Tiere aus dem Tscheljabinsker Kontaktzoo wurden von Unbekannten angegriffen

Kontakt-Zoos sind so angelegt, dass Menschen sie sehen können chatte mit Tieren und streichle sie sogar. Scheinbar süß Jeder sollte Tiere mögen, aber das ist bei weitem nicht immer der Fall.

Im Tscheljabinsker Kontaktzoo “Paradies” Es gab einen Angriff auf Tiere. Die Hälfte der Tiere starb. Unter sie – Enten, Meerschweinchen, Ferkel und ein Kaninchen.

Am Morgen des 02/08/2019 kamen Zoomitarbeiter zur Arbeit, fand Spuren von Tieren in der Nähe der Gehege. Allerdings Elvira Shaimukhametova, die Gastgeberin der Institution, sagt, dass sie daran teilnehmen soll Leute konnten.

Meerschweinchen in den Händen

Eine Frau erzählt 74.ru, dass zunächst der Verdacht fiel In Tscheljabinsk gibt es viele wilde Hunde. Aber der Tierarzt Zur Untersuchung gerufen, bemerkt am Schweinemesser verletzt. Die Polizei wurde in den Zoo gerufen, für den es vorübergehend geschlossen war Besucher.

Laut Elvira keine Bedrohungen oder Voraussetzungen für Es gab keinen Vorfall. Konflikte an der Institution gibt es auch nicht passiert ist.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: