Foxterrier – ein fröhlicher Hund für Verliebte Aktivität

Foxterrier

Klassifizierung

Herkunft: UK

Klasse: gemäß FCI – 3 – Gruppe (Terrier), 1 Abschnitt (große und mittlere Terrier)

Gebrauch: Jagdhunde, lustig Begleiter

Farbe: zweifarbig (weiß mit klarem Rot) Flecken), dreifarbig (weiß mit klarem Rot und Schwarz befleckt)

Größen: Wachstum am Widerrist: Hunde nicht höher als 39 cm, Hündinnen etwas niedriger, Rüdengewicht 7-8,2 kg, Frauen 6,5-7,7 kg

Lebenserwartung: 13-14 Jahre

Wenn Sie einen aktiven und unruhigen Zappel brauchen – der beste Hund, als der Foxterrier werden Sie nicht finden.

Wenn Sie jedoch ruhigere Hunde bevorzugen, empfehlen wir kennenlernen articlehttps: //kot-pes.com/10-porod-sobak-dlya-lenivyx-xozyaev/

Obwohl diese Hunde ursprünglich als Jäger gezüchtet wurden, sind sie macht jedem, der sich auf etwas konzentriert, eine gute Gesellschaft Aktivität.

Gute Natur, ein lebhafter Geist, Verspieltheit, eine starke Psyche, Mut und Hingabe an sein “Rudel” – das sind die Stärken des Charakters Füchse.

Füchse sind verspielte und gutmütige Hunde.

Füchse – verspielte und gutmütige Hunde

Inhalt

  • 1 Rassegeschichte
  • 2 Psychologie
  • 3 Anwendung
  • 4 Wie man einen Welpen auswählt
  • 5 Pflegeeigenschaften
    • 5.1 Kämmen
    • 5.2 Gehen
    • 5.3 Ernährung
  • 6 Gesundheit
    • 6.1 Charakteristische Krankheiten
    • 6.2 Impfungen
  • 7 Stricken

Rasse Geschichte

Um das Ende des 19. Jahrhunderts war die Foxterrier-Rasse offiziell registriert und der Welt vorgestellt.

Es wurde von den Briten herausgebracht, die 1886 eine eigene organisierten eine Ausstellung von Füchsen.

Es wird vermutet, dass der langjährige Vorfahr dieser Rasse der sogenannte ist “Torfhund”.

Infolge der Überquerung des jetzt ausgestorbenen weißen Englisch, schwarz und schwarz und tan schwarz und tan Terrier wurden zu Hunden, die an moderne Füchse erinnerten.

Bei der Bildung wurden die Rassen “gemischt” Spaniels, Dackel, Beagles und Bullterrier.

Ziel war es, eine Rasse zu züchten, die sich aggressiv auf Ratten bezieht, Füchse und kleine Raubtiere, die eine scharfe Farbe haben würden kontrastiert mit einem solchen “Spiel”.

Sie können über andere Jagdhunderassen lesen. hier: https://kot-pes.com/ohotnichi-sobaki-foto-i-nazvaniya/

Dies ist notwendig, damit bei der Jagd leicht unterschieden werden kann Foxterrier vom Hund oder vom Biest.

Foxics haben starke Pfoten und dicke, dunkel gesprenkelte Wolle.

Foxics haben starke Pfoten und ein dickes Fell mit dunklem Flecken

Psychologie

Hundefoxterrier, wie italienischer Windhund – es ist lebendig Frühling, so müssen Sie sich ständig auf ein Hündchen einlassen, geben Sie es ihm aufmerksamkeit.

Darüber hinaus sind Füchse streng hierarchisch, das heißt, es ist notwendig, klar zu sein demonstriere hier wer der Boss ist.

Zu ihren dominierenden Eigenschaften gehören:

  • Furchtlosigkeit. Sie legte sich auf genetische Ebene, weil es sich ursprünglich um eine Rasse handelt für die Jagd bestimmt. In der Stadt beobachtet dieser Hund streng, um ihre Besitzer nicht zu beleidigen.
  • Die Energie. Füchse können unermüdlich Fahren Sie durch den Innenhof des Landhauses, graben Sie dort Löcher und erkunden Sie buchstäblich jede Lücke. Und wenn es einen Pool im Hof gibt, wird der Hund einfach nur begeistert! Wirf ein paar Gummispielzeuge ins Wasser und du sehen Sie, wie Hundeglück aussieht. Der Hund liebt Beweglichkeit.

Foxterrier sind gute Jäger und leicht zu trainieren.

Foxterrier sind gute Jäger und leicht zu trainieren.

Richtig, Sie können den Hund von der Leine nehmen, wenn er sich in der Leine befindet Es gibt keine andere Kreatur. Foxterrier können gedankenlos eintreten Im Kampf mit einem größeren Hund werden kleinere Vögel und Tiere ihre Spielsachen. Eine gute Erziehung des Hundes wird ihr jedoch helfen Halte deine Jagd-Begeisterung zurück.

  • Beweglichkeit. Wenn es einen Zaun gibt Kreuzstangen, Terrier, von ihnen ausgehend, können Überwinde dieses Hindernis, egal wie hoch es ist. Von der Flucht Hund Sie können sich nur mit einer guten Erziehung versichern zuletzt oder ständig daran festhalten Geschirr.
  • Leicht zu erlernen Wie Drahthaariger und glatthaariger Foxterrier lernt leicht verschiedene Teams und Tricks. Wettbewerber in dieser Angelegenheit er kann norwich terrier werden oder Norfolk Terrier. In diesem Fall jedoch vom Eigentümer Beständigkeit, Beständigkeit und Geduld sind erforderlich.
  • Hingabe Obwohl Fox wichtig ist Verstehe, wer in seinem “Rudel” -Anführer allen stark verbunden ist Familienmitglieder und erfüllt bereitwillig ihre Befehle.
  • Ausgezeichneter Wächter. Sehr giftig aufmerksam und wachsam; Fremde keine Leckereien erhalten ihren Standort. Bei der Ankunft von Willkommen und nicht so Gästen, sie wird Sie mit einem klaren Bellen benachrichtigen.

Wenn Sie sich nicht entscheiden können, was für das Haustier am besten ist: Geschirr oder ein Halsband, empfehlen wir zu lesen articlehttps: //kot-pes.com/chto-luchshe-dlya-sobaki-osheynik-ili-shleyka/

Bewerbung

Foxterrier (kurzhaarig oder glatthaarig) – ausgezeichnet der Jäger.

Darüber hinaus kann es nicht nur zum Ausfahren genutzt werden Aus den Löchern von Dachsen und Füchsen, aber auch als Jagdhund oder auf der Suche nach eine Spur von Blut.

Die Jagd mit einem Foxterrier kann sehr vielfältig sein, diese Hunde Selbst aus dem Wasser können sie leicht einen erschossenen Vogel finden und herausholen.

Foxies sind auch großartige Begleiter, besonders wenn Du magst lustige und bewegende Tiere.

Füchse haben einen Jagdinstinkt und lieben es, im Hinterhalt zu sitzen.

Füchse haben einen Jagdinstinkt und lieben es, im Hinterhalt zu sitzen.

Wie man einen Welpen auswählt

Es lohnt sich zu entscheiden, welche Art von Hunden Sie mehr haben wie – glatt oder kurzhaarig.

Letztere benötigen einen jährlichen Zuschnitt, der zunimmt finanzielle Aufwendungen für ein Hündchen.

In der Anfangsphase der Selektion sind Foxterrier-Welpen nicht dabei Schwerpunkt der Aufmerksamkeit.

Ihre Eltern – das sollte dich zuerst interessieren drehen.

Auch wenn Sie nicht an Wettbewerben und Ausstellungen teilnehmen, Genetik ist unser Alles, das Äußere von Mutter und Vater sollte komplett sein Rassestandards erfüllen.

Obwohl, wenn Sie mit zwei Monate alten Babys zu tun haben, dieses Element weggelassen werden können, deren externe Daten – Anzeichen der Rasse – bereits verwaltet wurden manifestiert sich.

Die Foxic Kids sind sehr neugierig.

Foxic Kids sind sehr neugierig

  • Im Alter von 2 Monaten hat der Welpe bereits ein starkes, gut geformtes Skelett, mächtige Pfoten.
  • Es sollten 4 Zähne und 6 Schneidezähne im Mund sein, stellen Sie sicher, dass der Biss war scherenartig.
  • Bei zwei Monate alten Männern sind beide Hoden bereits weggelassen.
  • Der Schwanz ist angedockt und sein “Rest” ist eher prall.
  • Das Fell ist dick und glänzend mit klar definierten Flecken.

Pflegeeigenschaften

Kämmen

Glatthaariger Foxterrier ist in der Haarpflege anspruchslos, wenn Sie häutet und bröckelt.

Am besten kämmen Sie es mehrmals ein monatelanges bürsten mit harten und dicken borsten.

Der schöne, zottelige Foxterrier hat drahthaarige Haare. braucht wöchentliche Pflege.

Ein paar Mal in der Woche muss es gekämmt werden. ein Gastgeber und 2 mal im Jahr einen “Haarschnitt” zu machen.

Foxterrier-Trimmen kann unabhängig gemeistert und durchgeführt werden, wenn Sie werden auf Ausstellungen keine Goldmedaillen gewinnen.

Wenn der Zweck des Haltens eines Hundes darin besteht, an verschiedenen teilzunehmen Ereignisse ist es besser, das Bild des Hundes einem Spezialisten in anzuvertrauen Pflege.

Füchse sind wunderschöne zottige Mods

Fox – Wunderschöne zottige Mods

Einmal ein draht- oder glatthaariger Freund einer Person Jahr müssen überwachsene Wolle loswerden, es zupfen auf eigene Faust oder wieder Vertrauen in diesen Prozess zu einem Spezialisten.

Oft brauchen Sie diese Hunde nicht zu baden; Schauen Sie sich die Situation an, wenn Der Hund ist sehr schmutzig, was bedeutet, dass ihm Wasser gezeigt wird Verfahren.

Schneiden Sie Ihre Nägel nach Bedarf, achten Sie nur auf Fuchs hat sie nicht auf den Boden geschlagen. Einmal im Monat sollten die Ohren gereinigt werden.

Gehen

Die brodelnde Energie des Fuchses braucht ständig eine Steckdose.

Ein einfacher Spaziergang für diese Hunde reicht nicht aus, sie brauchen gute körperliche Aktivität zusammen mit dem Training.

Das Gehen mit einem Foxterrier sollte idealerweise 2-3 Mal am Tag für 30-40 sein Minuten, so rettet der Vermieter seine Wohnung ab Zerstörung.

Stellen Sie sicher, dass der Hund nicht von einer Zecke gebissen wird Legen Sie einen speziellen Schutzkragen an.

Wenn aufgrund der Umstände sogar 2-mal viel für Sie ist, Rettung wird eine Fülle von Spielzeug für den Hund sein.

Er wird sich stattdessen aus Langeweile mit ihnen befassen “Töte” deine Schuhe, Möbel und so weiter.

Wie man mit eigenen Händen einfaches Spielzeug für Hunde herstellt, werde erzählen articlehttps: //kot-pes.com/igrushki-dlya-sobak-svoimi-rukami/

Foxterrier brauchen gute körperliche Aktivität.

Foxterrier brauchen gute körperliche Aktivität

Ernährung

Fütterung nach Alter:

  • von 1 bis 3 Monaten – 5-6 mal am Tag;
  • von 3 bis 6 Monaten – 4-5 mal;
  • von 6 bis 9 – 3 mal;
  • ab 9 – 2 mal.

Ein wichtiger Aspekt bei der Fütterung ist der Zugang zu rund um die Uhr frisches Wasser.

Sie können sowohl natürliche als auch natürliche Mahlzeiten zubereiten Trockenfutter, aber nicht mischen empfohlen.

In jedem Fall das Verhältnis von tierischer und pflanzlicher Komponente sollte 1/3 und 2/3 sein.

Wenn Sie beschließen, den Hund mit natürlichen Produkten zu füttern, in seinem Sie können Folgendes setzen:

  • Ballaststoffe (Reisbrei, Buchweizen, Haferflocken, rohe Möhren, Kürbis, Zucchini, Kohl und Brennnessel);
  • Milchprodukte (Kefir, Joghurt, Hüttenkäse);
  • gekochtes Rindfleisch, Putenfischfilet (Knochen entfernen);
  • grünes Obst und Gemüse.

Füchse zeichnen sich wie alle Jagdhunde durch ihre Eisengesundheit aus.

Füchse zeichnen sich wie alle Jagdhunde durch Eisen aus gesundheit

Schützen Sie den Hund sorgfältig vor dem Fressen:

  • Gewürze;
  • Lamm und Schweinefleisch;
  • geräuchertes Fleisch, Würste, Würste;
  • Süßigkeiten;
  • Knochen.

Für den Foxterrier ist Disziplin auch bei der Ernährung wichtig, also füttern Sie es ist gleichzeitig notwendig.

Gesundheit

Charakteristische Krankheiten

Im Allgemeinen sind Füchse wie alle Jagdhunde unterschiedlich “Eisen” Gesundheit, nicht anfällig für Allergien.

Sie haben aber auch einige Krankheiten:

  • Hautreizung;
  • Distichiasis;
  • Legg-Partes-Krankheit;
  • Diabetes
  • Epilepsie
  • Taubheit
  • Katarakt.

Eine

Eine gesunde und lustige Familie von Foxterrier

Impfungen

Die Impfung sollte nur durchgeführt werden, wenn Baby Fuchs ist völlig gesund.

Bei Krankheiten wie Tollwut werden regelmäßig Impfungen durchgeführt. Hepatitis und Pest.

Diagramm:

  • Tollwut – der erste Impfstoff in 6-8 Monaten, der nächste durch Jahr
  • Hepatitis – die erste nach 1,5 Monaten, nach 10-14 Tagen wiederholt;
  • Pest – die erste in 2-3 Monaten, die nächste in 7 Monaten.

Foxterrier lieben es, im Wasser zu schwimmen und herumzutollen.

Foxterrier lieben es, im Wasser zu schwimmen und zu toben.

Stricken

Der moderne Standard ist strengstens verboten Glatte und drahthaarige Foxterrier.

Um die Eigenschaften zu verbessern, müssen Personen mit hellem Licht ausgewählt werden ausgeprägte starke Eigenschaften und äußere Merkmale züchten.

Nach dem dritten Östrus wird die Hündin zu gebracht männlich, so fühlt sich der Mann wohl und maximal aktiv.

Für die Paarung wählen Sie einen abgelegenen Ort mit einer Mindestmenge Zeugen der Aktion.

Vor der Tat lernen sich die Hunde kennen, schnuppern und schnuppern eine Weile spielen.

Füchse - unruhige Zappel

Füchse – unruhige Zappel

Foxterrier – ein fröhlicher Hund für Aktivitätsliebhaber

Wenn Sie einen aktiven und unruhigen Zappel brauchen – der beste Hund, als der Foxterrier werden Sie nicht finden. Obwohl diese Hunde gezüchtet wurden ursprünglich als Jäger, werden sie mit jedem, der in guter Gesellschaft ist, zusammenbleiben konzentriert sich auf Aktivität. Gute Natur, ein lebhafter Geist, Verspieltheit, eine starke Psyche, Mut und Hingabe an Ihre “Herde” – diese sind stark Seiten der Natur der Füchse.

Lyudmila Vyaznikova7 Gesamtergebnis CharakteristikAggression6Adaptability6Activity10Weight4 Training6Friendliness8Playfulness8Intelligence6Noise8 Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: