schaut zu

Die Kätzchen, die in einem frühen Alter geblendet werden, haben einen viel längeren Schnurrbart als Brüder. So kompensiert die Natur den Mangel an visuellen Wahrnehmungen der Welt

Einige Augenkrankheiten können zu völliger Erblindung führen. Haustier. Beachten Sie Sehstörungen bei Katzen, rechtzeitiges Handeln ist schwierig, weil sie dazu in der Lage sind navigieren Sie auch bei völliger Blindheit im Weltraum. Oh Sehstörungen begonnen, die überprüft werden sollten sagen Zeichen:

  • Das Tier springt nicht zu Lieblingsorten, an denen es sich befindet Höhen oder Stürze, wenn er springt, fällt;
  • Beim Umzug im Haus stößt man auf ein bewegtes oder neues Möbel, Gegenstände an ungewöhnlichen Orten;
  • die Pupillen des Haustieres verengen sich bei hellem Licht nicht;
  • reagiert nicht mehr auf Ihr Lieblingsspielzeug;
  • Wenn das Haustier den Besitzer ansieht, ist sein Blick nicht darauf gerichtet ihn.

Alle diese Anzeichen deuten auf eine Sehbehinderung der Katze hin ihre Blindheit.

Was tun, wenn eine Katze schlecht gesehen wird?

Leider ist es nicht immer möglich, die Sehkraft eines Haustiers wiederherzustellen, aber dies kein Grund, ein krankes Tier aufzugeben. An den Eigentümer sollte den Raum des Hauses so organisieren, dass das Tier habe mich wohl gefühlt. Das Haustier wird leben können vollständig, wenn Sie Folgendes einnehmen:

  • Verändern Sie die Position der Schalen nicht mit Nahrung und Wasser.
  • Lassen Sie das Tier nicht unbeaufsichtigt auf die Straße, gehen Sie spazieren an der Leine führen;
  • In einem neuen Raum gewöhnt sich eine Katze an die Anordnung der Gegenstände, nicht erschreckend und sich den Weg suchen lassen;
  • Stören Sie nicht den Weg mit Kisten mit Spielzeug und andere Gegenstände.

Video: Warum leuchten Katzen im Dunkeln?

Katzensicht ist ein Bereich, in dem es mehr Rätsel als ein Rätsel gibt. Wissenschaftler untersuchen weiterhin die Merkmale dieser niedlichen Kreaturen und mit Jeden Tag lernen wir mehr über sie. Eine Person an erster Stelle muss sich um die Gesundheit des Haustieres kümmern, einschließlich seiner Vision.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: