Warum lesen Kinder vor Hunden? Beginnt in Jakutsk ungewöhnliches Projekt

Das ursprüngliche Projekt “Kinder lesen Hunden vor” hat es geschafft, viele zu durchlaufen Regionen Russlands und sich selbst gut zu empfehlen. Jetzt ist er Umzug nach Jakutsk. Die ersten Pilotveranstaltungen haben bereits in Berlin stattgefunden Gaidar Stadtbibliothek.

Die Idee gehört Zoopsychologen und Kanistentherapeuten aus Der Tierschutzfonds von White Bim ist ganz einfach wirksam. Veranstalter und ihre vierbeinigen Haustiere treffen sich Kinder in sozialen oder Bildungseinrichtungen. Für die Rolle dankbare Zuhörer nehmen nicht irgendjemanden mit, sondern nur mit Absicht ausgebildete, süße und sehr freundliche Hunde. Das sind sie Kinder lesen ihre Lieblingsbücher.

Der Junge liest dem Hund vor

Das Lesen findet in einer freundlichen, ungezwungenen Atmosphäre statt.

Aufrichtiger und vertraulicher Kontakt, der bald kommt Etabliert zwischen dem Kind und dem Tier, wirkt Wunder. So Kommunikation hilft der kleinen Person, sich zu entspannen und zu fühlen sich viel sicherer, viele Phobien, einschließlich loszuwerden aus Angst vor Hunden.

Das Projekt “Kinder lesen zu Hunden” erhielt die wohlverdiente Anerkennung und Sieg im Wettbewerb des Präsidentenfonds – gewonnener Betrag belief sich auf etwa eine halbe Million Rubel.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: