Die Unterwelt der Katzen: Wohin häusliche Seelen gehen Tiere nach dem Tod in Bezug auf verschiedene Religionen

Eine Frage der Besorgnis für jeden Gläubigen, der oder hat Es war einmal eine Katze: “Sind die Haustiere mit der Seele ausgestattet, wohin die Katzen gehen? nach dem Tod? “Wir werden so an die Haustiere gebunden, dass wir anfangen humanisiere sie und wünsche den Tieren natürlich aufrichtig hatte auch eine Chance auf das Leben nach dem Tod.

Inhalt

  • 1 Wo Katzen nach dem Tod hinkommen – Versionen in verschiedenen Religionen
    • 1.1 Orthodoxie
    • 1.2 Hinduismus
    • 1.3 Buddhismus
    • 1.4 Islam
    • 1.5 Judentum
  • 2 Warum sie sagen, dass tote Katzen zum Regenbogen gehen
  • 3 Bewertungen von Menschen über das Leben nach dem Tod für Tiere

Woher bekommen Katzen nach dem Tod – Versionen in verschiedenen Religionen

Verschiedene Religionen sind sich nicht einig, wo die Toten hinfallen. Tiere. Irgendwo gelten Tiere daher als seelenlose Wesen verschwinde einfach nach ihrem Tod. In anderen Überzeugungen Haustiere im Gegenteil, sie werden mit einer Person gleichgesetzt und sind sogar in der Lage zu folgen lebt wiedergeboren in Menschen.

Orthodoxie

In der Genesis werden Tiere, Fische und Vögel “lebende Seelen” genannt. Damit Sie unterscheiden sich von Pflanzen, Himmelskörpern, Steinen.

Und Gott sprach: Siehe, ich habe dir alle Arten von Grassamen gegeben, welche es gibt auf der ganzen Erde und auf jedem Baum, der eine Baumfrucht hat, Samen aussäen. Dies wird für Ihr Essen sein; und zu allen Tieren der Erde und zu allen zu den Vögeln des Himmels und zu jedem schleichenden Ding auf der Erde, in dem die Seele am Leben gab ich alle Kräuter grün zu essen.

Altes Testament

Genesis Kapitel 1 Vers 29:30

Aber auch in der Schrift heißt es: “Die Seele der Tiere im Blut sie “(Altes Testament, Leviticus 17:11). Dieser Satz ist die meisten Theologen hält Beweise dafür, dass nach dem Tod einer Katze und eines Hundes nicht ins Himmelreich fallen. Das heißt, sobald das Blut einfriert Körper eines toten Tieres, dann verschwindet die Seele mit ihm. Mann dreiteilig – nach dem zweiten Brief des Apostels Paulus an Die Korinther haben neben dem Körper und der Seele, die das Leben schenken, noch einen Geist (oder der Funke Gottes), der danach in den Himmel oder in die Hölle versetzt wird Tod.

“Denn nach der Schrift ist die Seele eines jeden Tieres sein Blut, und verdicktes Blut mit verfaultem Fleisch zerfällt in den Boden, dann wird die Seele der Tiere zu Staub, hat aber nicht die Möglichkeit weiterzumachen Himmel. ”

Basilius der Große

Die sechstägige Bibelinterpretation

Katze im Gras

Leider haben Katzen in der Orthodoxie kein Recht auf das Leben nach dem Tod, denn im Gegensatz zu Menschen sind sie nicht nach dem Bilde Gottes geschaffen und besitzen nicht unsterblicher Geist

Hinduismus

Im Hinduismus gibt es keine Grabwelt jenseits von Christus mit Paradies und Hölle. Und der Begriff der Seele ist sehr spezifisch. Mann auf Augenhöhe mit Katzen und andere Tiere, die mit dem Atman ausgestattet sind. Über dieses Heilige Die Substanz im Rig Veda lautet: “Atman ist das, was macht Lebewesen sehen, hören, riechen, riechen, süß und ungesüßt erkennen. “Das besitzen Tiere und Menschen identischer atman unterstützt die idee der reinkarnation. Beliebige Person kann als Katze wiedergeboren werden, und jede Katze im nächsten Leben kann es werde ein Mann oder eine Frau. Der Neuansiedlungsprozess dauert bis bis der Geist als Ergebnis Moksha (Befreiung) erreicht er wird seine individuelle Natur verlieren und Teil des Absoluten werden (Universum).

schwarze

Bei den Indianern verkörpert die schwarze Katze die Gottheit Shashtha, die ist der Beschützer von Müttern und Kindern

Buddhismus

Der Buddhismus ist in mehrere Bereiche unterteilt, darunter Theravada, Mahayana, Vajrayana, Lamaismus, Zen-Buddhismus zeichnen sich aus. Bei Jeder dieser Bereiche hat seine eigenen Merkmale im Verständnis Tod. Für die ersten buddhistischen Bewegungen ist das Konzept des Dharma charakteristisch – Kombinationen von immateriellen Teilchen, die das Ganze bilden Das Universum. “In buddhistischen heiligen Büchern ist die Seele spezifisch, weil ist eine Kombination aus vier Elementen: Empfindungen, Darstellungen, Wünsche und Erkenntnis (oder Bewusstsein) “, schreibt der Religionshistoriker I. Kryelev. Und wenn es keinen traditionellen Begriff der Seele gibt, kann es auch keinen geben rede, die sie irgendwo nach dem tod einer person bekommt oder eine Katze.

Eine etwas andere Interpretation des Todes unter den Lamaisten und Zen-Buddhisten. Nach ihrem Glauben, irdischen Leben, Gedanken, Taten, Der Grad der Erleuchtung bestimmt das weitere Schicksal des Verstorbenen. Wenn Sie viel Böses begehen, dann sind Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit in der nächsten Das Leben wird zu einem Stein oder Tier, einschließlich einer Katze. Und hier Nach dem Tod einer Katze hat ihre Seele die Chance, in den Körper eines Neugeborenen zu gelangen Person.

Katze und der Buddhist

Im Buddhismus gibt es keine Katzenverehrungspraxis, aber Buddhisten glauben dass die Seelen der Vorfahren in Katzen ausarten können, deshalb beziehen sie sich auf respektvoll

Islam

Der Islam respektiert Familienmitglieder katzenartig. Zum Beispiel gibt es eine Legende, die Muhammad während marschiere auf Uhud, sehe eine Katze mitten auf der Straße liegen und frisst mit der Milch ihrer Kätzchen. Damit die Soldaten die pelzige Familie nicht erschrecken, Der Prophet zog es vor, die Route der Soldaten zu ändern. Nach einem anderen Glauben, Muhammad verbot den Verkauf von Katzen als Handelsware, wofür eine Katze den Spitznamen trug Hazrati erwürgte eine Schlange, die sich darauf vorbereitete, den Propheten anzugreifen.

Aber wie geht der Islam mit der Seele von Katzen um? Religion ist ihre Gegenwart und haben Tiere Anspruch auf ein Leben nach dem Tod? Bestien haben einen Geist, der ihnen Leben gibt, aber nicht “Pass Ticket” in den Himmel. Und in der Zwischenzeit, nach dem Jüngsten Gericht, Katzen und Andere Tiere werden zusammen mit allen Menschen auferstehen Antworte vor Allah für jede Tat. “Alles was früher war am Tag des Jüngsten Gerichts auferstehen, um seine Rechte abzuwägen untereinander. Sogar ein gehörntes Schaf wird für jeden Schaden belohnt verursacht durch seine Bosheit “(Muslim, al-Birr).

Judentum

In der Thora gibt es keine eindeutigen Hinweise darauf, ob Tiere darauf fallen Himmel. Aber es gibt Werke autoritärer Rabbiner, die sich zu Wort melden zu diesem Thema. Zum Beispiel Saadia Gaon in seinem philosophischen Artikel “Sepher Emunot Wadeiot” schreibt, dass das Tier letztendlich Belohnt für all den Schmerz, den es erlebt hat, und für all das das Glück, das es den Menschen brachte. Die Grundlage für eine solche Meinung ein Zitat aus dem Talmud diente: “Heilig, gesegnet sei Er, geht nicht niemand ohne die ihm zustehende Vergütung. “Rabbi Saadia Gaon glaubte, dass dies für jedes Lebewesen gilt, und nicht nur für zum Mann.

Gegner von Saadiy Gaon argumentieren, dass nach dem Tod alle Tiere verschwinden, weil sie keine Seele haben. Im Beweis dafür Sie zitieren aus der Schrift: “Und er hauchte in seine Nasenlöcher seine Seele Leben, und der Mensch wurde zu einer lebendigen Seele. “Zeichen, dass Gott derselbe ist tat nicht mit Katzen, was bedeutet, dass sie seelenlos sind und nicht hineinfallen können Paradies

Katze auf dem Kies

Nach Ansicht einiger orthodoxer Juden sind Katzen seelenlos und unehrlich, weil es in der Thora keine einzige Erwähnung gibt tiere, das heißt menschen sollten nicht nur das schnurren drin halten Haus, sondern berühren sie auch

Warum sie sagen, dass tote Katzen zum Regenbogen gehen

Am äußersten Rand des Himmels befindet sich ein Ort namens Regenbogenbrücke. Wenn ein Tier stirbt, besonders wenn es von jemandem sehr geliebt wurde In diesem Leben stößt es auf die Regenbogenbrücke. Es gibt endlose Wiesen und Hügel, auf denen unsere Freunde zusammen rennen und spielen können. Dort eine Fülle von Nahrung, Wasser und Sonnenlicht, und dort ist unsere Wärme warm und bequem. In diesem Land drehen sich alle kranken und alten Tiere in jung und voller Energie; verletzt und wieder verletzt gesund werden.

Paul C. Dahm

“Legenden der Regenbogenbrücke” (Übersetzung von Irina Petrakova)

Im Herzen der Legende von der Regenbogenbrücke, auf der die Toten gehen Haustiere, – Bivrest aus der skandinavischen Mythologie. Also nannte den Übergang zwischen Asgard (die himmlische Stadt der Götter) und andere Welten, einschließlich der Unterwelt, in denen die Seelen der Toten leben menschen. In den Mythen der Skandinavier gibt es kein Wort, das auf dieser Brücke lebt tote tiere sind nichts anderes als fiktion Dichter und Schriftsteller, inspiriert von alten Legenden (die allerersten) Paul Charles ist der Autor der Regenbogenbrücke für Katzen Die Dame, die 1981 “Die Legende von der Regenbogenbrücke” veröffentlichte. Aber Die Leser mochten diese berührende und schöne Version, also es breitete sich schnell aus. Viele begannen aufrichtig zu glauben, dass ihre Pelztiere fallen nach dem Tod in einen wunderschönen Regenbogen die Welt.

Katze, Schmetterlinge und Rasdu

Die Tatsache, dass tote Katzen zum Regenbogen gehen, ist traurig und schön Ein Märchen, das mit keiner Religion zu tun hat

Bewertungen von Menschen über das Leben nach dem Tod für Tiere

Tiere haben keinen Verstand wie ein Mensch, sind es nicht Bild Gottes, Christus starb nicht für Tiere, daher ihre Seelen mit dem Körper sterben.

Mikhail Bychkov

https://vk.com/topic-713500_25053183

Lesen Sie Ephraim den Syrer “On Paradise”. Ich mag die Art, wie ich sagte Rev. – Gott weiß, wie wir Tiere lieben, für uns kennt er sie erstellt. Und wenn es im Jenseits Bäume geben wird, die im Allgemeinen Seelen nicht, dann sollten unsere Haustiere wahrscheinlich sein dort …

Oleg Mirokhin

https://vk.com/topic-713500_25053183

Ich hatte eine Katze namens Julia. Sie war sehr anmutig wie eine Ballerina. Und Muschi war ein ausgezeichneter Mäusejäger. Und der andere meine katze namens joey ist ein sehr ungeschickter jäger. Ach, Julia einmal weg. Aber das Erstaunliche ist, dass Joey nach ihrer Abreise sofort Er fing an, Mäuse zu fangen. Ich bin sicher, es ist der Geist, den Juliet Joey beigebracht hat gut jagen, das heißt katzen bleiben auch nach dem tod nah dran von uns.

Die Tochter meines Gemeindemitglieds starb eine Katze. Das Mädchen weinte viel und ein paar tage später sah ich in einem traum meinen schatz – gesund und munter fröhlich. Das Interessanteste ist, dass das Tier kam Ausstrahlung. Da sagte mir dieses Mädchen: “Ich hörte auf zu weinen, weil mir klar wurde, dass meine Maryska in einer besseren Welt ist sich auf diesen Traum beziehen? Wie eine Fantasie oder eine Art Zeichen von Gott? Lassen Sie sich von diesem Thema nicht quälen. Es gibt Dutzende von verschiedenen Theorien, aber sie werden alle von Menschen erfunden. Wie und was wird eigentlich sein – Nur Gott weiß, und wir können nur Dankbarkeit akzeptieren seine jede Entscheidung.

Verschiedene Religionen haben unterschiedliche Meinungen darüber, was passiert Katzen nach dem Tod. Irgendwo heißt es, dass diese Tiere nicht besitzen Geist, daher im Paradies, können ihre Favoriten leider nicht gefunden werden. Anhänger Andere sind sich sicher, dass Tiere mit Menschen gleichgestellt sind. In Östliche Religionen glauben sogar, dass eine Katze nach dem Tod sterben kann im menschlichen Körper wiedergeboren.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: