Wie kann ich einer Katze Erste Hilfe leisten?

Notfälle treten plötzlich und ohne Vorwarnung auf. Ein grundlegendes Verständnis für grundlegende veterinärmedizinische Notfallsituationen haben und in der Lage sein, Katzen Erste Hilfe leisten – wichtig für alle Tierhalter tiere.

Wie kann ich einer Katze Erste Hilfe leisten?

Einige PEs sind offensichtlich, während andere anfänglich sein können unsichtbar sein. Natürlich kann niemand auf alle vorbereitet sein Notfallsituationen, aber es gibt ein paar einfache Schritte zu befolgen womit können Sie durch klinische Anzeichen feststellen, dass mit Mit Ihrer Katze stimmt etwas nicht. Dann kannst du ihr das erste geben helfen und möglicherweise ihr Leben retten!

Was tun im Notfall?

  1. Bleib ruhig und bewerte die Situation für jeden zusätzliche Bedrohungen für Sie oder Ihr Haustier.
  2. Halten Sie die Katze so ruhig wie möglich und bringen Sie sie runter Bewegungen auf ein Minimum, insbesondere wenn sie eine mögliche Verletzung hat, gebrochene Gliedmaßen oder andere neurologische Symptome.
  3. Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, um Informationen zur Situation zu erhalten. und Erste-Hilfe-Anweisungen erhalten.
  4. Um eine Katze sicher in den Transport zu bringen, verwenden Sie geeignetes Behältnis oder Tragebehältnis für Katzen (am besten Entfernen Sie den Deckel des Behälters, um die Katze nicht versehentlich zu verletzen kleine Tür oder Loch). Decken Sie die Katze mit einem Handtuch oder eine Decke. Verwenden Sie auch ein Textilfutter. (Handtücher) zur Stabilisierung von Nacken und Wirbelsäule Tier.
  5. Bringen Sie die Katze so schnell wie möglich in die Klinik, aber folgen Sie den Anweisungen Zumutbare Vorsicht!

Gibt es irgendwelche Tipps zum Halten und Umgang von einer Katze verletzt?

Die meisten Tiere werden im Notfall desorientiert und kann in Panik geraten. Starker Stress und Haustier Panik kann ein Haustier freundlich machen aggressiv. Obwohl die meisten alarmierten Katzen gut reagieren auf eine beruhigende Stimme und streichelte den Kopf und die Schultern, sein Vorsicht beim Annähern und Berühren des verletzten Tieres.

  1. Einer Katze einen Maulkorb aufzusetzen, kann eine schwierige Aufgabe sein Die Form der Schnauze von Katzen ist sehr unterschiedlich. Es gibt besondere Maulkörbe für Katzen, aber sie passen selten und Unbequemes Anziehen, besonders wenn ein Notfall eingetreten ist. Für manche Katzen ist ein provisorischer Maulkorb eines Paares geeignet strumpfhose um den kopf gewickelt und mit einem stück seil festgebunden. Eine solche Schnauze verhindert mögliche Bisse. Wenn Option c Schnauze passt nicht zu dir, dann benutze ein einfaches Handtuch, zumindest ein gewisses Maß an Schutz bieten.
  2. Sie können den Körper einer ängstlichen oder unkontrollierbaren Katze einwickeln Tasche oder Handtuch. Komprimieren Sie nicht die Luftröhre oder die Atemwege. Wenn möglich, lassen Sie den Kopf der Katze frei, aber wenn Die Katze ist sehr aggressiv, es wird sicherer sein, sie ganz einzuwickeln. Sie Sollte die Katze NICHT einwickeln, wenn Sie Verdacht haben für Frakturen oder Wirbelsäulenverletzungen.
  3. Wenn Sie den Verdacht haben, dass die Katze eine Rückenverletzung hat, dann Mit Gurten oder Seilen fixieren. Achten Sie besonders auf Ruhigstellung von Kopf und Hals. Am besten für den Transport von Katzen benutze eine große Kiste.

Welche Notfälle können mit einer Katze passieren?

Es gibt viele Notfälle, die das können passiert mit einer Katze, angefangen beim Auffahren auf ein Auto bis hin zu akute innere Probleme wie Darmverstopfung oder die Blase. Nachfolgend finden Sie eine Liste der gebräuchlichsten und schwerwiegende Probleme und Verletzungen, die einen tierärztlichen Notfall erfordern Hilfe, sowie Beschreibungen der häufigsten klinischen Anzeichen und erstens Hilfe in diesen Situationen benötigt.

Der anaphylaktische Schock ist schwerwiegend eine allergische Reaktion, gekennzeichnet durch plötzliche Entzündung und schwere Atembeschwerden. Erste klinische Symptome Oft schwillt die Schnauze an, das Auftreten von Blasen oder Urtikaria auf der Haut, Erbrechen oder Durchfall, Angstzustände. Diese Symptome kann schnell voranschreiten und die Atmung sehr erschweren. Es gibt viele Gründe für die Entwicklung der Anaphylaxie, die von Bissen reichen Insekten und endet mit einer Allergie gegen bestimmte Lebensmittel. Sie müssen Wenden Sie sich sofort an Ihren Tierarzt, wenn Sie an Ihr Haustier denken kann an Anaphylaxie leiden.

Autoverletzungen (Verletzungen nach einem Unfall) – Es ist wichtig, dass die Atemwege Ihrer Katze frei sind, aber nicht Legen Sie Ihre Hand in den Mund, wenn sie bei Bewusstsein ist. Steuer die Wunde mit geeignetem verfügbaren Material. Gönnen Sie Ihrer Katze Vorsicht, stütze ihren Körper so sanft wie möglich. Bring sie in einem Korb oder einer Schachtel in die Klinik.

Bisse und Wunden nach einem Kampf – saubere Wunden mit mit warmem wasser abdecken und mit sauberem material abdecken verhindern weitere Verschmutzung und Infektion. Dann nehmen Sie Kontakt auf für tierärztliche Hilfe.

Blutung (Blutung) – Wenn eine Wunde liegt auf einer Extremität, dann reicht ein Tourniquet über der Wunde aus fest, um die Durchblutung signifikant zu reduzieren. Lösen Sie den Gurt ungefähr alle 20 Minuten. Legen Sie ein Handtuch auf die Wunde oder ein anderes Material, das Blut aufnimmt. Wundverband anlegen stark genug oder nur direkten Druck ausüben und Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt.

Kurzatmigkeit – wenn Ihre Katze hat Atembeschwerden, besonders wenn sie mit offenem Atem atmet durch den Mund, dann sollten Sie sofort Ihren Tierarzt kontaktieren. Wenn Die Katze atmet nicht, dann braucht sie eine Herzmassage künstliche Beatmung.

Verbrennungen – möglicherweise bemerken Sie dies zunächst nicht diese Verletzungen, wie sie oft unter dem Mantel versteckt sind. Aber wann dann Katzen lassen plötzlich ihre Haare fallen und die Haut beginnt sich abzuziehen, sie offensichtlich werden. Die häufigste Ursache für Verbrennungen Katzen ist ein heißer Holzofen oder Minicamine. Chill Verbrannte Stelle mit kaltem fließendem Wasser abdecken und mit nassem Wasser bedecken mit einem Handtuch. Es hilft auch bei der Entfernung von ätzenden Substanzen (Säuren oder Laugen), wenn sie Verbrennungen verursachen. Bei Verbrennungen ätzend Substanzen, halten Sie es für 15 Minuten unter fließendem Wasser. In Während dieser Zeit kontaktieren Sie so schnell wie möglich vom Tierarzt.

Krämpfe und Krampfanfälle – eine Reihe von starken unkontrollierte Krämpfe. Die meisten Anfälle dauern nicht länger als zwei Minuten. Wenn der Angriff länger als fünf Minuten dauert oder wenn Es gibt eine Folge von mehreren Anfällen, dann Ihre Katze braucht dringend tierärztliche Hilfe, um zu verhindern irreversibler Schaden. Führen Sie Ihre Hand während eines Angriffs nicht in den Mund. zu deinem Haustier. Katzen schlucken nicht ihre Zunge. Folgen Sie den Schritten Vorsichtsmaßnahmen und schützen Sie sich, und verhindern Sie auch die Katze aus möglich fallen. Nachdem sich Ihre Katze erholt hat, Bleib ruhig und sprich mit beruhigender Stimme streichelte sie. Die Katze muss dem Tierarzt gezeigt werden Ermitteln Sie die Ursache der Angriffe.

Durchfall oder Erbrechen – kontinuierlich oder wiederkehrendes Erbrechen oder Durchfall (Diarrhö) mit oder ohne Blut kann ein Zeichen von Vergiftung, Darmverschluss sein, oder Magen-Darm-Infektion. Dehydration ist schwerwiegend Gefahr für Katzen. Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, wenn Sie dies bemerken Blut Stuhl, oder wenn Durchfall oder Erbrechen länger anhält 12 Stunden oder wenn das Tier unempfindlicher wird und schwach. Lassen Sie die Katze nicht essen oder trinken, da dies versehentlich passieren kann verschlechtern ihren Zustand. Verwenden Sie niemals Drogen bei Katzen. für Menschen, wenn dies nicht mit dem Tierarzt vereinbart ist. Acetaminophen und Acetylsalicylsäure (Aspirin) sind giftig für Katzen.

Augenverletzung – Viele Augenverletzungen können führen zu Erblindung oder sogar zum Verlust, wenn nicht richtig zu heilen. Wenn die Hornhaut zerkratzt oder durchbohrt ist, ist dies der Fall extrem schmerzhaft. Lass die Katze nicht weitermachen Reiben Sie Ihre Augen und verursachen Sie weitere Schäden. Plötzlich Blindheit oder Verlust des Sehvermögens (die Katze stößt gegen Gegenstände oder Gegenstände wird Schwierigkeiten haben, auf Möbel zu springen, und Sie können bemerken, dass ihre Pupillen erweitert werden) können Symptome sein Glaukom. Wenn die Katze diese Symptome entwickelt, oder es Ausfluss aus den Augen oder Schielen traten dann sofort auf Tierarzt aufsuchen.

Hitzschlag – Symptome eines Hitzschlags Kurzatmigkeit, Lethargie und Unwohlsein sind diese Symptome kann sich schnell zu Ohnmacht und Tod entwickeln. Meistens Hitzschlag entsteht durch unbelüfteten Einwurf ein Auto. Als erste Hilfe sofort in den Kühlschrank stellen Die Körpertemperatur Ihrer Katze, indem Sie sie in ein kaltes Bad legen Wasser. Wenn Sie fertig sind, bringen Sie die Katze so schnell wie möglich zu Tierklinik, die es in ein kühles Nass einwickelt ein Handtuch.

Hämorrhagische Gastroenteritis ist eine Erkrankung gekennzeichnet durch schweren Durchfall (Diarrhö) mit oder ohne Blut Erbrechen Oft werden Katzen sehr schwach. Sofort kontaktieren zum Tierarzt. Dies ist eine schwere Erkrankung, insbesondere bei Katzen.

Verletzungen – einige Verletzungen, abhängig von Art und Grad der Verletzung erfordern dringend ärztliche Hilfe. Wenn Sie Vermutlich hat Ihre Katze einen gebrochenen Knochen, setzen Sie ihn ein Tragen oder tragen Sie die Box und minimieren Sie ihre Bewegung. Beliebig durchdringende Wunde in Brust oder Bauch und fast jede Verletzung, im Zusammenhang mit den Augen sollte als extrem angesehen werden medizinische Notsituation. Kopfverletzungen und Atemprobleme sollten auch sein als Notfallsituationen angesehen.

Vergiftung – die Hauptursachen für die Vergiftung von Katzen Dazu gehören das Essen von Mäusen, die durch Gift getötet wurden, und das Essen von Ködern oder Ethylenglykol (Frostschutzmittel) trinken. Typische Symptome Vergiftungen sind Erbrechen, Durchfall, Speichelfluss und Hautreizungen Krämpfe. Wenn das giftige Produkt bekannt ist, dann schauen Sie. Erste-Hilfe-Anweisungen, z. B. ob Sie anrufen sollen Erbrechen oder nicht. Sie können mit einem Teelöffel Erbrechen auslösen eine dreiprozentige Lösung von Wasserstoffperoxid oder einem Teelöffel Salz, Platziert (überflutet) im Maul der Katze. Rufen Sie nicht an Erbrechen, wenn eine Katze einen Gegenstand verschluckt (Plastik Verpackung, Papier usw.). Bei aggressivem oder giftigem Material ist auf der Haut, dann spülen Sie es mit Wasser für 15 Minuten. Nehmen Sie eine Probe des angeblichen Giftes in einen Behälter und zeigen Sie es zum Tierarzt.

Ohnmacht – kann wie bei Krämpfen auftreten, also ohne. Ohnmachtsanfälle treten häufig plötzlich auf, zum Beispiel bei akute Herzinsuffizienz oder nach einem Schlag auf den Kopf. Kontaktieren Sie sofort Ihren Tierarzt und fahren Sie fort anweisungen.

Was sind die Symptome eines Schocks?

Schock hat viele Definitionen. Dies ist eine komplexe pathologische Prozess begleitet von einer Verletzung eines lebenswichtigen Systems Organismus oder die Reaktion des gesamten Organismus auf eine Schädigung. Er ist kann durch schwere Verletzungen, Blutungen oder plötzliche verursacht werden Blutverlust, Herzinsuffizienz oder andere Beeinträchtigungen Durchblutung (z. B. schwere allergische Reaktion und Hitze getroffen). Lebensbedrohlicher Blutdruckabfall ist der gefährlichste Teil des Schocks. Ohne schnelle Hilfe, Schock kann zu dauerhaften Schäden an Körperzellen führen, die in kann letztendlich tödlich sein.

Die Symptome sind schnelles Atmen, was sein kann laut, Herzklopfen mit einem schwachen Puls, blass (möglicherweise sogar weiße) Schleimhäute (Zahnfleisch, Augenlider), schwer Unwohlsein, kalte Gliedmaßen und Ohren. Die Katze kann beobachtet werden Erbrechen

Abschließend sei angemerkt, dass dies nach einem Notfall der Fall ist Bei Unfällen oder Unfällen ist es wichtig, dass Sie die Katze dem Tierarzt zeigen so schnell wie möglich, auch wenn es dir so vorkommt, als sei sie komplett ist gesund.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: