Hund husten

Es ist nicht verwunderlich, dass Hunde wie Menschen anfällig für verschiedene Krankheiten. Sie können sich auch erkälten, abholen Infektion, Virus oder Verletzung. Natürlich in den meisten Fälle, in denen dies viel seltener vorkommt als beim Menschen, aber immer noch. Das Hauptsymptom verschiedener Krankheiten ist Husten. Und wenn du Haustier zeigte er sich, macht es Sinn, einen genaueren Blick auf Hund und beobachten ihren Zustand. Worum kann es gehen? Signalhusten bei Hund?

Husten des Hundes

Inhalt

  • 1. Husten ohne Krankheit
  • 2. Husten – ein klares Symptom für eine Krankheit
  • 3. Vogelhaushusten bei Hunden (es ist auch ein Zwinger)
  • 4. Lungenentzündung (Lungenentzündung)
  • 5. Herzhusten bei einem Hund
  • 6. Der Zusammenbruch der Luftröhre
  • 7. Wie kann die Diagnose der Krankheit erleichtert werden?

Nicht-Krankheits-Husten

Einen Hund nicht immer zu husten bedeutet Krankheit, es gibt mehrere Ursachen für Husten bei Hunden, die nicht damit zusammenhängen:

  • Rückwärtsniesen. Obwohl dieses Phänomen ein Husten ist Prinzipiell wird es nicht berücksichtigt, dennoch sind die äußeren Zeichen ähnlich und werden eingeführt die Täuschung vieler Hundebesitzer. Meistens können Sie von Haustieren von Zwergrassen hören. Rückwärtsniesen ist das nicht andere als die Reaktion des Körpers auf Krämpfe in Rachen und Gaumen, die durch Reizstoffe verursacht werden. Als reizend Stresssituationen, starke körperliche Anstrengung, dicht geknöpfter Kragen, Pollen von Pflanzen und sogar scharf Temperaturunterschiede. Seit wann niest du zurück, das Haustier schnell und atmet geräuschvoll aus, man könnte meinen, er hätte gehustet oder er Asthmaanfall. Ein solcher Zustand erfordert keine Behandlung, es ist wichtig Identifizieren Sie die Ursache und beseitigen Sie sie, um Ihr Haustier von dieser zu befreien Probleme.
  • Fremdkörper. Wie Sie wissen, viele Hunde kann verschiedene Gegenstände aufnehmen und in den meisten Fällen auch passiert, wenn der Besitzer etwas abgelenkt ist. Ist plötzlich ein Haustier plötzlich fing er an, heftig zu husten, als würde er dabei ersticken Versuche, sich selbst zu schlucken und zu lecken, ist es höchstwahrscheinlich ein unbekannter Das Thema (wenn der Hund einen Knochen nagte, dann ist es das) wurde von ihm verzögert in der Kehle. Was soll der Eigentümer in dieser Situation tun? Anfangs sollte sich der Hund nicht einmischen, da meistens die Hunde sie schaffen es, den feststeckenden Gegenstand von selbst loszuwerden. Wenn Ist dies nicht geschehen, lohnt es sich, dem Haustier so akut zu helfen Gegenstände, Knochen können innere Verletzungen verursachen. Im Falle einer Verschlechterung Zustand des Hundes, Husten nicht vorbei, ist es notwendig zu suchen tierärztliche Versorgung.
  • Der Hund kann auch husten und würgen flüssig.

Husten ist ein klares Symptom für eine Krankheit

Ein Hund kann aus verschiedenen Gründen husten und unter anderem häufige Krankheiten und Zustände, die begleitet werden Dieses Symptom kann wie folgt festgestellt werden: Voliere, Herz, Lungenentzündung, Trachealkollaps.

Volierenhusten bei Hunden (aka Zwinger)

Die Ursache für diesen Husten können pathogene Bakterien sein oder Viren, die zum Auftreten von Tracheobronchitis oder Laryngotracheitis führen. Solche Beschwerden sind von Natur aus respiratorisch, daher Tiere infizieren sich sehr leicht während der normalen Kommunikation, beim Gehen, in Zeit von Wettbewerben oder Ausstellungen, wo es eine große Überlastung gibt Tiere an einem Ort.

Die Symptome eines Vogelhaushustens können nach ein paar Tagen auftreten. und in zwei wochen. Wenn wir seine Hauptmerkmale betrachten, dann kann trockener Husten ihnen zugeschrieben werden, es ist tief und ruckartig. Am häufigsten treten Anfälle in den Momenten der Erregung des Tieres auf, und auch im prozess der körperlichen aktivität. Assoziierte Symptome Ist Niesen, Übelkeit, Erbrechen, kann der Hund oft schnauben.

Die Dauer eines solchen Hustens beträgt 1,5-3 Wochen und in Perioden Stress kann wieder aufgenommen werden. Am häufigsten ist der Körper des Haustiers alleine mit der Krankheit fertig werden, also nicht sofort greifen Sie auf Antibiotika zurück und halten Sie den Hund davon ab, die Infektion zu besiegen, ohne harte Exposition gegenüber Medikamenten.

Vogelhaushusten bei einer Hundebehandlung. Wenn der Hund ist gesund und neg hat keine krankheiten, die heilung erfolgt durch 21 tage Ältere und schwache Tiere erholen sich in zwei Schritten mal länger. Welpen kommen auch langsamer mit Infektionen zurecht als erwachsene Hunde.

Wenn sich der Zustand des Haustiers verschlechtert oder danach notwendig für die Behandlung der Zeit hörte er nicht auf zu husten, dann dies bedeutet, dass der Körper mit der Krankheit nicht zurechtkommt und benötigt wird medikamentöse Behandlung von Husten bei einem Hund. Wenn in diesem Fall nicht Arzt aufsuchen, dann kann sich der Hund entwickeln Lungenentzündung, eine für Hunde gefährliche Krankheit.

Lungenentzündung (Lungenentzündung)

Wenn der Hund nassen Husten hat, hat er sich in der Lunge angesammelt entzündliches Exsudat, d. h. Sputum, was zutrifft ein Zeichen von Lungenentzündung. Am häufigsten wird der Zustand dadurch verschlimmert Anzeichen wie Gewichtsverlust, Fieber, Unwohlsein, Lethargie. Der Hund weigert sich zu fressen, es fällt ihm schwer zu atmen. Entwicklung Lungenentzündung kann pathogene Bakterien, pathogene Pilze verursachen, Flüssigkeit, die in die Atemwege gelangt.

Lungenentzündung mit Husten bei Hunden

Wenn eine Lungenentzündung bakteriellen Ursprungs ist, dann Diagnose eines bestimmten Erregers. Basierend auf den zugewiesenen Daten geeignetes Antibiotikum. Darüber hinaus verschreibt der Arzt immunstimulierende Medikamente. Während der Therapie ist notwendig Geben Sie dem Haustier Ruhe und Entspannung.

Pilzpneumonie gilt als eine schwerere Form. Die Sache ist, dass der Körper des Hundes praktisch nicht auf Antimykotika reagiert Drogen. Die erfolgreichste Behandlung in diesem Fall ist Inhalator helfen.

Eine andere Art von Lungenentzündung ist Aspiration. Lungenentzündung In diesem Fall entwickelt sich der Entzündungsprozess vor dem Hintergrund Einatmen von Fremdkörpern oder Substanzen. Das Es kann Erbrochenes, Mageninhalt, Lebensmittelstücke geben.

Es ist sehr schwer zu behandeln und eine Bedrohung für das Leben. Haustier. In diesem Fall sind vorbeugende Maßnahmen ein wichtiger Faktor. Maßnahmen, beim ersten Anzeichen von Fremdkörpern fallen in Die Atemwege sollten sich an einen Spezialisten wenden.

Hundeherzhusten

In einigen Fällen kann Husten ein Anzeichen für Probleme sein Herz-Kreislauf-System. Es erscheint, wenn der Herzmuskel Druck auf Lunge und Atemwege ausüben. Am häufigsten Herzprobleme gehen mit anderen Symptomen einher – Verlust Appetit, Lethargie, Leistungsabfall, Veränderung Herzfrequenz – kann sowohl verlangsamen als auch beschleunigen.

In diesem Fall kann nur der Tierarzt das Notwendige verschreiben Behandlung basierend auf dem Zustand des Haustieres, dem Stadium der Krankheit, seiner Alter und andere Faktoren.

Wenn plötzlich ein vierbeiniger Freund eine Krankheit findet Herz-Kreislauf-System ist es notwendig, genau zu überwachen für seine Ernährung und wählen Sie die optimale körperliche laden.

Trachealkollaps

Vertreter kleiner Rassen leiden unter dieser Pathologie. Die Krankheit ist chronisch, und es neigt dazu, Fortschritte zu machen. Hund kann mit dieser Krankheit nicht nur geboren werden, sondern sie auch erwerben Zeit.

Dieser Zustand wird von trockenem Husten begleitet, der kann treten auch bei leichtem Ziehen an der Leine oder beim Fühlen auf Hals in der Luftröhre. In schweren Formen des Zusammenbruchs bei einem Haustier Atembeschwerden mit einer Pfeife, Kurzatmigkeit.

Wie Husten Haustier entlasten

Der asymptomatische Krankheitsverlauf tritt auch beim Kollaps auf äußert sich in schwerer Form. Wichtig in diesem Fall vorbeugende Besuche beim Tierarzt, insbesondere wenn das Haustier eingeschlossen ist gefährdet.

Die frühen Stadien des Trachealkollapses werden in mehr medizinisch behandelt Vernachlässigte Fälle helfen nur bei chirurgischen Eingriffen.

Dies ist nicht die einzige Ursache für den Husten eines Hundes. Er kann beim Versuch husten Expektorat Helminthenbefall. Dies passiert, wenn der Hund nicht ist Führen Sie eine regelmäßige Entwurmung durch. Husten ist auch möglich. allergisch in der Natur, manifestiert sich unter dem Einfluss von ärgerlich Faktoren.

Wie kann die Diagnose der Krankheit erleichtert werden?

Wenn der Zustand des Haustiers besorgniserregend ist, muss dies nachgewiesen werden zu seinem Spezialisten. An der Rezeption müssen Sie dem Arzt so viel wie möglich geben wichtige informationen:

  • Hunderasse, Alter;
  • Geben Sie sofort Auskunft, wenn das Haustier allergisch ist Reaktionen und was;
  • Beschreiben Sie die Merkmale eines Hustens – wie oft tritt er danach auf Welche Aktion, trockener Husten oder nasser, wie lange dauert es, Husten ob der Hund in einem Traum ist usw .;
  • Sprechen Sie über begleitende Hustensymptome – was sich geändert hat das letzte Mal im Verhalten des Tieres, das ihn beunruhigt.

Danach beginnt der Arzt, den Hund zu untersuchen und zu bewerten der Zustand seiner Schleimhäute der Mundhöhle, des Brustbeins, der Luftröhre, geschwollene Lymphknoten. Es wird hauptsächlich dafür verwendet Palpationsmethode. Dann kommt die obligatorische Temperaturmessung Körper. Basierend auf den erhaltenen Daten, weiter Diagnose, möglicherweise Labortests und schließlich Das Ergebnis ist eine adäquate Behandlung.

Nur der rechtzeitige Kontakt mit der Klinik kann dem Haustier helfen die entwickelte Krankheit zu überwinden.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: