Otterhound

Otterhound

Otterhound

Rasseeigenschaften

  • Beliebtheit: 1
  • Ausbildung: 5
  • Größe: 7
  • Verstand: 5
  • Sicherheit: 6
  • Beziehungen zu Kindern: 8
  • Geschicklichkeit: 6
  • Vergießen: 7

Die Geschichte

Otterhound – eine alte Rasse, die mit dem Bluthund in Verbindung gebracht wird. Er ist für die Otterjagd verwendet. Der Hund hat eine scharfe Nase und eine große Ausdauer.

Oterhound ist eine seltene Rasse.

Beschreibung

Großer, starker, muskulöser Hund. Der Kopf ist groß und schmal Die Schnauze entspricht der Länge des Schädels mit einer großen schwarzen Nase. Augen sind klein und sind dunkel. Die Ohren sind groß, lang, hängen und mit langen Haaren bedeckt. Der Schwanz ist lang. Es hat starke Beine, große Pfoten mit Interdigital Membranen. Farbe schwarz, grau, weizen, braun, schwarz mit braun.

  • Otterhounds erfordern viel Bewegung. Energiegeladen tägliches Training, Laufen oder Schwimmen über mehrere Kilometer, notwendig, um seine körperliche und geistige zu erhalten gesundheit.
  • Die Oterhounds sind begeisterte und laute Barker.
  • Sie sollten nicht erwarten, dass er Eigenschaften schützt – er ist es auch freundlich dafür.
  • Ein umzäunter Hof ist ein Muss.
  • Otterhound liebt Essen und kann fett werden, wenn Sie es nicht tun kontrolliere seine Ernährung.
  • Ein großer Hund ist teuer. Alles für einen großen Hund kostet mehr, vom Essen bis zur tierärztlichen Versorgung hilfe

Persönlichkeit

Zeichen

Ein Hund mit einem sehr gut entwickelten Geruchssinn, klug, lustig, freundlich und ausgeglichen.

Temperament

Oterhound versteht sich sehr gut mit anderen Tieren und Menschen. Er ist sehr freundlich mit Menschen, auch mit Fremden.

Schulung

Der Hund ist ziemlich schwer zu trainieren, aber mit konsequentes, ausgeglichenes und nachhaltiges Lernen ohne zu sein Ob rau oder schwer, im Training kann man gute Ergebnisse erzielen Otterhund

Haarschnitt

Otterhound Wolle muss jeden Tag gebürstet werden. Möglicherweise müssen Sie Ihren Bart waschen, wenn Sie ihn nicht behalten es kann unangenehmer Geruch austreten.

Pflege

Der Hund ist resistent gegen atmosphärische Veränderungen. Otterhound liebt es zu leben draußen in einem umzäunten Hof, wo er frei kann bewegen, kann sich aber an das Leben in der Wohnung anpassen, wenn wird die notwendige Übung erhalten. Hunderassen Otterhund brauchen Sozialisation und professionelle ausbildung.

Häufige Krankheiten

Otterhound kann für solche Krankheiten anfällig sein:

  • Magenexpansion (Inversion des Darms);
  • Hüftdysplasie;
  • Hunde idiopathische Thrombozytopenie.

Nützlichkeit

Otterhound ist ein guter Jagdhund und auch ein schöner Begleiter.

Informationen zur Rasse

Land England
Lebensdauer 10-13 Jahre alt
Höhe Rüden: 65-69 cm Hündinnen: 57-61 cm
Gewicht Rüden: 41-50 kg Hündinnen: 29-41 kg
Lange Wolle Durchschnitt
Farbe schwarz, grau, weizen, braun, schwarz mit braun
Die Gruppe Jagd
Preis 400 – 800 $

Foto züchten

Otterhound (Otterhund) - Foto Otterhound Otterhound (Otterhund) - Foto Otterhound

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: