Der britische Rentner stirbt nach dem Spielen mit ein Hund

Ein Rentner aus Großbritannien starb nur wenige Tage nach dem Spielen mit dem Blindenhund ihres Mannes. Über Am 10. Juli 2019 berichtete Dailymail.

Die Frau war 72 Jahre alt. Infolge des Spielens mit einem Hund erhielt sie einige kleine Kratzer. Finden Sie den Schaden als gering Die Frau behandelte sie einfach mit einem Antiseptikum.

Handkratzer

Aber nach ein paar Tagen fühlte sie sich so schlecht, dass sie musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Bereits im Krankenhaus entdeckten Ärzte die Haut Infektion, die durch Streptokokken der Gruppe A verursacht wurde. medizinische Hilfe war zu früh und aufgrund dessen, was begann Sepsis Rentner starb.

Auf der Intensivstation im Ruhestand

Höchstwahrscheinlich ist die Infektion durch Kratzer in den Körper der Frau gelangt. die als Ergebnis des Spielens mit einem Hund erhalten wurden.

Ärzte bezweifeln jedoch, dass der Träger der Infektion ein Hund war, da diese Tiere solche Bakterien nicht vertragen. Genaue Begründung Infektion ist noch nicht hergestellt worden.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: