Warum finden Katzen ihren Weg nach Hause?

Die Fähigkeit, nach Hause zurückzukehren und große Entfernungen zu überwinden, nur eines der Rätsel, die Katzen uns gegeben haben. Sie sind paranormal die Fähigkeit, den richtigen Weg zu finden, reizt viele Wissenschaftler, drängen sie, neue und neue Experimente zu machen. Manchmal hübsch grausam.

Wie Katzen ihren Weg nach Hause finden

Katze auf der Straße

In den meisten Experimenten kehrten Katzen zurück der kürzeste Weg nach Hause, auch wenn sie auf Umwegen weggebracht wurden, versuchen, die Aufgabe zu erschweren

Um herauszufinden, was Katzen genau genau hilft den Weg finden, zu dem die Forscher dieser Tiere sie brachten große Entfernungen von zu Hause. Das konnten Versuchsobjekte nicht Verfolgen Sie den Weg, sie erhielten Schlaftabletten und manchmal Betäubungsmittel Substanzen.

Sie versuchten die Straße zu verwirren und schlängelten sich lange Zeit auf der Strecke. Jedoch Weitere Beobachtungen verwirrten alle. Es hat eine Katze gekostet wach auf aus dem schlaf, wie genau er bestimmt in welche richtung er muss verfolgt werden. Der Eindruck war, dass das Tier nicht war errät nur den richtigen Weg, weiß aber genau, wohin es gehen soll.

Es wurden verschiedene Theorien aufgestellt, was Katzen hilft So gut, um in einem unbekannten Gebiet zu navigieren. Erklärte dies Fähigkeit mit ungewöhnlich scharfem Sehvermögen, Gehör und Geruchssinn, die, wie in der Vergangenheit sicher, entwickelten sich katzenartige Vertreter viel besser als Hunde.

Im 20. Jahrhundert kam die Hypothese auf, dass Katzen ihren Weg fanden Konzentration auf das Magnetfeld der Erde. Um es zu bestätigen, Die Tiere wurden auch in ein unbekanntes Gebiet gebracht, an das sie gebunden waren Magnet und links. Unter solchen Bedingungen gefangen fühlten sich Katzen selbst nicht so zuversichtlich, sie begannen zu verwirren und am Ende den Weg verloren.

Wir können sagen, dass diese Theorie bestätigt wurde. Katzen in der Tat sind lebende Magnete empfindlich gegen die Stangen. Sie haben einen natürlichen eingebauten Kompass, wer sagt ihnen immer den richtigen Weg.

Die berühmtesten Wanderer

Denkmal für die Katze Semjon

Katzen sind in der Lage, mit Hilfe einer Nase sehr zarte Aromen einzufangen, unzugänglich für Menschen und binden sie an das Gelände

Die Katze Sperma, geboren und wuchs in Murmansk auf. Die Besitzer waren so an das Haustier gebunden, dass Als wir mit dem Auto nach Süden fuhren, beschlossen wir, es mitzunehmen. Urlaub ausgefallen, aber auf dem Rückweg das Reiseauto zusammengebrochen.

Um das Fahrzeug in Ordnung zu bringen, musste ich tun ungeplante Haltestelle in Moskau. Das Auto wurde repariert. Hier nur die Katze, die offensichtlich anfing nervös zu werden, verschwand plötzlich. Sucht in Eine ungewohnte riesige Stadt hat zu nichts geführt, und die Familie ist gezwungen sollte ohne Haustier nach Murmansk zurückkehren.

Jahre vergingen und niemand erwartete, das Haustier wieder zu sehen. Aber Einmal tauchte eine Katze unter der Wohnungstür auf, die sehr an etwas erinnert Samen. Na ja, vielleicht war er zu dünn und sah gequält aus. Er kratzte jedoch beharrlich an der Tür und verlangte, dass sie hineingelassen werde.

Das Familienoberhaupt, das diese Kreatur an der Schwelle entdeckte, konnte nicht Lass es auf der Straße. Stellen Sie sich seine Überraschung vor, als der gast ging zuversichtlich in die schüssel und ließ sich, nachdem er viel gegessen hatte, nieder Entspannen Sie sich am Fernseher. Genau wie früher Samen. Es wurde klar: Er kehrte nach Hause zurück.

Diese Geschichte machte viel Lärm. Sie haben in den Zeitungen über Sperma geschrieben, ungefähr er hat geschichten gedreht. Eine heldenhafte Katze, die Tausende gereist ist Kilometer bewunderten alle. Es wurde sogar ein Film über sein Abenteuer gedreht “Liebesgeschichte”. Und in Murmansk haben sie vor ein paar Jahren installiert Denkmal für die furchtlose Katze.

Wandererkatze mit Geliebte

Für die meisten Katzen ist es kein Problem, Ihr Zuhause zu finden Entfernung von 3 bis 5 Kilometern

Ein ähnlicher Fall ereignete sich in den Vereinigten Staaten. Seine Lieblingskatze Thomas Die Gastgeberin machte auch einen Ausflug. Ihn zu Hause zu lassen war einfach nicht mit wem. Nur ging sie nicht zum Meer, sondern in die Berge.

Die Katze verschwand auf einem der Parkplätze in großer Höhe relativ zum Meeresspiegel. Die Suche führte auch zu nichts und Die Geliebte hat bereits begonnen, den armen Kerl zu betrauern.

Ein paar Monate später begann ihre Tür zu kratzen. dünnes Tier. Als die Katze das Haus betrat, überprüfte sie seine Lieblingsplätze und aß und ging mit der Luft eines Helden ausruhen, der nach Hause zurückkehrte. Nach Schätzungen die Gastgeberin, um sie zu treffen, ging er mindestens 500 km.

Natürlich können nicht alle Katzen nach Hause zurückkehren. Jedoch Wissenschaftler Ich bin der Meinung, dass dies nicht auf die mangelnde Fähigkeit zurückzuführen ist, das richtige zu finden Richtung. Angst stört vielmehr die Tiere. Oder sie tun es einfach nicht Spüre die Kraft, um eine riesige Distanz zu überwinden.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: