Der Gouverneur von New York verbot die Entfernung von Katzen Krallen

New York war der erste US-Bundesstaat, der ein Verbot verhängt hat Führen Sie eine Klauenentfernungsoperation an Katzen durch. Relevantes Gesetz Neulich vom Gouverneur Andrew Cuomo unterzeichnet.

Kardinalkrallenentfernung ist eine komplette Operation unter Vollnarkose, vergleichbar mit Amputation der ersten Fingerhälfte Person. Rehabilitation ist schwierig und schmerzhaft, beraubt Katzenkrallen leiden moralisch und körperlich. Darüber hinaus sie das natürliche Gleichgewicht des Bewegungsapparates gestört, mit Im Laufe der Zeit können Gelenk- und Wirbelsäulenprobleme auftreten.

Krallen werden zu einer Katze geschnitten

Normales Klauenschneiden ist effektiv und sicher, aber z Das Verfahren sollte regelmäßig sein

Zoodefender in vielen Ländern sind gegen unmenschlich Operationen, aber sein Verbot in New York wurde gesetzgeberisch Präzedenzfall. Viele Tierärzte sind davon überzeugt, dass es Probleme gibt geliefert von scharfen Katzenkrallen kann mit beseitigt werden regelmäßige “Maniküre” oder die sogenannten Anti-Kratzer – Silikon Klauenpolster.

Feline Anti-Kratzer

Modische und schöne Kratzschutzmittel halten leider nicht lange

Eine der größten örtlichen Veterinärorganisationen hält das totalverbot für falsch. Ihrer Meinung nach die Operation sollte für außergewöhnliche, rein therapeutische Zwecke zugelassen werden – je nach Gesundheit der Katze.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: