Calcivirose bei Katzen – Symptome, Ursachen und die Behandlung

Was ist Calcivirose?

Calcivirosis ist ein Virus, das eine häufige Ursache ist Infektionen der oberen Atemwege und orale Erkrankungen Katzen. Dieses Virus befällt Katzen auf der ganzen Welt, sowohl Hauskatzen als auch Katzen exotisch und wild. Es gibt mindestens 40 verschiedene Stämme der Calcivirose, deren Virulenz und Schwere der Symptome kann erheblich variieren.

Calcivirose bei Katzen - Symptome, Ursachen und die Behandlung

Obwohl Infektionen der Atemwege bei Katzen können verursachen verschiedene Viren und Bakterien, Calcivirose ist die häufigste.

Was sind die Symptome von Calcivirose?

Typische Symptome einer Infektion der oberen Atemwege bei Katzen sind Niesen, verstopfte Nase, selten Bindehautentzündung, Ausfluss von der Nase und den Augen. Die Entladung kann klar oder eitrig sein.

Neben diesen typischen Symptomen bei Katzen mit Calcivirose Geschwüre an Zunge, Gaumen, Zahnfleisch, Lippen oder Nase entwickeln sich häufig. Bei Katzen mit Geschwüren im Mund sind in der Regel reichlich. Speichelfluss. Symptome, die nicht charakteristisch für sind Infektionen der oberen Atemwege, Magersucht, Lethargie, Fieber, geschwollene Lymphknoten und Blepharospasmus (kniff die Augen zusammen)

Mit Calcivirose infizierte Katzen zeigen eine große Auswahl Symptome, die je nach Virusstamm variieren können. In einigen Fällen kann das einzige Symptom Geschwüre in sein Mund- und Nasenhöhlen, in der Regel aber auch andere typische Symptome einer Atemwegserkrankung. Einige Sorten Durch Calcivirose kann eine Katze plötzlich krank werden ein oder mehrere Gelenke, obwohl Lahmheit häufiger ist Kätzchen.

Ein weiterer sehr virulenter Calcivirus-Stamm kann dazu führen Katzen haben hohes Fieber, schwere Depressionen, Schwellungen der Beine und des Gesichts, Gelbsucht und andere Symptome von multiplen Krankheiten verschiedener Organe. Dieser Stamm ist sehr ansteckend und die Sterblichkeit davon, laut Statistik bis zu 67%. Zum Glück diese Sorte Das Virus wird seit 1998 nur noch selten entdeckt In den USA wurden mehrere Ausbrüche registriert.

Wie kommt es zu einer Calcivirus-Infektion?

Das Virus ist hoch ansteckend, infizierte Katzen können sich ausbreiten Kalzivirose durch Speichel und Ausfluss aus Nase und Augen. Wenn krank Die Katze wird niesen, dann kann das Virus auf mehrere aufsprühen meter. Es wird auch angenommen, dass das Virus im Urin und gefunden werden kann Grünkohl.

Das Virus kann in einer belasteten Umgebung für überleben eine Woche (länger in einer feuchten und kühlen Umgebung). Betroffen Katzen können durch direkten Kontakt mit dem Patienten infiziert werden Katze oder andere infizierte Objekte. Leute die Durch Berührung mit solchen Gegenständen kann sich das Virus ebenfalls verbreiten. Obwohl besonders alle gefährdeten Katzen mit Calcivirose infiziert werden können Bei kleinen Kätzchen werden schwere Symptome beobachtet.

Wie lange entwickelt sich ein typisches Calcivirus?

Nachdem sich die Katze mit Calcivirose infiziert hat, schlüpfen Sie Die Virenperiode dauert 2 bis 6 Tage. Wenn die Infektion ist unkompliziert verläuft es dann in der Regel selbständig während 14-21 Tage. Während dieser ganzen Zeit kann die Katze ertragen Viren und andere Katzen infizieren.

Alle infizierten Katzen scheiden das Virus für mindestens 2-3 Sekunden aus Wochen. Nach der visuellen Erholung fahren einige Katzen fort Verbreiten Sie das Virus bis zu mehreren Monaten, aber einen kleinen Prozentsatz Katzen tragen das Virus ein Leben lang. Katzen Wer Träger des Virus ist, kann es auf seinen übertragen Neugeborene Kätzchen.

Wie wird das Calcivirus diagnostiziert?

In den meisten Fällen basiert die Diagnose auf einem Merkmal klinische Symptome, insbesondere bei Vorliegen von Geschwüren. Final eine diagnose ist oft nicht erforderlich, wird aber bei tieren mit empfohlen Stammbaum, wenn das Virus schlecht behandelt wird.

Die endgültige Diagnose wird nach der Entnahme von Sekretproben aus gestellt Mund, Nase oder Augen und Bestätigung des Virus nach dem Test. Virus durch PCR oder immunhistochemisch identifiziert Färbung. Wenn eine Katze Symptome von Lahmheit hat, kann es sein Röntgenbild empfohlen, um andere auszuschließen Ursachen wie Verletzungen.

Wenn die Katze chronische Atemwegsbeschwerden hat, dann Der Tierarzt kann zusätzliche diagnostische Maßnahmen empfehlen, wie z Blutuntersuchungen, Röntgen des Schädels und der Brust.

Wie wird Calcivirose behandelt?

Die meisten Katzen mit unkomplizierter Calcivirose können mit behandelt werden häusliche Bedingungen. Ihr Tierarzt kann Ihnen ein Katzenmittel verschreiben Augen- und Breitspektrum-Antibiotikum, z verhindern die Entwicklung von sekundären bakteriellen Infektionen, da Das Virus selbst ist in der Regel nicht antibakteriell behandelbar. Der Katze können auch entzündungshemmende Medikamente verschrieben werden. Symptome lindern.

Katzen mit verstopfter Nase und verstopften Atemwegen können deutlich verbessern ihren Zustand in einer Umgebung mit erhöhtem Luftfeuchtigkeit zum Beispiel, wenn sie sich in einem Dampfbad befindet mehrmals täglich 10-15 Minuten einwirken lassen. Zu minimieren Bei Reizung durch die Entladung ist es oft nützlich, Gesicht und Augen abzuwischen Katzen mit einem feuchten Tuch. Da Katzen mit Infektionen der Atemwege haben einen geringen Geruchssinn, ihr Appetit sinkt daher oft leckere Konserven können einen Unterschied machen Seite.

Wenn die Katze an Dehydration, Depression oder schwerer Krankheit leidet Anzeichen kann Ihr Tierarzt einen Krankenhausaufenthalt für empfehlen Intensivere Behandlung, einschließlich Anschluss an einen Tropfer und andere unterstützende Verfahren.

Wie kann man einer Infektion mit Calcivirose vorbeugen?

Calcivirose ist eine häufige Infektionskrankheit und Viele gesunde Katzen können daher Träger sein eine infektionsprävention ist nicht immer möglich. Am gefährlichsten Orte aus dieser Sicht sind verschiedene Tierheime, Katzenausstellungen und andere Orte, an denen sich Tiergruppen befinden.

Vermeiden Sie direkten Kontakt zwischen Ihrer Katze und anderen Katzen können das Infektionsrisiko erheblich verringern. Gefährdete Katzen können sich nicht nur von anderen Katzen anstecken lassen, sondern auch von verschiedenen infizierten Objekten, wie Schalen, Tabletts, Spielzeug und Bettwäsche. Diese Gegenstände müssen bis zum desinfiziert werden 10-15 Minuten in Chlorwasser einweichen (Mischung Bleichmittel und Wasser im Verhältnis 1:32 oder 1:16).

Standard-Calcivirose-Impfstoffe geimpft Katzen helfen, die Schwere der Krankheit zu verringern und sie zu verringern Dauer. Kätzchen sollten den Impfstoff zum ersten Mal im Jahr erhalten im Alter von 6 bis 16 Wochen und ein Jahr später ein zweites Mal. Dein Tierarzt kann Sie auch über die empfohlenen beraten Individueller Impfplan für Ihre Katze.

Besteht ein Risiko für andere Katzen in zu Hause?

Eine Katze, die eine akute Kalzivirusinfektion hat, wird andere Katzen während der Inkubationszeit des Virus infizieren und durch mindestens 3 Wochen nach Einsetzen der Symptome. Katzen, die das nicht tun geimpft, jung oder chronisch krank sind, sind anfälliger für das Virus. Bei den meisten Erwachsenen geimpfte Katzen entwickeln nur eine milde Form von Calcivirose, die in der Regel unabhängig vergeht.

Die richtige Vorgehensweise beim Kauf einer neuen Katze wird darin bestehen, sie zu platzieren 1-2 Wochen im Abstand von anderen Katzen zu minimieren Übertragung von Calcivirus und anderen Infektionskrankheiten.

Besteht ein Risiko für andere Tierarten oder Leute?

Nur Katzen sind anfällig für Calcivirose, es gibt keine Gefahr für Menschen und andere Tierarten.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: