Der Eber ging zu Besuch

In einer der Städte der Moskauer Region übersahen die Besitzer den Eber – und er floh in die Freiheit.

Die Bewohner des Stadtteils Istra bemerkten das freie Gehen großer Eber. Zunächst erschien er im Dorf Pervomaisky, und Nach einiger Zeit wurde er in der Nähe der Wolokolamsker Autobahn gesehen.

Ein Dorfbewohner aus dem Bezirk Pervomaisky, der auf einem Mobiltelefon fotografiert wurde Wildschwein, das sich frei in der Dorfmitte bewegte. Dann Das Tier wurde in der Nähe eines Wohngebäudes und danach – im Garten von einem gesehen Anwohner.

Wildschwein läuft frei im Dorf herum

Quelle: https://360tv.ru/news

Den Dorfbewohnern zufolge tauschten sie Informationen über die Vertreibung aus Artiodactyle in der allgemeinen Gruppe in sozialen Netzwerken. Jemand warf ein Video wie Wildschweinspaziergänge in der Nähe der Häuser. Drei Stunden später wurde sein Foto mit gesendet privater Bereich, in dem sich das Tier etwas ausruhte und machte ein Nickerchen.

Die Anwohner hatten keine andere Wahl, als Mitarbeiter anzurufen Ministerium für Notfälle und Polizei.

Wie sich herausstellte, hat der Eber Besitzer, die ziemlich alt sind menschen. Anscheinend hat das Tier ein Loch für sich gegraben oder ist durch ein schäbiges geklettert der Zaun. Wie auch immer, aber der verlorene Wildschwein wurde geschickt Zuhause in der einheimischen Krippe.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: