In Delaware werden sie aufhören, Obdachlose einzulullen tiere

Der Gouverneur von Delaware (USA) unterzeichnete ein historisches Dokument: fortan Der Staat erlaubt nicht den Entzug des Lebens von Schutztieren.

Dies ist ein Präzedenzfall für das ganze Land, in Unterkünften, die nur im vergangenen Jahr wurden 733.000 Hunde und Katzen eingeschläfert. Ihre aus verschiedenen Gründen eingeschläfert: aufgrund komplexer Krankheiten, erhöht Aggression oder einfach nur, weil für unglückliche Landstreicher schon lange nicht mehr Es gab Besitzer, und für den „warmen Ort“ war es Zeit, sich zu verabschieden andere Obdachlose.

Katzen in einem Käfig

Die Bewohner des Staates waren dem Problem der Streuner nicht gleichgültig Tiere und zum größten Teil begünstigten Sonderstatus Delaware – “keine Tötung.” Große Hilfe für sie dabei zur Verfügung gestellt von Brandywine Valley SPCA – Public Animal Protection Eine Organisation mit drei Niederlassungen.

Brandywine Valley SPCA erklärt sein Vertriebsziel Delaware Präzedenzfall für alle US-Bundesstaaten bis spätestens 2025 Jahre.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: