Überlebender: Ein Mann besuchte den Mund eines Wals

Ein erstaunlicher Vorfall ereignete sich in Südafrika. Wal zufällig schluckte den Taucher. Der Mann überlebte jedoch, was passierte Ich werde mich ein Leben lang erinnern.

An diesem Tag wollte der Tauchlehrer wie gewohnt schwimmen das Meer. Nicht weit vom Mann im Wasser waren Haie, Delfine und ein Wal. Plötzlich war Rainer Schimp – der Name des Opfers – voll im Dunkeln. Er erkannte, dass er von einem Wal verschluckt wurde.

Mann im Mund eines Wals

Die Minkwal-Beute der Braut besteht fast ausschließlich aus Fisch vor allem von Sardinen und Makrelen sowie von Krebstieren und Kopffüßer

Dem Mann zufolge hielt er sofort den Atem an und hatte keine Angst. Wal war Brydes Zwergwal, und diese Art ist freundlich und frisst nicht menschen. Früher oder später würde er den Taucher ausspucken. Aber die Gefahr ist immer noch war, weil Wale in der Lage sind, in große Tiefen zu tauchen und zu verzögern Atme 15 Minuten lang, weil eine Person einfach ersticken könnte. Zu Zum Glück stellte das Tier fest, dass er einen Fremdkörper im Mund hatte, und spuckte den Taucher aus.

Brydes

Der Wal der Braut liegt zwischen 12 und 14 Metern

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: