Opfer der Wissenschaft: im Krasnodar-Territorium illegale Versuche mit Makaken

Die Durchführung von Tierversuchen im 21. Jahrhundert ist nur mit gestattet die Verfügbarkeit spezieller Dokumente. Aber nicht alle Naturwissenschaftler Begrüßungspapiere und manchmal werden Tiere Der Gegenstand des Experimentierens ist illegal.

Nach Angaben der Southern Customs Administration von 2017 bis 2019 in Im Krasnodar-Territorium wurden 150 javanische Affen eingeschläfert.

Ein russisches Unternehmen, dessen Name für 2 nicht veröffentlicht wird Jahre in das Land importiert 5 erklärte Parteien von Primaten als Tiere für Zirkusse und Zoogärten. Alles wurde mit dem Notwendigen erledigt Dokumente (vet. Zertifikate und Genehmigungen von Rosselkhoznadzor). Sie brachten Affen aus Vietnam. Etwa 300 Personen wurden importiert, dafür zahlten sie 8,5 Millionen Rubel.

Affe

Eine kürzlich durchgeführte Überprüfung ergab, dass Affen als nicht verwendet wurden Live-Exponate, aber als Material für illegale Experimente.

Infolgedessen wurde eine Klage gegen den Direktor des Importunternehmens erhoben Fall nach Teil 1 der Kunst. 226.1 des Strafgesetzbuches (“Schmuggel von strategisch wichtiger Bedeutung Waren und Ressourcen “).

Zum Zeitpunkt der Untersuchung waren eineinhalbhundert Primaten verschwunden Experimente und wurden eingeschläfert, der Rest soll sich niederlassen Russische Zoos.

Makaken

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: