Ein seltener Tiger erwürgte einen Waldläufer in einem Zoo Japan

Ein 40-jähriger Mann namens Akiru Furusho arbeitete als Hausmeister Zoo in der Stadt Kagoshima.

Nachdem die Reserve geschlossen worden war, machten andere Angestellte einen Umweg Hoheitsgebiet. Sie fanden einen bewusstlosen Mann in einem Käfig mit weiße Tiger. Um herauszufinden, was passiert war, mussten sie euthanize Tiere mit Pfeilen mit Schlaftabletten.

Erst danach konnten die Arbeiter Akira Furusho ausliefern Krankenhaus mit mehreren Verletzungen, einschließlich tiefer Wunden am Hals. Aber der Mann konnte nicht gerettet werden.

Polizei und Rettungskräfte trafen am Tatort ein. Schicksal und Der Zustand der Großkatze ist noch unbekannt.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: