Das Löwenjunges lebte in einer gewöhnlichen Wohnung!

Laut RIA Novosti in der Wohnung eines Bewohners Kasan fand ein Löwenbaby. Ein kleines Raubtier lebte in einer Wohnung ohne Erlaubnis, wie ein gewöhnliches Haustier.

Fast ein halbes Jahr lebte ein Löwenbaby in einer Wohnung eines Kasaners, eines Raubtiers entdeckte die Mitarbeiter des Ausschusses für Bioressourcen der Republik Tatarstan. Der Besitzer des Tieres hat keine Dokumente gefunden, die dies zulassen Halten Sie wilde Tiere im Haus.

Löwenbaby lebte fünf Monate in einer Wohnung

Der Besitzer hatte Dokumente für den Löwen, hatte aber keine Erlaubnis dazu ein wildes Tier in einer Wohnung zu halten

In diesem Fall Dokumente für das Löwenbaby selbst (Tierpass, Karte Impfungen) waren in bester Ordnung. Aber der Inhalt eines solchen Tieres zu Hause ohne besondere Erlaubnis ist es immer noch nicht legal.

Die Mitarbeiter des Biokomitees haben das Tier schließlich mitgenommen, es wird übertragen für die Wartung an einem Ort, der besser für ein solches Raubtier geeignet ist – einem Zoo. Und der Mann zur administrativen Verantwortung gebracht, muss er eine Geldstrafe zahlen.

RIA Nachrichten

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: