Der weiße Hund hat mehr als anderthalb Jahre auf den Besitzer gewartet

Zu Ehren des berührenden Helden wurde er bereits als griechischer Hachiko bezeichnet alter Film – und er antwortet. Doch wo wohnt jetzt Dieser weiße Hund, niemand kennt seinen richtigen Namen.

Eines Morgens ging der 40-jährige Haris zur Arbeit und kam nicht zurück – er hatte einen Autounfall. Aber sein treuer Hund konnte sich nicht versöhnen mit Verlust. Der Hund fand irgendwie einen Platz auf der Straße wo ein bescheidenes Denkmal wurde seinem Besitzer errichtet (es ist über zwölf Kilometer von zu Hause entfernt) und blieb dort, um auf seinen Freund zu warten.

Hund an der Straße

Ein Hund wartet auf seinen Besitzer in der Nähe einer lauten Spur

Einheimische, die den Hund schonten, versuchten mehr als einmal, ihn zu beschützen, aber er Immer wieder lief das Denkmal an der Straße vorbei. Dann für “Hachiko” baute eine Kabine und begann jeden Tag zu füttern. Schon seit mehr als anderthalb jahren verlässt der hund nicht mehr den ort, an dem er zuletzt gelebt hat sah sie am Leben geliebt.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: