Mittelschnauzer

Mittelschnauzer, Medium Schnauzer, Standard Schnauzer

Mittelschnauzer Mittelschnauzer Mittelschnauzer Standardschnauzer

Rasseeigenschaften

  • Beliebtheit: 6
  • Schulung: 10
  • Größe: 5
  • Verstand: 9
  • Sicherheit: 10
  • Beziehungen zu Kindern: 9
  • Geschicklichkeit: 7
  • Vergießen: 1

Die Geschichte

Der Mittelschnauzer ist der älteste aller Schnauzer, und stammt aus dem 14.-15. Jahrhundert. Diese Tiere wurden als gezüchtet Arbeits- und Schutzzucht, und der Name in der Übersetzung bedeutet buchstäblich bärtiger Hund, da auf dem Gesicht deutlich zu erkennen ist der bart. Von diesen Hunden stammen spätere Rassen wie Riesenschnauzer oder Riesenschnauzer und Zwergschnauzer. Ursprünglich Die Rasse hieß ein drahthaariger Pinscher.

In den langen Jahren seines Bestehens hat der Mittelschnauzer in vor allem an Landwirte, die es als nutzten Vielseitiger Hund, der viele verschiedene Leistungen erbringen kann nützliche Funktionen. Diese Rasse wird oft von Künstlern dargestellt Mittelalter zum Beispiel Albrecht Dürer und Rembrandt.

Bis ins 19. Jahrhundert bestand der Mittelschnauzer als einer von mehrere der beliebtesten Rassen in Deutschland und Umgebung heißt es jedoch, es war im 19. Jahrhundert, dass er eine große anzog Aufmerksamkeit von professionellen deutschen Züchtern und Hundezüchtern. Sie sind erkannte die Rasse 1850 als einen der besten reinrassigen Hunde an Jahr.

Der Name der Rasse stammt von einem mittelgroßen Hund Spitzname “Schnauzer” – sie war eine der Gewinnerinnen der Ausstellung im Jahr 1879 Jahr in Hannover in Deutschland. Ab dem Beginn des 20. Jahrhunderts wurden diese Hunde Schnauzer überall anrufen. Im Jahr 1842 Jeremiah Gottelf Gründe, die nur ihm allein bekannt waren, werden so drahtig genannt Deutscher pinscher.

Es heißt übrigens “German Coated Pinscher” der hund erhielt 1880 seinen ersten rassestandard in deutschland (nach anderen Quellen – 1884). Anfangs gab es viele Farben Wolle, aber dann brachten die Züchter die wichtigsten Farben – die sogenannten die Farben von schwarzem Pfeffer und Salz, die die Grundlage des Rassestandards bildeten 1907 Jahr.

Während des Ersten Weltkriegs waren diese Hunde gewöhnt die wichtigsten Funktionen – als Kuriere und zur Unterstützung des medizinischen Personals von Red Cross, auch zur Abgabe von Erster Hilfe an die Verwundeten auf dem Feld Schlachtfeld. Darüber hinaus wurden sie auch in Deutschland zum Arbeiten eingesetzt die Polizei.

Nach dem Ersten Weltkrieg setzte eine große Auswanderungswelle ein, und Menschen verlassen Deutschland, was in jenen Jahren eine enorme Erfahrung gemacht hat Krise wurden die Hunde weggenommen. Einschließlich der Mittelschnauzer – so Sie kamen nach Amerika und in andere Länder.

Beschreibung

Die Hunderasse Mittelschnauzer ist proportional harmonisch Körperbau, Standard, Quadrat, gerundet, klar ausgeprägte Brust- und Bauchhöhle. Hinterbeine mehrere länger als die Front. Der Hals ist relativ lang, die Schnauze stimmt “mit Bart. “Ohren halten entweder an oder bleiben unberührt und hängen herunter. an den Seiten des Kopfes. Sie haben eine kleine Länge. Der Schwanz ist kurz.

Persönlichkeit

Die Hunderasse Mittelschnauzer hat eine riesige Menge nützlicher Qualitäten, die über mehrere Jahrhunderte von erfolgreichen und gewachsen sind Andachtsgottesdienst auf dem Land. Dementsprechend ist die Rasse die Fähigkeit entwickelt, sich perfekt an verschiedene Bedingungen anzupassen Umwelt, auch im kalten Winter, und in Deutschland ist der Winter nicht erlaubt Nenn es warm.

Darüber hinaus eignet sich der Hund hervorragend als Wache, und kann nicht nur den Alarm auslösen, auch wenn Eindringlinge eindringen bei Ihnen vor Ort oder in Ihrer Wohnung, aber auch nach besten Kräften um ihn aufzuhalten oder in die Flucht zu schlagen.

Trotz seiner nicht sehr großen Größen. Diese Hunde sind genug mutig, habe echten heldenhaften Mut und stehe immer auf Beschütze deine Familie und deinen Herrn. Dies ist eine dieser wenigen Rassen die kann sozusagen ganz in der Aufmerksamkeit bleiben in Alarmbereitschaft, auch wenn Sie friedlich neben sich auf der Couch liegen und sich setzen Kopf auf die Knie. Gleichzeitig ist es sehr liebevoll und liebevoll Tiere, die Menschen lieben und gerne in ihrer Nähe sind.

Sie nehmen unbekannte Menschen durch das Prisma der Wahrnehmung wahr der Besitzer, das heißt, wenn die Person nicht negativ zeigt, für den Hund Er wird neutral sein, wenn dies dein guter Freund ist, wird der Hund akzeptieren ihn ebenso wie seinen Freund.

Mittelschnauzer ist eine Rasse, die einen hohen hat Intelligenz und versteht die Worte des Eigentümers perfekt. Trotz Etwas Unabhängigkeit, das ist ein Arbeitshund, sie freuen sich wenn in irgendeiner wichtigen Angelegenheit, im Dienst des Menschen und seines Familie als Ganzes. Darüber hinaus haben diese Haustiere ein hohes Maß an Energie, und in ihrem Verständnis von Service ist das nicht Verbringen Sie den ganzen Tag in einer Kabine an der Leine.

Dies sollte überhaupt nicht getan werden – das Leben an der Kette ist das Schlimmste kann kommen mit. Sie müssen mit Ihrem Hund spazieren gehen Mindestens eine Stunde am Tag, wenn Sie in einer Stadtwohnung oder besser wohnen länger. Wenn Sie im privaten Sektor leben, und den größten Teil des Tages das tier verbringt auf der straße, solche probleme gibt es aber bei dir nicht Zeit für ihr Haustier, für aktive Spiele, Training und ausbildung.

Der Schnauzer nimmt Kinder perfekt wahr, spielt gerne mit ihnen und Zeit verbringen. Aber wirklich, er wird dem Kind vertrauen nur von seiner Familie. Diese Hunde, wie die meisten anderen auch Felsen, zuvor empfohlene Sozialisation und Vertrautheit mit verschiedenen Situationen, andere Tiere und Menschen, um ihren Horizont zu erweitern und Formationen harmonischer und offener Natur.

Schulung

Die Hunderasse Mittelschnauzer braucht erstens eine Ausbildung, weil es hilft, Energie zu realisieren, und zweitens, weil dass die Rasse dafür prädisponiert ist. Ihr hohes Maß an Intelligenz ermöglicht es Ihnen, grundlegende, einfache und komplexere zu lernen Mannschaften.

Außerdem können Sie Ihr Haustier auf die Teilnahme an vorbereiten verschiedene Wettbewerbe und Hundedisziplinen. Beim Training ist es wichtig Behalten Sie eher immer Beständigkeit und Entschlossenheit bei Insgesamt ergeben sich keine Trainingsprobleme. Die Hauptsache ist Geduld, Sinn für Humor und die richtige Einstellung, die untrennbar ist verbunden mit süßigkeiten in der tasche und einer positiven einstellung.

Pflege

Bei der Haarpflege ist der Mittelschnauzer eine Rasse haarig und muss einmal pro Woche gekämmt werden. Außer Darüber hinaus müssen Sie verstehen, dass sich drahthaarige Hunde von unterscheiden glatthaarig oder langhaarig und zweimal im Jahr, wenn andere züchtet häutige, drahthaarige Haustiere im wahrsten Sinne des Wortes abgeladen.

Das heißt, zweimal im Jahr, wenn der Mantel verblasst, können Sie ohne Arbeit und Schmerz für einen Hund zupfen einfach die Hände Wolle vom ganzen Körper. An seiner Stelle wird ein neues, gleiches wachsen zäh.

Die zweite Möglichkeit ist dann, die Wolle regelmäßig zu schneiden Sie wird ihre raue Natur verlieren und weich werden. Auch immer Sie müssen die Sauberkeit der Ohren und Augen des Tieres überwachen, die Krallen schneiden dreimal im Monat und baden Sie den Hund mindestens einmal pro Woche.

Besondere Sorgfalt erfordert einen Hundebart, der gekämmt werden muss. Täglich, um Verwicklungen zu vermeiden und danach zu waschen jede Mahlzeit, so dass keine Lebensmittel mehr darin sind.

Häufige Krankheiten

Der Zuchtschnauzer gehört zu Hunden mit einem sehr guten Gesundheit und nach jüngsten Studien 73% dieser Hunde Sie haben fast nie besondere Probleme und nehmen nur selten daran teil der Tierarzt.

Es können jedoch noch einige Krankheiten auftreten, darunter:

  • Hüftdysplasie;
  • erbliche Augenkrankheiten.

Informationen zur Rasse

Land Deutschland
Lebensdauer 13-16 Jahre alt
Höhe Rüden: 47-50 cm Hündinnen: 44-47 cm
Gewicht Rüden: 14-20 kg Hündinnen: 14-20 kg
Lange Wolle Durchschnitt
Farbe schwarz, salz und pfeffer
Die Gruppe für Kinder, hypoallergen, Schutz, Sicherheit, Wache, für eine Wohnung
Preis 700 – 1500 $

Foto züchten

Salz-Pfeffer-Farbschnauzer Schnauzer an der Leine Schnauzer im Profil Der Schnauzer sitzt Schnauzer Haarschnitt Schnauzer Frisur Schnauzer - Rückansicht Schnauzer - Vorderansicht

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: