Entlassung bei einer schwangeren Hündin: normal oder Symptom

Entlassung bei einem Hund während der Schwangerschaft und kurz nach der Geburt kann eine Manifestation von physiologischen oder pathologischen sein prozesse. Welche Art von Reaktion des Körpers gehören Ausscheidungen aus Sie können feststellen, ob Sie wissen, wie die Scheide der Hündin aussieht normal physiologisch, und was sie begleiten, und welche Pathologie anzeigen.

Inhalt

  • 1. Ursachen für die normale Entladung
  • 2. Entlassung während der Schwangerschaft und nach der Geburt
  • 3. Entladung, die auf eine Pathologie hinweist

Ursachen der normalen Entladung

Die Entlassung von Hunden aus der Schlinge ist normal Veränderungen im Zustand und in der Struktur des inneren Genitals begleiten Organe. Die Fortpflanzung des Hundes erfolgt nach Art der Eierstöcke. In das Ergebnis der Exposition gegenüber dem Fortpflanzungssystem von komplexen “Cocktail” von Hormonen in den Eierstöcken von Frauen reifen Gameten – Follikel. Während dieser Zeit produzieren die Eierstöcke Sexualhormone – Östrogene, Gestagene und Androgene. schwangerer hund

Die innere Schicht der Gebärmutter bereitet sich ebenfalls auf die Implantation vor ein befruchtetes Ei. Schwellungen und Lockerungen treten auf Endometrium – die innere Schicht der Gebärmutter, die Zuteilung einer großen Menge Schleim. Darüber hinaus erscheint Flecken aus der Scheide, die anzeigen, dass der Körper des Hundes bereit ist Befruchtung. Der Östrus ist ein zyklisches Phänomen, das bei Hunden auftritt erscheint zweimal im Jahr. Und Östrus begleitet Östrus sind die Norm.

Einige Zeit nach der Paarung wird das Weibchen aus dem Genitaltrakt ausgeschieden Ein Geheimnis, das von einer sicheren Vergangenheit zeugt Befruchtung. 20-21 Tage nach der Paarung von der Schleife nach Beim Wasserlassen tritt eine Flüssigkeit, ein klarer Ausfluss oder Schleim auf gelblich weiße Farbe ohne unangenehmen Geruch. Also die Leiche einer Schlampe reagiert auf die Samenflüssigkeit des Hundes

Darüber hinaus kommen unbefruchtete Eizellen mit Schleim aus. Am 3. eine Woche nach der Paarung von der Vulva werden die Reste des Schleimpfropfens abgesondert, die den Gebärmutterhals “abdichtet”. Manchmal macht sich das in der Entladung bemerkbar Blutstreifen, aber dies ist eine normale physiologische Reaktion. In unterschiedlichem Schwangerschaftsperioden bei Hunden können auch schleimig beobachtet werden Entladung aus dem Kreislauf, der die Änderungen begleitet, die in Fortpflanzungsorgane.

  • wie man einen schwangeren Hund füttert;
  • als den Hund nach der Geburt zu füttern.

Entlassung während der Schwangerschaft und nach der Geburt

Bei 3-4 Schwangerschaftswochen hat die Hündin charakteristische Eigenschaften Schleimausfluss. Solcher “Rotz” kann an einem Faden hängen die Vagina. Sie kleben die Haare in den Damm und formen Kruste. Wenn der Hund nicht von alleine leckt, sollte es sein Waschen, um Hautreizungen im Bereich der Schlaufe zu vermeiden.

Gerinnsel grünlich oder fast schwarz – dieser Körper weist die Toten im Anfangsstadium zurück Schwangerschaftsembryonen. Falls sie nicht mit Schleim herauskamen, dann Mumifizierte Überreste werden bei der Geburt ausgeschieden.

Blutspuren im abgesonderten Schleim können gefährlich sein. In In diesem Fall müssen Sie sofort Ihren Tierarzt kontaktieren. Präsenz Blut in der Entladung kann ein Zeichen für eine Ruptur der Gebärmutter oder andere sein Pathologie.

Für 1-2 Tage vor der Geburt eine Entlastung von verschiedenen Farben – transparent, weißlich, proteinähnlich rohe Eier. Grünkalk oder brauner Schleim können Geben Sie Spuren von Blut aus platzen, als Folge der Öffnung des Halses Gebärmutter, Kapillaren. Korkausgang ist ein charakteristischer Vorbote kurz vor der Geburt.

Einige Zeit nach der Geburt stellte der Hund auch fest verschiedene Entladungen durch die Reinigung der Gebärmutter und Arbeit verursacht Wege:

  • Entladung mit grünlichen Flecken ist die Norm. “Geblasene” Proteine verleihen der Entladung ein unverwechselbares Aussehen und farbe
  • dunkle, fast schwarze Entladung ohne faulenden Geruch und eine dauer von nicht mehr als 1-2 tagen sollte keine bedenken aufkommen lassen, wenn nicht begleitet von einer Veränderung des Verhaltens und des Zustands des Hundes.

Nach dem Stadium der Reinigung ist die Gebärmutter vorbei, entladen werden allmählich transparent und ihre Anzahl nimmt ab. Zu Nach 3 Wochen hören sie normalerweise ganz auf. Abhängig von auf die Anzahl der Welpen im Wurf und die Größe der Weibchen, spärlich schmieren Die Entlassung kann bis zu 4 Wochen dauern. Wenn das “daub” weitergeht länger sollten Sie Ihren Tierarzt um Rat fragen.

Pathologische Entladung

Entladungen, die einen unangenehmen Geruch haben, eine Beimischung von Blut oder Eiter zu jedem Zeitpunkt im Leben des Hundes sind alarmierende Symptome pathologische Prozesse. Zuteilungen können anzeigen die folgenden Erkrankungen des Urogenitalsystems:

  • Vaginitis – begleitet von Ausfluss einer anderen Farbe und Konsistenz, die ein Zeichen des Entzündungsprozesses in ist Vagina
  • Endometritis, Pyometra, Myxometer – mit Endometriumhyperplasie Der Uterus in seiner Höhle sammelt Schleim. Beim Anbringen eines Sekundärteils Infektion aus der Schleife sezernierte Schleimsekretion mit Eiter und Beimischung Blut
  • Entzündung der Vaginalöffnung – manchmal mechanische Verletzungen während Die Paarungszeit führt zu einer Pathologie, die mit dem Ablauf einhergeht die seröse Sekretion einer wässrigen oder cremigen Konsistenz und andere

Diese Pathologien sind besonders gefährlich während der Schwangerschaft, da Entzündungen können die Gebärmutter beeinträchtigen und zum Tod des Embryos führen. Schleim mit eine Beimischung von Eiter und einem scharfen, charakteristischen fäulniserregenden Geruch auf jedem Schwangerschaft deuten darauf hin, dass sich die Gebärmutter zersetzt tote Welpen oder eine Ablehnung des Platzes des Kindes – der Plazenta. Wenn Sie schnell medizinische Hilfe suchen, gibt es Hoffnung für Überlebende Welpen und Hündinnen retten. schwangere Hund in der Natur

Entladungen von schwarzer Farbe im letzten Trimenon der Schwangerschaft können bezeugen sowohl über den intrauterinen Tod von Welpen, als auch über schwerer Verlauf des Entzündungsprozesses in der Vagina. In jedem Wenn Sie dringend einen Tierarzt aufsuchen müssen, wenden Sie sich an biochemische Untersuchung und Ultraschall.

Wenn der Besitzer des Hundes unerfahren ist, und keine Entlassung aus der Schleife in der Hündin Sorgen machen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren festzustellen, ob die Entladung physiologisch ist oder ein Symptom entzündliche Erkrankungen. Sorgfältige Beobachtung der Hündin während Schwangerschaft, Beurteilung der Art und Konsistenz von aus der Schleife abnehmbaren helfen, lebensfähige Nachkommen zu bekommen und gesund zu bleiben Hunde.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: