Sakhalin Husky

Der Name der heutigen Husky-Rasse ist allgemein bekannt und zu treffen Diese Schönheiten sind einfach. Aber gemeinsam sind, von zum größten Teil Siberian Huskies, wie für die Sachalin, sie erwiesen sich nach dem Willen des Schicksals als bedrohte Spezies. Japanische Züchter interessiert sich für die Wiederbelebung der Rasse und tun alles, um erhöhen ihren Bestand. Aber die bevorstehende Arbeit ist lang und langwierig akribisch. Was die Aufmerksamkeit der Rasse der Sakhalin Huskys auf sich zog, und Warum wird der Restaurierung so viel Aufmerksamkeit geschenkt?

Inhalt

  • 1. Der Ursprung der Rasse
  • 2. Beschreibung der Rasse Sakhalin Husky
    • 2.1. Mögliche Farben
  • 3. Die Art und Eigenschaften des Verhaltens
  • 4. Aus- und Weiterbildung
  • 5. Pflege und Gesundheit
  • 6. Krankheiten züchten
  • 7. Merkmale der Diät
  • 8. Einen Hund halten
  • 9. Foto des Sakhalin Husky
  • 10. Video des Osakhalin Husky
  • 11. Wo kann man einen Welpen kaufen?

Herkunft der Rasse

Vertreter dieser Rasse sind Hunde der Volksgruppe Nivkhs oder mit anderen Worten – Gilyaks, deshalb werden sie Gilyak genannt Husky oder “Karafuto Ken”, was übersetzt als Sachalin Hund. Zunächst wurden Tiere gezüchtet, um in Teams zu reiten. Die Japaner nicht greifen in die ursprüngliche Geschichte der Rasse ein, sie lieben Husky und sogar bezog sie in die Zuchtarbeit ein, um Hunde wiederherzustellen Akita Inu. Sachalin Husky gut aussehend

Nivkhs haben ihre Haustiere gut behandelt, das ist bestätigt mehrere Legenden. Darüber hinaus waren Hunde in vielen Bereichen beteiligt. Menschenleben – oft spielte die Rolle der Kulttiere, ging zu Jagen, einschließlich großer Raubtiere, zum Beispiel Bären. Zu Zu Beginn des 20. Jahrhunderts unter sowjetischer Herrschaft ist Sachalin Husky besser Der Rest kam mit dem Militärdienst klar, ihnen wurde dabei geholfen Ausdauer und Schlichtheit.

Diese Eigenschaften ermöglichten es den Tieren, an der Antarktis teilzunehmen Expeditionen 1910-1912 und 1958. Die letzte Reise endete tragischerweise überlebten von einem Dutzend Hunden nur zwei. Dann wurde der Sakhalin Husky zu Nationalhelden und die Amerikaner einen Film gemacht, der diesen Ereignissen gewidmet ist.

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs während der Deportation Japanische Bevölkerung, die meisten Hunde wurden auf die Insel transportiert Hokkaido, wo es noch eine kleine Bevölkerung gibt.

Beschreibung der Rasse Sakhalin Husky

Unter anderen Huskys und Huskys sind Sachalin die größten Vertreter der Gruppe. Diese sind ungewöhnlich robust, fest niedergeschlagen. Hunde mit dichtem, dichtem Fell und kräftigen Gliedmaßen. Solche physikalischen Eigenschaften lassen das Tier nicht nur überleben in den härtesten klimatischen Bedingungen, sondern auch erfolgreich durchführen wichtige Arbeit. Sachalin-Hunde sind sehr tapfere Hunde mit hohem Intelligenz.

Das Auftreten von Individuen ist größtenteils auf die Anwesenheit von Genen zurückzuführen Japanischer Spitz und Akita Inu, aber eher wie Laika. Sie ähneln Spitz, haben aber größere Größen. Das maximale Wachstum der Männchen erreicht am Widerrist 70 cm, Frauen haben häufig durchschnittliche Größen – 50-60 cm Vertreter der Rasse von 25 bis 40 kg.

Gemäß dem Standard ähnelt der Sachalin dem Folgenden Weg:

  1. Proportionaler, harmonischer Körperbau, stark, kraftvoll Skelett und entwickelte Muskeln. Der Kopf ist groß, mit dreieckige aufrechte Ohren und ausdrucksvoll, spitzer Maulkorb. Die Augen sind klein mandelförmig, leicht schräg. Sachalin Husky springt
  2. Die Glieder sind stark, stabil und gut. muskulös. Pfoten sind so konzipiert, dass der Hund das kann sich sowohl auf dem Boden als auch auf der Schneekruste zu bewegen, nicht scheitern.
  3. Der Schwanz ist lang, gerade, kann sich beugen Seite, vollständig mit dichter Wolle bedeckt.

Das Fell von Hunden kann unterschiedlich lang sein, mit einem dicken, aber unbedingt dichte Unterwolle. In der Schnauze und außen Seite der Gliedmaßen verkürzt.

Mögliche Farben

Es sind Personen mit einer Vielzahl von Fellfarben ausgeschlossen nur das Vorhandensein einer einfachen weißen Farbe. Man kann sich oft treffen schwarze, graue, rote, Tigerhunde. Sie können wie sein fleckig und schlicht. Nivkh Hunde in verschiedenen Farben hatten ihre eigene, besondere kultische Bedeutung.

Die Art und Merkmale des Verhaltens

Karafuto-Ken – treue Hunde, orientiert an Person. Sie sind freundlich zu allen Familienmitgliedern, die es brauchen in ständiger Kommunikation mit dem Eigentümer und Zeit miteinander zu verbringen. Mangel an Aufmerksamkeit und häufige Einsamkeit macht den Hund zu leiden, und verursacht anschließend Probleme mit gesundheit.

Trotz der Freundlichkeit wird der Hund sicherlich zur Verteidigung eilen sein Besitzer, wenn eine bedrohliche Situation entsteht. Wenn Sie überlegen dass einmal ein solcher Husky dem Bären widerstehen konnte, dann es ist klar, dass Schüchternheit ihr nicht eigen ist. Furchtlosigkeit und Mut sind allein der besten Eigenschaften dieser Rasse.

Aber der Mangel an Wachsamkeit gegenüber Fremden und Aggression gegenüber einer Person ist es nicht ermöglicht es ihnen, vollwertige Wachen und Wächter zu werden – der Hund wird dabei sein Interesse und Freundlichkeit, Gäste zu begrüßen.

Dann kann Sakhalin Husky einen sehr eindrucksvollen Blick werfen Es scheint, dass der Hund faul und inaktiv ist. Dies ist jedoch irreführend der Eindruck. Hunde sind nicht nur aktiv, sie sind auch tagsüber fähig Unermüdlich an einem Schlitten festgeschnallt laufen, damit das Haustier immer dabei ist reagiert auf einen Spaziergang und jede andere kräftige Aktivität.

Husky hat eine gut entwickelte Tendenz zu dominieren, zu streicheln Ich werde auf jeden Fall versuchen, eine beherrschende Stellung in der Familie einzunehmen. Wenn Der Besitzer wird dies nicht aufhalten, der Hund wird sich wie ein Führer fühlen und sich weigern gehorchen

Aus- und Weiterbildung

Obwohl der Husky ursprünglich ausschließlich Arbeitshunde war, Heute werden sie zunehmend als Begleiter herangezogen. Natürlich dass solche freiheitsliebenden Haustiere Erziehung und Ausbildung brauchen. Laut erfahrenen Hundeführern kann Husky alle Grundlagen beherrschen Programme: OKD, kontrollierter Stadthund, Verhaltenskorrektur. Sie können sowohl in Gruppen als auch einzeln üben. ein für sie ausgewähltes Programm. Sakhalin Husky sucht

Wenn der Besitzer Erfahrung in der Ausbildung von Hunden hat, kann er unabhängig lehren das Haustier grundlegende Befehle, anpassen sein Verhalten. Außerdem braucht der Hund eine frühe Sozialisation – er muss wissen, wie man sich auf Spaziergängen an unbekannten Orten verhält, In der Lage sein, mit anderen Hunden zu kommunizieren.

Der Eigentümer sollte den Unterricht regelmäßig und unter Einhaltung der Regeln durchführen Konsistenz und Härte. Sakhalin Husky – Hunde “Denken”, ein solches Haustier wird nicht blind explodieren, um Aufgaben zu erledigen, nicht Bewertung der Bedingungen und Ermöglichung anderer Entscheidungen. Sollte nicht beeilen Sie ihn heftig, indem Sie am Kragen schreien oder ziehen. Wenn der Hund beschließt, dass der Besitzer Recht hat, wird er alles tun.

Pflege und Gesundheit

Sakhalin Husky ist eine der anspruchslosesten Rassen. Sie Vertreter haben viele Vorteile:

  • Der Husky zeichnet sich nicht durch überschüssige Speichelflüssigkeit aus.
  • sie haben fast keinen charakteristischen Hundegeruch;
  • Hunde häuten zweimal im Jahr, aber der Prozess wird nicht ausgedrückt – dies Plus und Minus zugleich, da ein solches Tier braucht Führen Sie regelmäßig eine vollständige Pflege durch, um das Haustier vor dem Tod zu bewahren Wolle
  • Husky braucht keinen Haarschnitt.

Züchter dieser Rasse geben folgende Empfehlungen zur Pflege zu Tieren:

  • Kämmen Sie den Hund 1-2 mal pro Woche gründlich, mit einem häufigen Kamm und während der Häutung – ein Slicker;
  • Es ist notwendig, den Mund, die Augen und die Pfotenabdrücke zu untersuchen Schädigung, Pilzbefall, Dermatitis;
  • Husky badet selten – es reicht alle 12 Monate Wenn der Hund schmutzig ist, wird er natürlich öfter gewaschen oder abgewischt Bereiche mit einem feuchten Schwamm;
  • Wie Vertreter anderer Rassen müssen Likes gesetzt werden Impfungen, Behandlung gegen Parasiten und Anthelminthikum.

Ohren von Huskies verdienen mehr Aufmerksamkeit, als sie sind der am stärksten gefährdete Bereich. Sie müssen regelmäßig mit einer Watte gereinigt werden mit Wasser oder einer Lösung von Peroxid befeuchtete Tupfer oder Stäbchen, Entfernen Sie vorsichtig Schmutz und überschüssige seröse Formationen.

Sachalin-Hunde sind sauber, also kümmern Sie sich um sie Es verursacht absolut keine Schwierigkeiten.

Rassekrankheiten

Vertreter nordischer Rassen, deren Selektion im Jahr 2000 erfolgte natürliche, raue Bedingungen, haben eine gute Gesundheit. Jedoch Mangel an neuem Blut kann einen Streich spielen, indem sie Hunde belohnt Erbkrankheiten.

Laut Statistik werden Huskys häufiger entdeckt die folgenden durch genetische Störungen verursachten Krankheiten:

  • Pathologien des endokrinen Systems – Diabetes mellitus usw .;
  • Erkrankungen der Sehorgane;
  • Funktionsstörungen des Nervensystems, des Herz-Kreislauf-Systems;
  • pathologische Zustände des Bewegungsapparates;
  • Immundefizienzzustände.

Außerdem entwickeln sich Huskys häufig dermatologisch Krankheiten. Häufiger finden sich genetische Störungen in Männer.

Diät-Funktionen

Nivkhs fütterten ihre vierbeinigen Helfer mit Fischen, genauer gesagt, getrocknete Knochen. Im Herbst waren sie in der Fischerei beschäftigt, Er erntete Kumpel Lachs und trocknete und trocknete Fisch für sich selbst und für Hunde. alles was bleibt. Sakhalin Husky Lügen

Deshalb brauchen Gilyak-Huskys keine Vielzahl von Lebensmitteln, und sie Trockenfutter für die Hundefutterproduktion dieser Rasse. Wählen Sie Premium- oder Super-Premium-Produkte Klassen, die eine kleine Menge Gemüse enthalten Komponenten.

Bei der natürlichen Fütterung ist die Basis der Ernährung Fisch und mageres, sehniges Fleisch – Rindfleisch, Wildfleisch, Rindergarnitur und Innereien. Sie können Ihr Haustier ein paarmal mit saisonalen Früchten behandeln eine Woche, um Milchprodukte, Eier, gekochtes Huhn zu geben. Es ist wichtig, Ihr Haustier mit sauberem Trinkwasser zu versorgen.

Hundehaltung

Die ideale Bedingung für die Haltung eines Huskys ist hart und kalt das Klima. Diese Hunde frieren nicht, können im Schnee schlafen und brauchen nicht isolierte Kabinen. Straßeninhalte sind am besten für sie und Wenn der Eigentümer beschließt, ein solches Haustier für die Wohnung mitzunehmen, dann ist er Sie sollten im Voraus einige der Nuancen kennen, zum Beispiel solche ein Phänomen wie ein Heulen.

Husky, einschließlich Sachalin, bellt nicht, aber heult nicht schlimmer ihre Vorfahren – Wölfe. Allein gelassen und gelangweilt, Hund kann diese Geräusche für eine lange Zeit machen und verweilen, nervenaufreibend und alarmierend Nachbarn; besonders unangenehm, wenn das heulen nachts zu hören ist. Aber wenn die Nivkhs ein paar Legenden haben, die dies erklären Verhalten, dann wissen Experten – der Hund heult vor Sehnsucht nach seinem familie.

Sie können dieses Verhalten korrigieren, indem Sie ein Commit mit Ihrem Haustier durchführen. regelmäßige, aktive Spaziergänge, dann ein müder Hund bei der Rückkehr werde ins Bett gehen.

Bei heißem Wetter können Sie den Hund nicht lange brennen lassen die strahlen der sonne. Er muss eine schattige Ecke haben, wo der Hund sich verstecken konnte.

Kein Wunder, dass Husky auch an Expeditionen teilnehmen Ausdauer, sie haben eine Leidenschaft für Forschung und Reisen. Was bedroht das den Besitzer? Die meisten Haustiere dieser Rasse haben Neigung zum Schießen. Und das tun sie nicht aus Widerwillen in diesem Haus bleiben oder wegen schlechten Charakters. Nur so Ein Merkmal ist bei diesen Tieren auf genetischer Ebene vorhanden.

Sogar ein von sieben Schlössern verschlossener Husky kann einen Ausweg finden: graben, über den höchsten Zaun springen, reißen Masche oder sickere durch eine kleine Lücke. Hier haben sie kein gleiches! Oft öffnen Hunde nur das Heck und treffen sich Abenteuer. Dies ist eine Warnung an zukünftige Besitzer – Bevor Sie den Welpen aufnehmen, sollten Sie sicherstellen, dass der Standort zuverlässig ist Zaun, Voliere – ein starkes Geflecht und vergessen Sie nicht das Mögliche untergraben.

Während des Gehens müssen Sie den Hund wie immer an der Leine halten Husky rennt oft weg und stürzt in verschiedene unangenehme und sogar gefährliche Situation.

Foto von Sakhalin Husky Sakhalin Husky MaulkorbSachalin Husky im WinterSachalin Husky mit Beutelustiger Sakhalin Huskyblauäugiger Sakhalin HuskySachalin Husky schaut zu

Osahalinski Husky Video

Wo kann man einen Welpen kaufen?

Nachdem die Familie alle Vor- und Nachteile abgewogen hatte, entschied sie sich dafür seltene Nordrasse? Die folgende Frage stellt sich: “Wo kann ich einen hochwertigen, reinrassigen Welpen zu bekommen? “Seit der Rasse ist am Rande des Aussterbens und ist sehr, sehr selten, Es ist leicht vorstellbar, dass Kindergärten Zucht Sakhalin Husky, wenige.

Aber heute fangen einige japanische Züchter an zu arbeiten und mit gilyatskimi mag. Zukünftige Eigentümer werden es höchstwahrscheinlich müssen außerhalb Ihrer Stadt oder sogar Land zu gehen. Kosten Sakhalin Husky Welpen hängen von der Klasse des Haustieres, dem Titel ab Eltern und ihre eigenen Qualitäten:

  • Nachkommen der Haustierklasse – aufgrund geringfügiger Mängel nicht Aus gesundheitlichen Gründen dürfen diese Hunde nicht gezüchtet werden und Teilnahme an Ausstellungen, aber der Hund hat die entsprechenden Dokumente und kann ein großer vierbeiniger Freund sein; maximale Kosten ein Welpe in dieser Kategorie kann 20.000 Rubel sein;
  • Brid Puppies – Nachkommen, die dem Standard entsprechen Anforderungen, geeignet für die Zucht, kostet von 35.000 bis 40.000 Rubel;
  • Showklasse Welpe – hat die höchsten Eigenschaften, zukünftiger Star der Ausstellungen und eine beneidenswerte Braut / Bräutigam; normalerweise Hunde dieser Klasse, die erst nach 6 Monaten zum Verkauf angeboten wird, da Nur in diesem Alter können Sie sicherstellen, dass der Hund nicht ist hat Mängel; Startpreis eines erwachsenen Haustieres Sakhalin Husky Showklasse – 50.000 Rubel.

Bevor Sie sich an den Verkäufer wenden, sollten Sie sich entscheiden, für welche Das Haustier wird für Ziele verwendet. Auf diese Weise können Sie ein Haustier auswählen geeignete Klasse.

Sakhalin Husky – tolle Hunde, echte Helfer und Helden. Eine solche Rasse sollte nicht vom Erdboden verschwinden, und Züchter bemühen sich darum. Aber vor dem Erwerb So ein spezifischer Gebrauchshund sollte man herausfinden, ob er passt Sie ist temperamentvoll, hat Inhalt und anderes Eigenschaften? Es ist wichtig, dass sich das Haustier, das in die Familie kommt, wohlfühlt komfortabel, aber es hat nicht viel Unannehmlichkeiten verursacht.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: