Pankreatitis bei Hunden: Ursachen, Anzeichen, Behandlung, Prävention

Am häufigsten ist Pankreatitis bei Hunden auf Mangelernährung zurückzuführen.

Bei der Behandlung von Krankheiten ist Rechtzeitigkeit und Alphabetisierung wichtig und anschließende Prävention.

Wenn dieser Ansatz verwendet wird, um Pankreatitis in zu bekämpfen Hunde sind möglicherweise in der Lage, die Manifestationen davon vollständig loszuwerden Krankheit.

Zuerst müssen Sie die Ursachen seines Auftretens verstehen.

Wenn Sie dem Hund kein rohes Fleisch geben, tritt höchstwahrscheinlich eine Pankreatitis auf.

Wenn Sie dem Hund kein rohes Fleisch geben, ist es am wahrscheinlichsten Pankreatitis wird sich entwickeln

Inhalt

  • 1 Ursachen der Pankreatitis
  • 2 Anzeichen der Krankheit
  • 3 Behandlung von Pankreatitis
  • 4 Ernährung bei Pankreatitis
  • 5 Krankheitsprävention

Ursachen der Pankreatitis

Um ein gutes Verständnis für die Pankreatitis von Hunden zu bekommen, Symptome und deren Behandlung können ausreichend sein individuell.

Es ist notwendig, darauf zu achten, wie der Verdauungstrakt System mit unseren vierbeinigen Freunden. Das gilt für alle. Hunderassen.

Die Bauchspeicheldrüse produziert Enzyme, die rohes Fleisch wird erfolgreich verarbeitet.

Und wenn in der Ernährung des Hundes Futterfehler anerkannt sind – die ganze Zeit geben sie ihm gut gekochtes Essen, Konserven, geräuchertes Fleisch, fettig, süß, würzig, würzig – es gibt keinen Ort für Enzyme für rohes Fleisch Los, es liegt eine schwere Funktionsstörung im Verdauungstrakt vor.

Erfahren Sie mehr über die Auswahl des richtigen Futters für Ihren Hund. kann herausfinden hier: https://kot-pes.com/kak-vybrat-korm-dlya-sobaki-sovety-neopytnomu-zavodchiku/

Aus irgendeinem unbekannten Grund verliert die Bauchspeicheldrüse die Fähigkeit, sich mit dem eigenen Saft gegen die Verdauung zu verteidigen, die buchstäblich beginnt “es zu essen”.

Es gibt also eine primäre akute Pankreatitis bei Hunden, Anzeichen Das ist schwer zu merken.

Chronische Pankreatitis bei Hunden ist nicht so einfach festzustellen wie scharf.

Es kann sich danach als Begleiterkrankung entwickeln Darmoperation mit Cholezystitis oder Enteritis; es ist zweitrangig Pankreatitis

Im Allgemeinen können die Symptome jeder Form von Pankreatitis ähnlich sein. mit einigen anderen Krankheiten.

Es gibt jedoch Anzeichen, durch die jede Person selbst genug bekommt weit entfernt von der Medizin, kann die Lokalisierung von Problemen mit bestimmen die Gesundheit Ihres Haustieres.

Eines der Anzeichen einer Pankreatitis kann sein, dass der Hund sich weigert zu fressen. Gleichzeitig verhält sich der Hund verdächtig ruhig, sogar depressiv.

Ein Anzeichen für eine Pankreatitis kann sein, dass der Hund weigert sich zu essen. In diesem Fall verhält sich der Hund verdächtig ruhig, sogar deprimiert

Es gibt drei Ursachen für Pankreatitis in Hündchen:

  1. Analphabetische Fütterung.
  2. Andere Krankheiten, die das Immunsystem schwächen und provozieren Pankreatitis, sowie die Medikamente, die diese gleichen behandeln Krankheiten.
  3. Genetische Veranlagung. Anfälliger für dieses Leiden Hunde von Rassen wie der Zwergschnauzer, Zwergpudel, Yorkshire Terrier, Englisch und Amerikanisch cocker spaniel border collie Boxer.

Der Hund sieht krank aus und man sieht auch Blähungen

Der Hund sieht krank aus, außerdem kann man ihn beobachten Aufblähung

Anzeichen der Krankheit

Daher sind die akuten Pankreatitis-Symptome des Hundes ausgeprägter ausgeprägt als chronisch.

In beiden Fällen werden solche Zustandsänderungen beobachtet. Tier:

  • Der Hund weigert sich zu essen. In diesem Fall verhält sich der Hund verdächtig ruhig, sogar deprimiert. Periodisch möglich beobachte die Angst, der Hund kann sich sozusagen nicht selbst finden Orte.
  • Wenn du das Tier auf den Rücken drehst und seinen Bauch auf der linken Seite fühlst vom Nabel wird dies ihm Schmerzen verursachen.
  • Erbrechen tritt auf. Und bei jedem Versuch des Hundes etwas essen, sie “spuckt” dieses Essen sofort aus.
  • Völlegefühl auf dem Hintergrund der Spannung der Bauchdecke.
  • Schwere Darmverstimmung, Durchfall oder Verstopfung. Fäkalien oder sehr dicht mit überschüssiger Stärke oder schleimig, salbenartig.
  • Der Körper des Hundes verliert daher seine Fähigkeit, Glukose zu metabolisieren ihr Blutspiegel steigt schnell an. Äußerlich manifestiert sich dies in Trocknung der Mundschleimhaut und Auftreten von juckende Haut.

Eine kompetente Diagnose ist die halbe Miete. Eine Pankreatitis bei Hunden erfordert eine komplexere Untersuchung als beim Menschen.

Die richtige Diagnose ist die Hälfte der erfolgreichen Behandlung. Pankreatitis bei Hunden erfordert eine komplexere Untersuchung als bei Hunden von Menschen

Pankreatitis-Behandlung

Die richtige Diagnose ist die Hälfte der erfolgreichen Behandlung.

Denken Sie jedoch nicht, dass dies bei Hunden der Fall ist. das gleiche wie Menschen.

Wenn eine Person ein hohes Maß an Pankreatitis hat Lipasen und Amylasen im Blut, dann sein bester Freund mit diesen Indikatoren können eine vollständige Bestellung sein.

Ein einziger Bluttest reicht daher nicht aus.

Dazu müssen Sie Folgendes tun:

  • Sichtprüfung, Abtasten
  • Urinanalyse
  • Trypsin-Immunreaktivitätstest (TIRT)
  • Röntgen der Bauchhöhle, Ultraschall
  • Ultraschalluntersuchung
  • Biopsie

Nur ein Fachmann sollte bestimmen, welche Tests wert sind tun, und dann ist eine spezifische Behandlung für Pankreatitis in vorgeschrieben Hunde.

Stellen Sie dazu zunächst den Grund fest, der provoziert hat Gebrechen.

Wenn es sich um eine Krankheit handelt, ist zunächst eine Behandlung erforderlich ihn.

Wenn Verdauungsstörungen durch Analphabetismus verursacht werden, Natürlich wird der Regulierung dieses Themas größte Aufmerksamkeit geschenkt.

Nur ein Spezialist sollte entscheiden, welche Tests es wert sind, und dann wird eine spezifische Behandlung für Pankreatitis verordnet.

Nur ein Fachmann sollte bestimmen, welche Tests wert sind tun und dann ist eine spezifische Behandlung für Pankreatitis vorgeschrieben

Allgemeine Behandlungspunkte sind wie folgt:

  • Bei akuter Pankreatitis, Antiemetika und Schmerzmittel.
  • Wenn das Risiko einer bakteriellen Infektion besteht, Antibiotika werden verschrieben.
  • Trockenfutter für Pankreatitis ersetzt durch einen, dessen Zusammensetzung für die Aufnahme durch den Patienten geeignet ist Der Körper des Haustieres wird mit natürlicher Nahrung versorgt ziemlich strenge Diät.
  • Die Ernährung ist mit Spurenelementen und Vitaminen angereichert.

Bei einer Verschlimmerung der Pankreatitis wird das Fasten für 1-3 verordnet Tage, und dann wird nach und nach eine fraktionierte Ernährung eingeführt – 5- bis 6-mal pro Tag der Tag.

Darüber hinaus kann nicht einmal Wasser in großen Mengen verabreicht werden.

Immerhin wird dadurch auch der Magen gedehnt, was zur Aktivierung führt Bauchspeicheldrüse und die Freisetzung eines neuen Teils von Enzymen, die korrodieren seine Wände.

Wichtig! Allgemeines Prinzip für die Behandlung Pankreatitis jeglicher Form ist Hunger und Ruhe für die Bauchspeicheldrüse Drüsen.

"Очень вкусный лист капустный!" Bei  обострении панкреатита назначается голодание в течение 1-3-х суток, а затем постепенно вводится дробное Ernährung  – 5-6 раз в день

“Очень вкусный лист капустный!” При обострении панкреатитаназначается голодание в течение 1-3-х суток, а затем постепенновводится дробное питание – 5-6 раз в день

Ernährung bei Pankreatitis

Die Ernährung von Hunden bei Pankreatitis richtet sich in erster Linie an verminderte Enzymproduktion.

Für den Anfang bedeutet dies, wie oben erwähnt Verhinderung von Magenverspannungen aus irgendeinem Grund, auch von der Einnahme Wasser.

Natürlich ist der Körper aufgrund von Erbrechen und Durchfall dehydriert und die Flüssigkeit sollte fraktioniert in kleinen Portionen gegeben werden.

Daneben lohnt es sich auch eine Rehydratisierungslösung einzuführen wichtige Mineralien.

Eine ausreichende Flüssigkeitsmenge im Körper verbessert sich Durchblutung, mit der der Hund erfolgreich umgehen kann Anfälle von Krankheit.

Wie viel Wasser kann einem Tier gegeben werden? In der Anfangsphase der Behandlung es sieht so aus:

  • Hündchen bis 10 kg – 1-2 Teelöffel pro Stunde;
  • 10-20 kg wiegen – 1-2 Esslöffel pro Stunde
  • Mit einem Gewicht von 20-30 kg – 100-200 g pro Stunde
  • Hunde schwerer als 30 kg – 300 g stündlich

Wenn die Manifestationen der Krankheit nachlassen, kann diese Dosierung sein allmählich erhöhen.

Sie können mehr darüber lernen, wie man einen gesunden Hund richtig trinkt. lernen aus Artikel: https://kot-pes.com/kak-pravilno-poit-sobaku/

Bei Pankreatitis sollte der Hund eine spezielle Diät einhalten.

Bei Pankreatitis sollte der Hund eine spezielle Diät einhalten

Ein wichtiges Prinzip der Ernährung bei Pankreatitis ist die Reduzierung Kalorienreiche Lebensmittel.

Leicht verdauliche Proteine sollten in der Nahrung vorhanden sein:

  • Hähnchen- oder Putenfleisch, gründlich und leicht von Fett gereinigt geschweißt. Sie können gekochten Reis hinzufügen.
  • Fettarmer Hüttenkäse, Joghurt.

Wenn vor der Krankheit die Ernährung des Hundes trocken war oder Dosenfutter, es ist Zeit, auf Diätoptionen umzusteigen wenig Ballaststoffe und Fett.

Wichtig! Bei primärer akuter Pankreatitis Entfernen Sie einfach die Symptome und unterziehen Sie sich einer Diät Ernährung. Als nächstes können Sie zu einer regulären Diät wechseln, die kostet Überdenken Sie, ob die Ursache der Krankheit ein Analphabet war. Wenn Es stellte sich heraus, dass sich die chronische Pankreatitis und die Ernährung verschlimmerten Essen hört nie auf.

Spezialisten werden nicht müde zu wiederholen: Geben Sie Ihren Haustieren kein scharfes und geräuchertes Futter, dies trägt zur Entwicklung einer Pankreatitis bei Hunden bei.

Experten werden nicht müde zu wiederholen: Geben Sie nicht Ihre Haustiere würzige und geräucherte Lebensmittel, dies trägt zur Entwicklung einer Pankreatitis bei Hunde

Krankheitsvorbeugung

Vorbeugung von Pankreatitis bei Hunden ist vor allem ausgewogene Ernährung.

Wie eingangs erwähnt, ist der Verdauungstrakt des Hundes abgestimmt für die verdauung von rohem fleisch muss das sein in ihrer Ernährung anwesend sein.

Wenn Sie ernährungsphysiologische Kontraindikationen in Betracht ziehen Hunderassen, dann finden Sie den Spezialisten in einem Stimme verbietet das Füttern von Tieren mit zubereitetem Futter Person.

In der Ernährung von Hunden sollte nicht fettig, salzig, würzig sein, würzig, süß, geräuchert.

Neben rohem Fleisch sollte der Hund regelmäßig gerieben werden Reibe Obst und Gemüse sowie Getreide aus verschiedenen Getreidearten.

Über welche Getreidearten Hunde gegeben werden können, wird sich zeigen articlehttps: //kot-pes.com/kakie-krupy-mozhno-davat-sobakam/

Es ist wichtig, dass das Menü des vierbeinigen Freundes nicht weniger als war 30% der Proteine erhält er nicht nur aus Fleisch, sondern auch aus Milchprodukte und Eier.

Das Grundprinzip zur Vorbeugung von Pankreatitis ist die richtige Ernährung

Das Grundprinzip zur Vorbeugung von Pankreatitis ist richtig питание

Hunde mit einer genetischen Veranlagung für Pankreatitis Der Tierarzt kann raten, stärkende Medikamente einzunehmen Bauchspeicheldrüse.

Sie können Ihrem Hund solche Medikamente nicht selbst geben, weil der Arzt sie verschreiben wird, basierend auf den Ergebnissen speziell durchgeführte Analysen.

Manchmal müssen Hunde Vitamine zu sich nehmen.

Das Prinzip ihrer Ernennung und Zulassung ist dasselbe wie im Fall von Medikamente zur Stärkung der Bauchspeicheldrüse.

Wichtig! Kontakt mit Chemikalien in Herbizide und Pestizide sind oft schädlich Bauchspeicheldrüse und verursacht einen Anfall von akuter Pankreatitis.

Neben rohem Fleisch sollte der Hund regelmäßig abgestuftes Obst und Gemüse sowie Müsli aus verschiedenen Getreidearten erhalten. Es ist wichtig, dass die Speisekarte des Vierbeiners mindestens 30% der Proteine   enthält, die er nicht nur aus Fleisch, sondern auch aus Fleisch erhält.

Neben rohem Fleisch sollte der Hund regelmäßig gerieben werden Reibe Obst und Gemüse sowie Getreide aus verschiedenen Getreidearten. ПриEs ist wichtig, dass das Menü des vierbeinigen Freundes mindestens 30% war Proteine, die er nicht nur aus Fleisch bekommt, sondern auch aus fermentierte Milchprodukte und Eier

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Tierarzt rechtzeitig aufsuchen, insbesondere wenn es sich um einen Hund handelt Es liegt bereits eine Krankheit vor.

Ausgewogene Aufmerksamkeit für die Gesundheit Ihres Haustieres ist das Beste Vorbeugung einer seiner Beschwerden.

Pankreatitis bei Hunden: Ursachen, Anzeichen, Behandlung, Prävention

Pankreatitis bei Hunden. Wenn ein Hund eine Pankreatitis entwickelt, ist dies nicht der Fall das Schlimmste. Es ist schlimm, wenn diese Krankheit zum falschen Zeitpunkt erkannt wurde und behandelt. Mit einem kompetenten Ansatz können Sie Pankreatitis loswerden für immer.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: