Papillon (papillon)

Papillon, Epagneul Nain Continental, Schmetterlingshund, Eichhörnchen Hund, Mottenhund

Papillon (papillon) Papillon, Epagneul Nain Continental, Schmetterlingshund, Eichhörnchenhund, Mottenhund

Rasseeigenschaften

  • Beliebtheit: 10
  • Schulung: 9
  • Größe: 1
  • Verstand: 10
  • Sicherheit: 9
  • Beziehungen zu Kindern: 10
  • Geschicklichkeit: 7
  • Vergießen: 7

Die Geschichte

Papillon entstand im 16. Jahrhundert und wurde bei Adligen sehr beliebt. und Aristokraten Europas. Diese Hunde waren bei den Königen sehr beliebt Meter von Frankreich. Der französische König Heinrich III., Ein großer Liebhaber dieser Rasse. Papillon ist ein Schmetterling der Franzosen. Weiße Farbe an die stirn und ohren in form von krill erinnern an einen schmetterling.

Die Rasse hat zwei Sorten: mit geraden Ohren und weggelassen.

Beschreibung

Papillon ist ein kleiner, anmutiger, eleganter Hund. Sie ist hat einen kleinen, kurzen Kopf, einen proportionalen Körper und einen Schädel leicht gerundet mit einer dünnen, konischen Schnauze, Nase schwarz und klein. Die Augen sind ziemlich groß, mandelförmig und dunkel. Die Ohren groß, aufrecht. Farbe weiß mit Flecken jeglicher Farbe, schwarz mit tan.

  • Welpen sind sehr zerbrechlich und können während des Spiels verletzt werden. Sie sind nicht Geeignet für Familien mit sehr kleinen Kindern.
  • Papillen gehören zu den anästhesieempfindlichen Rassen. Denken Sie daran, wenn Sie einen chirurgischen Eingriff planen Verfahren.

Persönlichkeit

Zeichen

Papillon ist immer wachsam, verspielt und elegant. Die Rasse ist schlau und freundlich. Sie genießen es, sich zu treffen und Grüße an alle, mit denen sie in Kontakt kommen. Papillon hat keine schüchtern und nicht aggressiv.

Temperament

Die Rasse ist im Aussehen sehr zuverlässig und robust. Papillon ist ein sehr energischer und sportlicher Hund, aber auch ruhig und geduldig. Sie sind sanftmütig, liebevoll und lieben es zu kuscheln. Nachhaltig und gehorsame Rasse verträgt sich gut mit älteren, aufmerksamen Kindern. Hundefreundlich gegenüber Fremden, anderen Hunden und Haustieren zu Tieren.

Schulung

Ein kluger, gehorsamer Hund, der gerne lernt. Mit vielfältigen durch schonendes training lassen sich sehr gute ergebnisse erzielen schnell. Die Papillon-Rasse erfordert früh eine intensive Sozialisation Alter, vor allem mit Katzen.

Papillon liebt es auch, Tricks zu lernen und auszuführen. Sie sind einfach zu erziehen.

Haarschnitt

Das Fell dieses Hundes sollte regelmäßig gebürstet werden.

Pflege

Ein Hund, der sich leicht an die vorgeschlagenen Bedingungen anpasst des Lebens. Empfohlen für nicht sehr aktive Menschen. Hundeliebe Geschicklichkeitsübungen, bei denen er wunderbar werden kann Ergebnisse. Sie braucht Sozialisation und Professionalität Vorbereitung.

Häufige Krankheiten

Papillen sind anfällig für solche Krankheiten:

  • Luxation der Patella
  • Hypoglykämie
  • faltende Luftröhre
  • progressive Netzhautatrophie
  • Fontanelle öffnen

Nützlichkeit

Papillon ist ein lustiger und unterhaltsamer Begleiter.

Informationen zur Rasse

Land Frankreich
Lebensdauer 13-15 Jahre alt
Höhe Rüden: 20-28 cm Hündinnen: 20-28 cm
Gewicht Rüden: 4-5 kg Hündinnen: 3-4 kg
Lange Wolle langhaarig
Farbe weiß mit Flecken jeglicher Farbe, schwarz mit Bräune
Die Gruppe für Kinder dekorativ
Preis 400 – 1000 $

Foto züchten

Papillon - Foto Papillon - Foto Papillon (papillon) - Foto Papillon - Foto

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: