Skelette von Hunden mit mehreren Frakturen bei Ausgrabungen in Asow gefunden

Archäologen erfreuen uns nicht mehr so oft mit Neuem Entdeckungen. Es gibt jedoch noch einige Relikte.

Bei Ausgrabungen in Asow, Region Rostow, fanden Archäologen die Überreste von Hunden mit zahlreichen Verletzungen. Experten sagen das Knochen lagen für mindestens VII Jahrhunderte in der Erde.

Entdeckung der Überreste bei Ausgrabungen am Petrovsky Boulevard. Archäologen behaupten, dass die meisten Überreste gehören Mischlinge, aber es gibt reinrassige Hunde, berichtet RostovGazeta.

Skelett eines Hundes

Es sieht aus wie die Ausgrabungsstätte in Asow

Mehrfachfrakturen an Tierskeletten gefunden. Ausgrabungen Bestattungen gehen weiter, die genaue Anzahl der Skelette bleibt erhalten unbekannt Laut Wissenschaftlern könnten Brüche durch Schlagen entstehen: Zu dieser Zeit wurden die Tiere nicht so gut behandelt wie unsere.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: