Die Fische sind gesund: Er flog vom Flughafen Pulkovo weg ungewöhnliche Ladung

Das St. Petersburger Zolltierarzt hatte kürzlich ein ernstes missbraucht. Sie mussten die Gesundheit von Tausenden von Aquarienfischen überprüfen und mehrere Dutzend andere Haustiere.

Wenn das Tier mit dem Flugzeug verschickt wird, muss es mitgeführt werden eine bestimmte Reihe von Dokumenten und einer tierärztlichen Untersuchung unterzogen unmittelbar vor der Abreise. Dies sind die Transportregeln, und sie handeln, auch wenn es sich bei diesem Tier um einen kleinen Hausfisch handelt, und Auch wenn es tausend solcher Fische gibt.

An diesem Tag vom Flughafen Pulkovo (St. Petersburg) nach Das Autonome Gebiet der Khanty-Mansi sollte 980 sein Zierfische sowie ein Dutzend Schildkröten, 35 Aquarien Krabben und Garnelen und 20 Axolotls (das sind sehr lustige Larven) Amphibien). Jeder “Fluggast” musste überprüfen. Und das musste so schnell wie möglich erledigt werden: unnötig Zeit in beengten Verhältnissen nützt niemandem werde gehen.

Fisch in Säcken

In solchen kleinen Beuteln transportieren Sie meist Aquarien Fisch

Tierärzte verwaltet. Sie fanden das ausnahmslos die haustiere sind gesund und haben mit ruhigem herzen eine lebende ladung von gesandt Bestimmungsort.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: