Schwangerschaft bei Katzen – Kalender für Wochen

Wenn Sie eine gesunde Vollblutkatze halten und diese haben wollen Rasse, müssen Sie einige Zeit mit dem Lernen verbringen Prozess, bevor Sie zur Sache kommen. Ihnen als verantwortlich Für den Eigentümer ist es wichtig festzustellen, ob tatsächlich Nachfrage nach Kätzchen dieser Art, um eine Zunahme zu vermeiden und ohne eine ständig wachsende Population von Katzen, weil Sie dies nicht tun werden Kätzchen züchten, nur um Zeuge zu werden Wunder der Geburt.

Schwangerschaft bei Katzen - Kalender für Wochen

Auch wenn Sie feststellen, dass Sie leicht Eigentümer für finden können Ihre zukünftigen Kätzchen, Katzenzucht – das ist nicht der Fall, wo sollte sich beeilen. Wie bei der Suche nach dem richtigen Vater für Sie Potenzielle neue Kätzchen müssen Sie erheblich ausgeben Zeit, um festzustellen, ob sich Ihre Katze fortpflanzen wird angemessen in Bezug auf Alter, Gesundheit und Lebensstil. Für dich Sie müssen auch darauf achten, dass Sie gut aufpassen über Ihre Katze während der Schwangerschaft und passen Sie sich ihr an sich ändernde Bedürfnisse.

Die Schwangerschaftszeit (die Zeit zwischen der Empfängnis und der Geburt) beträgt Katzen sind in der Regel um die 63 Tage alt, obwohl einige Rassen wie z Wie bei Siamesen kann es mehrere Tage länger dauern. Wie in Im Falle der Geburt eines Menschen haben Katzen keinen engen Zeitplan, also Sie sollte auf eine mögliche Differenz von mehreren Tagen vorbereitet sein Die Katze wird früher oder später gebären.

Hier finden Sie den Schwangerschaftskalender Ihrer Katze von Empfängnis und vor der Geburt, von Woche zu Woche.

1 Woche: Tage 1-7

Zu Beginn der Schwangerschaft Ihrer Katze, nach der Paarung und Befruchtung, für ein paar Wochen können Sie nicht sicher sein dass sie wirklich schwanger ist. Allerdings wenn deine Katze Viel Kontakt mit der Katze hatte, ist es sehr wahrscheinlich, dass Die Kätzchen sind noch gezeugt. Katzen können schon ab Kätzchen tragen mehrere Männchen, wenn sie mit mehr als einem in Kontakt kommen Katze zum ungefähren Zeitpunkt der Empfängnis! In der ersten Woche Nach der Paarung erreicht und befruchtet das männliche Sperma die Eizelle Katzen, die sich wiederum im Mutterleib zu bewegen beginnen, wo und der Rest der Schwangerschaft wird sich entwickeln.

2 Woche: Tage 8-14

Zu Beginn der zweiten Woche ziehen befruchtete Eier ein der Uterus wird in ihn implantiert (eingetaucht) und dadurch beginnt der Prozess Entwicklung und Wachstum von Kätzchen.

3 und 4 Wochen: Tage 15-28

In der dritten Woche beginnen die implantierten Embryonen ihre Organe zu entwickeln, was bei Schwangeren einen Hormonschub verursacht Katze. Während dieser Zeit können Sie auch feststellen, dass die Brustwarzen der Katze kann sich verdunkeln und etwas anschwellen.

In der dritten oder vierten Woche kann Ihre Katze anfangen zu leiden von Übelkeit, wodurch es das Übliche ablehnen kann Essen, und kann auch zu Erbrechen führen, nicht unbedingt in am morgen! Dies ist völlig normal, aber bei Erbrechen Es wäre besser, sich mit mir in Verbindung zu setzen vom Tierarzt. Ihr Tierarzt kann die Schwangerschaft mit bestätigen Ultraschalluntersuchung ca. 18 Tage danach Konzeption. Am Ende der vierten Woche sollte der Tierarzt in der Lage sein den Magen abtasten und schließlich die Schwangerschaft mit der Hand bestätigen, wenn Sie sich zu diesem Zeitpunkt noch keinem Ultraschall unterzogen haben.

Nach der vierten Woche sollten Sie nicht schwanger werden Katze, da dies Kätzchen schaden kann.

5 Woche: Tage 29-35

In der fünften Woche kann ein erfahrener Züchter oder Tierarzt nachfragen Kätzchen durch den Magen und können Ihnen sogar sagen, wie viele von ihnen erträgt.

6 Woche: Tage 36-42

Die sechste Schwangerschaftswoche ist der Zeitraum, in dem Sie es bemerken Wenn der Appetit Ihrer Katze deutlich zunimmt, fängt sie an zu fressen “In Reserve”, da sie die Kätzchen füttern wird. Lass dein Die Katze hat so viel zu fressen, wie sie will und kümmert sich darum isst Qualität und gesundes Essen.

Außerdem können Sie zu diesem Zeitpunkt die Bewegung sehen und fühlen Kätzchen im Magen einer Katze.

7 Woche: Tage 43-49

In der siebten Woche wird die Schwangerschaft Ihrer Katze sehr offensichtlich sein. und die Katze sieht sehr rund aus!

8 Woche: Tage 50-56

In der achten Woche spürt man deutlich die Kätzchen im Magen. Die Brustwarzen Ihrer Katze werden groß und prall, und die Katze selbst wird es sein verbringe viel Zeit damit, auf dich aufzupassen. Sie kann anfangen Haare auf den Bauch werfen, was ein natürlicher Prozess ist, Das geht manchmal mit einer Schwangerschaft einher und ist kein Grund dafür sorgen. Ihr Fell wird nachwachsen, sobald sie geboren wird! Ihr Der Appetit kann an diesem Punkt mit zunehmender Geschwindigkeit leicht abnehmen Kätzchen verringern die Kapazität des Unterleibs. Ihre Katze wird auch anfangen zu suchen einen geeigneten Nistplatz, also solltest du ihr helfen Dies ist eine normale Schachtel oder ein normaler Korb stellenweise.

Etwa eine Woche vor der Geburt kann Ihre Katze anfangen milch fällt auf und man sieht es sogar an den tipps Brustwarze bedeutet dies, dass sich der Körper der Katze auf die Geburt vorbereitet zukünftige Kätzchen füttern.

Woche 9: Tage 57-63

Wachsende Kätzchen werden währenddessen immer größer Ihre Katze kann einen leichten Ausfluss aus der Vulva zeigen, die auch eine rötliche Färbung haben kann. Zu dieser Zeit Sie muss jederzeit zur Geburt bereit sein! Wenn deine Katze zeigt Besorgnis, sucht Trost oder lässt sich lange Zeit nieder Schachtel zum Nisten, das bedeutet, dass die Geburt schon ganz nah ist!

10. Woche: ab 64 Tagen

Wenn die Schwangerschaft Ihrer Katze eine zehnte Woche dauert, Lieferung jeden Tag erwarten. Einige Katzenrassen, vor allem siamesische gebären in der regel nicht früher als in der zehnten woche. Wenn Sie jedoch bis zum Ende der Woche noch keine gesehen haben Anzeichen einer bevorstehenden Geburt, mit denen Sie sich beraten sollten Ihr Tierarzt und stellen Sie sicher, dass bei der Katze alles in Ordnung ist.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: