Nochmal Chupacabra: Aus was für einer Bestie trinkt man Blut? Haustiere?

Seltsame Ereignisse ereignen sich nachts im Baschkirendorf Darino. Unbekannte Raubtiere dringen lautlos in die Häuser und Kaninchen ein. greifen kleine Tiere an und trinken Blut daraus.

Die Verluste nähern sich bereits Hunderten von Tieren und Vögeln. Nächtlich Räuber nehmen keine Beute mit – sie geben sich mit Blut zufrieden ein fest. Solche Vampirgewohnheiten neigen Einheimische dazu mystischen Chupacabra zuzuschreiben: Aus irgendeinem Grund bellen sie sie nicht an Hofhunde.

Die Version, die solche Raubtiere gut gemacht haben könnten Kunih Familien – die gleichen Frettchen zum Beispiel – die Dorfbewohner kategorisch nicht akzeptieren, es ist irgendwie zu kitschig

Würgende

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: