Flöhe in Kaninchen – wie man anzeigt?

Katzen, Hunde, Kaninchen und viele andere Haustiere können Flöhe fangen. Diese kleinen parasitären Insekten leben in ihren Haaren. und ernähren sich von Blut. Flöhe können aber viele Krankheiten übertragen sie infizieren Kaninchen am häufigsten mit Myxomatose. Kaninchen-Impfung gegen diese tödliche Krankheit ist sehr wichtig. Wenn das Kaninchen Kontakt mit anderen Tieren oder Wildkaninchen, dann die Chancen Seine Flohinfektionen sind sehr groß, daher ist es notwendig, da Sie können schnell nach Flöhen suchen oder dem Tierarzt zeigen.

Flöhe in Kaninchen - wie man anzeigt?

Was passiert, wenn Flöhe sich von Kaninchenblut ernähren?

Wenn Flöhe Blut trinken, spritzen sie ihren Speichel in die Wunde des Wirts, sie von der Koagulation zu stoppen, während dieser Flohdose Übertragen Sie alle möglichen Krankheiten und Infektionen. Hübscher Floh schwer zu erkennen und, wenn unbehandelt, können sie mit züchten bedrohliche Geschwindigkeit. Flöhe können im ganzen Haus Eier legen das Kaninchen in den Teppichen füttern. Flohlarven können im Freien leben Die Umgebung ist sehr lang. Kaninchenbesitzer finden in ihnen Flöhe, wie in der Regel, nachdem sie Kot bemerkt oder eingeklebt haben tierisches Blut.

Welche Arten von Flöhen infizieren Kaninchen?

Zwei Arten von Flöhen befallen Kaninchen, die erste Art kann infizieren und Katzen, die zweite Art – infiziert in der Regel nur Kaninchen. Die Lebensdauer dieser Flöhe kann mehrere überschreiten Monate, und ihre Weibchen können bis zu 50 Eier pro Tag legen – diese Eier oft auf den Boden fallen, Teppiche und Polstermöbel, und dann können infizieren Sie das Kaninchen erneut. Flöhe, die sich auf einem Kaninchen befinden, können 90% der Flöhe sind nur die Spitze des Eisbergs in Form von Eiern, Larven und Puppen.

Regelmäßige Kaninchenkontrolle

Wenn Sie sich regelmäßig um Ihr Kaninchen kümmern, können Sie rechtzeitig seine Infektion mit Flöhen erkennen. Klares Symptom Eine Infektion kann schwerwiegender Juckreiz sein, und in schweren Fällen auch Ihr Juckreiz Ein Kaninchen kann sogar seinen Schwanz und den unteren Rücken kauen. Ist besser Untersuchen Sie das Kaninchen einfach mit einem speziellen Kamm mit kleinen Zähne. Kämme das Kaninchen auf einem weißen Blatt Papier, damit du es definierst all die seltsamen Dinge, die in seinem Fell vorhanden sein können. Flohkot kann auch mit feuchtem Papier nachgewiesen werden. sie lösen sich darin mit einer bräunlich-rötlichen Farbe auf.

Flöhe können überall am Körper des Kaninchens sein, aber häufiger sie sind nahe seinen Ohren anwesend. Wenn Flohinfektion ist lang und hart, kann das Kaninchen Anämie entwickeln, verbunden mit Blutverlust. Dieser Zustand kann für das Kaninchen werden tödlich. Einige Kaninchen leiden an einer Flohallergie Dermatitis, die auch zu schweren Verletzungen führt.

Wie entferne ich Flöhe bei einem Kaninchen richtig?

Flöhe bei Kaninchen werden wie bei anderen Haustieren ausgeschieden. tiere. Zuallererst müssen Sie sie alle loswerden seine äußere Umgebung. Die effektivsten Wege Sie können Flöhe für Kaninchen von Ihrem Tierarzt loswerden. Behandlung Flohkaninchen sollten nur mit speziellen Mitteln durchgeführt werden Mittel für sie entwickelt. Die Behandlung eines Kaninchens gegen Flöhe dauert eine lange Zeit, so dass das Auftreten von Bissen und Juckreiz bei einem Haustier sogar Nach der Behandlung ist dies normal.

Das Immunsystem von Kaninchen ist sehr spezifisch, die Mittel also nicht Speziell für Kaninchen entworfen, sollte das niemals sein zutreffen, wie in vielen Fällen können sie leicht tödlich. Niemals nicht Verwenden Sie deshalb Anti-Floh-Halsbänder an Ihrem Kaninchen wie sie auch für ihn tödlich sein können.

Flohprävention

Flohprävention ist die beste Behandlung, aber nicht immer ist möglich. Sie sollten jedoch so oft wie möglich untersuchen. Kaninchen. Die beste Vorbeugung ist die regelmäßige Fellpflege. Kaninchen, so können Sie Flöhe nicht nur erkennen, sondern auch entfernen ihm unnötiges Fell.

Wenn Ihr Kaninchen mit Ihren anderen Tieren in Kontakt kommt, Auch bei Hunden und Katzen sollten Sie darauf achten, dass es keine Flöhe gibt auch mit ihnen. Für Hunde und Katzen gibt es gute Antiflohmittel Halsbänder – aber Sie sollten sie nicht ständig und in keiner Weise verwenden Verwenden Sie sie nicht bei Kaninchen. Regelmäßige Kaninchenpflege ist die beste vorbeugende Maßnahme.

Welche Probleme kann ein Kaninchen damit haben? Flöhe?

Wenn das Kaninchen keine Flöhe hat, kann es sich schwer entwickeln Invasion. Je mehr Flöhe ein Kaninchen trägt, desto mehr Blut wird es verliert. Dies führt häufig zu Anämie und in schweren Fällen zu tödliches Ergebnis. Eine weitere schwere Krankheit, die es kann Flöhe vertragen, ist Myxomatose, die auch häufig auftritt tödlich.

Zusätzlich zur Krankheit wird Ihr Kaninchen unglücklich und seine Qualität das Leben wird deutlich abnehmen. Kaninchenbesitzer sind in der Regel keine Flöhe beißen, aber im Falle einer längeren Infektion, wenn Flöhe sind Seien Sie in Teppichen und Polstermöbeln, es können Bisse auftauchen Knöchel und Handgelenke.

Wenn Sie sich entscheiden, Kaninchen zu kaufen, müssen Sie es auf sich nehmen. volle Verantwortung für ihr Leben. Flöhe können schwerwiegend sein und destruktives Problem, das Ihr Leben machen kann Haustiere unerträglich. Prävention ist daher am einfachsten und am meisten der beste Weg, die Gesundheit eines Kaninchens zu kontrollieren Erhöht regelmäßig seine Stimmung, indem er sich um sein Fell kümmert.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: