Heimwildschwein Masha wurde ein TV-Star: das Video

Ein Bewohner der Region Smolensk ging in den Wald, um Pilze zu holen, und kehrte mit ihm zurück wildes Schweinchen von Eltern abgekommen. Victor Novikov hat angerufen Waise Mascha und aus einer Flasche gefüttert.

Seitdem sind elf Jahre vergangen. Im Dorf Red schon hörte auf, sich über den Mitdorfbewohner zu wundern, der mit dem Schwein herumfummelt mit einem Haustier, und nicht Vieh zum Schlachten wie folgt füttern normale Leute tun.

Und Viktor Novikov liebt das Tier, das er gerettet hat und verwöhnt ihn in jeder Hinsicht. Mascha erwidert, sie immer grüßt den Besitzer mit freudigem Grunzen und bittet ihn Leckereien – mag besonders Karamellbonbons. Der Eber ist sehr freundete sich mit einem Hofhund an und lernt sogar, sich davor zu hüten das Haus.

Schwein Mascha mit dem Besitzer

Nachdem sie von einem erstaunlichen Haustier erfahren hatten, stürmten sie ins Dorf Fernsehleute, und Mascha wurde eine beliebte Persönlichkeit nicht nur in Heimatdorf.

Video: Mascha und ihr Meister

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: