Russischer Windhund

Bewertung der Rasseeigenschaften

Anpassungsfähigkeit Definition, wie einfach ein Hund ist. kann sich an Veränderungen im Leben anpassen. Note 3
Stufe und Häufigkeit des Haarausfalls in Tier. Note 5
Grad der Zärtlichkeit Grad und Höhe der Zärtlichkeit und Zuneigung, die Der Hund gibt zurück, um auf sich selbst zu achten. Note 3
Bedarf an Bewegung Tägliches Aktivitätsniveau Hunde. Note 3
Soziales Bedürfnis Erforderliche Anzahl von Hundekontakten mit anderen Tieren sowie Menschen. Note 3
Gehäuseverhältnis Faktor, der den Geräuschpegel und andere bestimmt Unannehmlichkeiten, die der Hund den Besitzern im Verhältnis liefern kann Wohnungsgröße zu Hundegröße. Note 3
Anzahl der Baden, Kämmen sowie erforderlich Anzahl der erforderlichen professionellen Pflegesitzungen der hund. Note 5
Freundlichkeit in einer ungewohnten Umgebung Gesellschaft mit Fremden oder in einer ungewohnten Umgebung. Note 2
Die Neigung zum Bellen Die Neigung zum Bellen und ihre Häufigkeit und Lautstärke. Note 1
Gesundheitsprobleme Möglicher Gesundheitszustand Hunde. Note 3
Territoriale Neigung des Hundes, sein Haus, Hof zu schützen oder sogar ein Autobesitzer. Note 1
Katzenfreundlichkeit Ein Trend zur Katzenverträglichkeit und verminderte Manifestation von Jagdtrieben. Note 1
Die Fähigkeit von Intelligence Dog zu denken und aufkommende Probleme zu lösen Schwierigkeiten (nicht zu verwechseln mit Lernen!). Note 3
Allgemeine und berufliche Bildung Schwierigkeitsgrad bei der Ausbildung eines Hundes bestimmte Aktionen ausführen. Note 2
Freundlichkeit für Kinder Faktor, der bestimmt, wie viel der Hund hat freundlich zu Kindern, ob sie gerne mit ihnen spielt und welche erträgt Streiche für Kinder. Note 2
Spielaktivität Das Konzept wird durch seinen Namen bestimmt. in der Regel in fast allen Hunden gefunden. Note 3
Beobachtung der Fähigkeit des Hundes, Präsenz zu erkennen ein Fremder in seinem Gebiet. Note 1
Freundlichkeit für andere Hunde Neigung des Hundes, gemeinsam zu finden Sprache mit anderen Verwandten. Note 1

Kurze Beschreibung der Rasse

Windhund wurde in Russland als Jagdhund gezüchtet. Diese Tiere, die in Gruppen gejagt wurden, am häufigsten Füchse, Kaninchen und Wölfe. Später wurden sie in ganz Europa als Hunde beliebt – Begleiter. Bevor Sie sich entscheiden, Besitzer eines russischen Windhunds zu werden Sie müssen eindeutig feststellen, ob dieser Hund für Sie geeignet ist. Der Widerrist des männlichen russischen Windhunds ist ungefähr 70 cm und sein Gewicht ist 35 – 50 kg. Die Größe des Weibchens kann 65 cm und das Gewicht – 40 kg erreichen. Wachstum Hunde, ihr schlanker Körper, schmaler Kopf und seidiges Haar wurden Ein einzigartiger Standard an Eleganz bei Hunden. Haustiere dieser Rasse waren ständige Bewohner der königlichen Kammern der russischen Monarchen. geschätzt für ihre Anmut und Sportlichkeit. Sie lieben es zu rennen Daher nehmen sie häufig an verschiedenen Wettbewerben teil. Weder noch Es kann jedoch nicht gesagt werden, dass diese Hunde sehr aktiv sind. Sie sind mit genieße es, den ganzen Tag mit dir im Bett zu verbringen ruhigen Charakter und königliche Erscheinung ist der russische Windhund nicht ausstellung für zuhause! Hunde dieser Rasse brauchen Ihre Aufmerksamkeit und ständige Kommunikation. Deshalb, wenn Sie nicht ständig sein können Diese Rasse ist nicht für Sie zu Hause geeignet. Windhund ist anfällig für Frühling Häuten. Die Größe des Hundes legt nahe, dass es nicht ganz geeignet ist für Familien mit kleinen Kindern. Obwohl diese anmutig Hunde sind sehr sanftmütig, aber während des Spiels können sie stoßen und zufügen Unbeabsichtigte Schädigung des Babys. Das Sportlager des russischen Windhunds ist ausgezeichnet Merkmal für diejenigen, die einen Hund aufziehen werden, um daran teilzunehmen Wettbewerbe und Wettkämpfe, insbesondere dort, wo es notwendig ist, zu zeigen Lauffähigkeiten. In westlichen Ländern werden diese Hunde häufig verwendet Hasen jagen und Vieh vor Kojoten schützen – heute der russische Windhund – Dies ist kein königlicher Hund, sondern ein zuverlässiger Freund und Begleiter. So haustiere sind sehr verspielt, werden also oft durch bewegung verfolgt Gegenstände. Möglicherweise wird dieses Verhalten auch durch natürliche verursacht Jagdtrieb. Diese Tatsache legt nahe, dass es notwendig ist beschränken Sie den freien Raum des Hundes, dh im Voraus Sorgen um die Umzäunung des Hofes wegen eines Mangels an der Karosserie Sehr fett, Hunde dieser Rasse sind sehr empfindlich Medikamente, insbesondere Anästhetika. Rücksprache im Voraus Tierarzt, mögliche Zukunft zu vermeiden Probleme: Russische Windhunde sind etwas wählerisch im Essen. Wahr es ist weniger durch den Charakter als durch die Physiologie des Tieres bedingt. Tatsache ist, dass diese Hunde oft unter Blähungen leiden. Nachher Füttern sollte körperliche Anstrengung verhindern Haben sie das frühe Stadium der Sozialisation nicht durchlaufen, können sie nervös und nervös sein Angst, in einem Kreis von lauten Kindern zu sein. Was das Bellen angeht Diese Hunde bellen nicht oft und tun es auch nicht so laut. Daher ist ein Windhund als Wache nicht die beste Option. Kaum Diese Tiere können zur richtigen Zeit Alarm schlagen. kommt gut mit Katzen und anderen Haustieren zurecht, aber für Dies muss die frühe Sozialisation des Haustieres sicherstellen. Fairerweise stellen wir fest, dass Jagdtriebe häufig sind Schieben Sie den Hund, um Katzen zu jagen, aber sie schaden ihnen nicht Bewerben. Windhunde sind keine Vertreter gängiger Rassen. Möglicherweise brauchen Sie viel, um einen guten Züchter zu finden. Zeit. Sei geduldig Verbringen Sie lieber Zeit auf der Suche nach dem Guten Hundezüchter als einen Welpen von einem zufälligen Verkäufer kaufen! Erforderlich Interesse am Gesundheitszustand nicht nur des Welpen, sondern auch seines Eltern, müssen Sie sicherstellen, dass Sie eine völlig gesunde kaufen Haustier!

Foto vom russischen Windhund:

Russischer Windhund Foto 1 Russischer Windhund Foto 2 Russischer Windhund Foto 3Russischer Windhund Foto 4 Russischer Windhund Foto 5 Russischer Windhund Foto 6Russischer Windhund Foto 7 Russischer Windhund Foto 8 Russischer Windhund Foto 9 Foto des russischen Windhunds der Hunderasse

Entstehungsgeschichte

Die Geschichte des russischen Windhunds reicht bis ins Jahr 1650 zurück, als er zum ersten Mal auftauchte Der Standard dieser Rasse wurde beschrieben. Windhunde wurden überall gezüchtet Hunderte von Jahren. Adlige traten als Züchter auf. Sie sind Ich habe die russischen Windhunde bei der Jagd benutzt, was sehr hübsch war spektakulärer Anblick. Eine solche Jagd fand unter Beteiligung von bis zu hundert statt Windhunde und die gleiche Anzahl von Foxhounds. Fordern Sie Tiere heraus es gab eine Suche und eine Beute. Wenn sich ein Wolf auf ihn findet Lass die Hunde runter. Danach halfen Tiere, den Wolf zu treiben Jäger töteten ein Raubtier. Ähnliche spektakuläre Jagden waren beliebt. bis 1861, als die Leibeigenen und die Adligen befreit wurden konnte nicht mehr unbegrenzte Arbeit haben. Bis 1873 Barsoi-Besitzer waren ausschließlich Kenner dieser Rasse. Dann es wurde der sogenannte imperial fan association gegründet Russischer Windhund. Dann die Zucht dieser Hunde im Königshaus Kindergärten, von wo sie später nach Amerika kamen. Zu dieser Vereinigung Zar Nikolai Nikolaevich selbst, sein Onkel und auch reich ein Grundbesitzer namens Artem Boldyrev. Leider ist dieser Verein gleich Wie ihre Hunde ereignete sich ein schreckliches Schicksal. Im Jahr 1918 viele Vertreter dieser Rasse wurden von Revolutionären getötet. Züchten konnte nur dadurch sparen, dass viele Welpen gespendet wurden Vertreter des ausländischen Adels, darunter Königin Victoria, und auch eine walisische Prinzessin, 1936 hieß die Rasse “Greyhound” offiziell geändert in “Russian Greyhound”. Heute gibt es keine signifikanten die Unterschiede zwischen dem modernen Windhund und demjenigen, der sich im Windhund zeigte königliche Kammern. Sie blieben so elegant wie sie waren Zeiten des zaristischen Russland.

Russischer Windhund Charakter

Russischer Windhund ist ein sanftes und liebevolles Haustier, dadurch gekennzeichnet Sonderzeichen: manchmal ernst, manchmal unverfroren. Windhund – Ein guter und kluger Begleithund. Ihre Reaktion auf Fremde Sei es freundlich oder distanziert, dieser Hund ist es gewohnt zu vertrauen Menschen, auch Fremde. Trotz der ruhigen Natur des Russen Windhund, es ist nicht so einfach zu trainieren. Der ganze Fehler hartnäckiger Charakter.

Wartung und Pflege

Russischer Windhund muss jede Woche gekämmt werden, damit der Mantel ist gesund, sowie seine Ausbreitung im ganzen Haus zu verhindern. Ich empfehle für diese Hunde professionelle Pistenfahrzeuge. spezielle weiche Bürsten, da sonst das Fell des Tieres beschädigt werden kann. Hunde dieser Rasse neigen dazu, sich im Laufe des Jahres zu häuten, Im Frühjahr und Herbst kommt es jedoch häufig zu Häutungen. Während dieser Zeit Wolle erfordert besondere Aufmerksamkeit und sie kaufen Vertreter dieser Rasse. nur nach Bedarf. Probleme mit ihren Ohren zu verhindern müssen wöchentlich mit einer speziellen Lösung überprüft und behandelt werden. Wöchentliche Behandlungen umfassen das Zähneputzen dank was der hund nicht hat probleme mit zahnfleisch und zähnen, wird nicht Mundgeruch.

Schulung und Training

Der russische Windhund ist wie andere Hunde nicht leicht zu geben. ausbildung. Sie hat einen eigensinnigen Charakter, also mag sie es nicht wenn ihr befohlen wird. Solche Tiere brauchen Selbstvertrauen Ein Trainer, der bereit ist, Ausdauer und Geduld zu zeigen. Positive Effekte auf den Lernprozess sind Belohnungen in Form von Leckereien. Eine frühe Sozialisation ist für diese Rasse von entscheidender Bedeutung. Welpen oft Fürchte Fremde, wenn du das Haustier nicht früh sozialisieren willst Alter, dann können Ängste für immer bleiben und nachteilig beeinflussen Hundeverhalten – das Haustier kann unruhig werden oder sogar aggressiv.

Gesundheit und Krankheit

Die durchschnittliche Lebenserwartung russischer Windhunde beträgt 10-13 Jahre Jahre alt. Wichtige gesundheitliche Probleme sind: Dysplasie Hüftgelenke, Fehlbildungen der Hals- und Wirbelsäulenregion, Osteochondritis und fortschreitende Netzhautatrophie. Auch Windhunde prädisponiert für augenprobleme: plasmazelle Blasenmembraninfiltration, Katarakt, Retinopathie und andere Augendefekte.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: