Boris, Sie irren sich: Der britische Premierminister hat eingeworben Hundewohnung

In Verletzung aller Traditionen brachte der Premierminister von Großbritannien zu seinem offiziellen Wohnsitz, Dilin – Jack Russell Terrier Welpe. Bisher lebten immer nur Mäusemäuse in der Downing Street.

Mit angehaltenem Atem folgt ganz England der Entwicklung der Intrigen: wie der Neuling wird eine Beziehung mit jedermanns Lieblingskatze Larry haben, Wer dominiert seit acht Jahren die Downing Street?

Boris Johnson mit der Katze Larry

Boris Johnson selbst hat keinen Zweifel, dass er in der Lage sein wird, sich zu versöhnen Haustiere, zumal beide eine harte Obdachvergangenheit haben. Wie die Katze Larry zog auch der fünfzehn Monate alte Hund Dilin zu “staatliche Wohnung” aus einem Tierheim für obdachlose Tiere.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: