Furazolidone Welpe bei Durchfall: Termin, Dosierung

Durchfall ist weit entfernt von einer häufigen Verletzung, die unter unseren Freunden auftritt Tetrapoden. Und am häufigsten stören lose Stühle Welpen – ihre Das Verdauungssystem ist viel empfindlicher als bei Erwachsenen Haustiere. Leider ist es äußerst selten, darauf zu verzichten Medikamente, in den meisten Fällen ist der Tierarzt noch verschreibt ein antimikrobielles Medikament. Oft geben Experten Präferenz für Furazolidone – ein Welpe für Durchfall, es hilft, Darüber hinaus hat es eine schonende Wirkung auf einen fragilen Organismus und nicht “Trifft” das Immunsystem des Tieres.

Inhalt

  • 1. Die Zusammensetzung und Form des Arzneimittels
  • 2. Wie wirkt das Medikament?
  • 3. Dosierung des Arzneimittels zur Behandlung von Durchfall bei Hunden
  • 4. Gegenanzeigen und mögliche negative Folgen

Die Zusammensetzung und Form des Arzneimittels

Furazolidon – ein Medikament aus der Gruppe der Nitrofurane, wird sowohl in der Medizin als auch in der Tierarztpraxis aktiv eingesetzt. In Seine Zusammensetzung enthält biologisch aktive Komponenten, die sich verlangsamen die Reaktion von Proteinmolekülen der Monoaminoxidase in Nervenwurzeln. Ein ähnlicher Effekt führt zu einem Anstieg des Serotonins, Noradrenalin, Dopamin und andere Monoamine im Blut, die wirkt sich positiv auf den Körper aus. Furazolidone Welpe für Durchfall

Die Hauptwirkung von Furazolidon beruht jedoch auf antimikrobiellen Wirkstoffen Eigenschaften, diese Medizin wurde dank künstlich gewonnen zurückgezogene Nitrofurane. Das Medikament hat eine ausgeprägte antimikrobielle und desinfizierende Wirkung.

Weisen Sie das Medikament Tieren zu, unabhängig vom Alter, wenn Anzeichen einer Infektion der Organe werden beobachtet Magen-Darm-Trakt und Urogenitalsystem. Auch Furazolidon erfolgreich zur Behandlung von Erkrankungen durch parasitäre oder mikrobielle Krankheitserreger. Häufiger Das Medikament wird im Rahmen einer komplexen Therapie verschrieben.

Das Arzneimittel liegt in Form von Tabletten mit 50 mg vor Wirkstoff. Es gibt auch eine Form von Dragee (wie z Es ist nicht bequem, Haustieren Medikamente zu verabreichen, und Pulver ist am meisten bevorzugte Form für die Tiertherapie, jedoch im Handel erhältlich ist selten.

Wie wirkt das Medikament?

Furazolidon ist daher ein antimikrobielles Medikament hilft bei Durchfall durch pathogene Bakterien. Sollte Beachten Sie, dass, wie andere antibakterielle Wirkstoffe, nicht Wirkt gegen Viren und ist auch bei eitrigem Anaerobismus unbrauchbar Infektionen. Ein wichtiger Vorteil dieses Tools ist, dass dass es die Immunität nicht beeinträchtigt der Patient.

Vor dem Hintergrund der Einnahme des Arzneimittels ist die Fähigkeit der Leukozyten zu zerstören pathogene Mikroflora steigt. Der Wirkstoff des Arzneimittels stört biochemische Prozesse bei Krankheitserregern Mikroorganismen, die zu schweren Schäden an ihnen führt cytoplasmatische Membranen.

Nach 2-4 Tagen Behandlung mit Furazolidon (auch vorher) vollständige Abtötung von Krankheitserregern) Die Hauptsymptome verschwinden im Haustier Krankheiten, und die allgemeine Gesundheit verbessert:

  • Körpertemperatur sinkt;
  • der Appetit verbessert sich;
  • Anzeichen von Durchfall verschwinden vollständig oder werden weniger ausgesprochen.

Die meisten Krankheitserreger haben eine langsame Resistenz gegen Wirkstoff des Arzneimittels, daher nach 10-15 Tagen der Therapie wird empfohlen, Furazolidon durch ein anderes Arzneimittel zu ersetzen das hat eine andere aktive Komponente.

Das Medikament wird in kurzer Zeit aus dem Darm resorbiert und vom Lebergewebe aufgenommen, was zur Bildung von ein Aminoderivat eines inaktiven Metaboliten. Mit entzündlichen Prozess im Zentralnervensystem dringt schnell in die Liquor cerebrospinalis ein, Bereitstellung der für die Therapie erforderlichen Konzentration. Etwas mehr als 30% Das Medikament wird über die Nieren in geringer Menge ausgeschieden im Kot gefunden.

Dosierung des Arzneimittels zur Behandlung von Durchfall bei Hunden

Wie in den meisten Fällen sollte die Dosis sein Berechnen Sie anhand des Gewichts des Tieres. Aber das Alter des Haustiers spielt keine Rolle. Die tägliche Drogennorm für den Welpen beträgt 10 mg / kg, wird in 3-4 Portionen aufgeteilt und dem Hund im Abstand von 5-6 verabreicht Stunden. Furazolidone Welpe für Durchfall Artikel lesen

Die Mindestbehandlungsdauer beträgt 5 Tage, die Dauer jedoch nicht muss 2 Wochen überschreiten, da es süchtig machen wird Krankheitserreger zu Wirkstoffen.

Gegenanzeigen und mögliche negative Folgen

Es wird nicht empfohlen, Furazolidone Welpen im Folgenden zu geben Fälle:

  • wenn das Alter des Haustiers weniger als 3 Monate beträgt;
  • mit Unverträglichkeit gegenüber Nitrofuranen;
  • bei Erkrankungen der Nieren, der Leber;
  • wenn eine Störung im Zentralnervensystem vorliegt.

Zu den häufigsten festgestellten Nebenwirkungen das Folgende:

  • Appetitlosigkeit oder völlige Nahrungsverweigerung;
  • Würgen;
  • Neuritis (treten bei längerem Gebrauch auf);
  • dermatologische Reaktionen.

Vor dem Hintergrund einer Überdosierung ist die Entwicklung einer diffusen Entzündung möglich Nerven. Furazolidon – ein wirksames und bewährtes Mittel Ein Antibiotikum zu sein, bedeutet, es einem kleinen Menschen zu geben Ein Haustier ohne die Empfehlung eines Tierarztes ist es nicht wert.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: