Bordeauxdogge

Bewertung der Rasseeigenschaften

Anpassungsfähigkeit Definition, wie einfach ein Hund ist. kann sich an Veränderungen im Leben anpassen. Note 3
Stufe und Häufigkeit des Haarausfalls in Tier. Note 3
Grad der Zärtlichkeit Grad und Höhe der Zärtlichkeit und Zuneigung, die Der Hund gibt zurück, um auf sich selbst zu achten. Note 5
Bedarf an Bewegung Tägliches Aktivitätsniveau Hunde. Note 2
Soziales Bedürfnis Erforderliche Anzahl von Hundekontakten mit anderen Tieren sowie Menschen. Note 4
Gehäuseverhältnis Faktor, der den Geräuschpegel und andere bestimmt Unannehmlichkeiten, die der Hund den Besitzern im Verhältnis liefern kann Wohnungsgröße zu Hundegröße. Note 1
Anzahl der Baden, Kämmen sowie erforderlich Anzahl der erforderlichen professionellen Pflegesitzungen der hund. Note 4
Freundlichkeit in einer ungewohnten Umgebung Gesellschaft mit Fremden oder in einer ungewohnten Umgebung. Note 1
Die Neigung zum Bellen Die Neigung zum Bellen und ihre Häufigkeit und Lautstärke. Note 2
Gesundheitsprobleme Möglicher Gesundheitszustand Hunde. Note 5
Territoriale Neigung des Hundes, sein Haus, Hof zu schützen oder sogar ein Autobesitzer. Note 5
Katzenfreundlichkeit Ein Trend zur Katzenverträglichkeit und verminderte Manifestation von Jagdtrieben. Note 3
Die Fähigkeit von Intelligence Dog zu denken und aufkommende Probleme zu lösen Schwierigkeiten (nicht zu verwechseln mit Lernen!). Note 3
Allgemeine und berufliche Bildung Schwierigkeitsgrad bei der Ausbildung eines Hundes bestimmte Aktionen ausführen. Note 3
Freundlichkeit für Kinder Faktor, der bestimmt, wie viel der Hund hat freundlich zu Kindern, ob sie gerne mit ihnen spielt und welche erträgt Streiche für Kinder. Note 3
Spielaktivität Das Konzept wird durch seinen Namen bestimmt. in der Regel in fast allen Hunden gefunden. Note 2
Beobachtung der Fähigkeit des Hundes, Präsenz zu erkennen ein Fremder in seinem Gebiet. Note 5
Freundlichkeit für andere Hunde Neigung des Hundes, gemeinsam zu finden Sprache mit anderen Verwandten. Note 2

Kurze Beschreibung der Rasse

Dogue de Bordeaux ist ein ruhiger und sanfter Hund, der zur gleichen Zeit Die Zeit ist hartnäckig. Hunde dieser Rasse sabbern und Sie leiden auch unter extremen Temperaturen, viele Menschen zum ersten Mal lernte über die Existenz einer so interessanten Rasse im Jahr 1989. Dies geschah dank eines in diesem Jahr veröffentlichten Bildes namens “Turner and Hooch” mit Tom Hanks in der Titelrolle. Seitdem Die Popularität der Rasse begann schnell zu wachsen. Dieser Hund ist praktisch Sofort gewann die Herzen von Tausenden von Menschen. Deutsche Dogge Verwandter des Mastiff. Er hat einen großen Kopf, sehr muskulös Körper, runzliges Gesicht, was wahrscheinlich genau das ist ein merkmal, dank dem die leute den dogue de bordeaux erkennen. Diese Hunde haben eine kämpfende Geschichte, aber heute alle Vertreter der Rasse – ausgezeichnete Hunde – Begleiter. Die Bordeauxdogge ist ein wachsamer und mutige Hunde. Dieser Hund ist sehr liebevoll und engagiert sich für seine an den Besitzer. Wenn Sie noch keine Hundezucht betrieben haben, wählen Sie Diese Rasse ist es nicht wert. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass der Inhalt und Die Ausbildung eines so großen Hundes wird eine Belastung für Sie sein. Der Hund ist stark und hartnäckig. Sein Besitzer muss bedingungslose Führung besitzen Qualitäten. Eine frühe Sozialisation ist Voraussetzung dafür Bordeauxdogge. Andernfalls kann das Tier werden aggressiv und schwer zu handhaben, Hunde dieser Rasse nicht diejenigen, die an einer Kette gelegt werden können. Bordeauxdogge liebt seine Familie, und wollen immer bei ihr sein. Deshalb sei vorbereitet Teilen Sie mit Ihrem Haustier nicht nur den gesamten Wohnbereich, sondern auch Ihren eigenen Hunde dieser Rasse weisen häufig anatomische Anomalien auf. Entwicklung der Atemwege. Das ist der Grund, warum Bordeaux-Hunde häufig sind leiden unter Atemnot. Die Luft im Haus sollte ausreichend gekühlt sein und Es ist besser, an heißen Tagen das Gehen zu vergessen, wenn Sie nicht möchten Schaden Sie Ihrem Haustier. Diese großen Hunde sind nicht anders Aktivität. Man kann noch mehr sagen: Sie sind echte Faultiere, verehrend, Zeit ruhig zu den Füßen des Inhabers dösen zu verbringen, und Nur durch Essen und kurze Spaziergänge in der frischen Luft abgelenkt In Beziehungen mit kleinen Kindern ist dieser Hund sehr liebevoll und freundlich. Die ruhige Natur des Hundes legt nahe, dass es unwahrscheinlich ist ob es Ihrem Baby schaden wird. In dieser Hinsicht können Sie also sein absolut ruhig. Aber vergessen Sie nicht, dass das Kind nicht sein sollte mit dem Hund allein lassen, unabhängig von seiner Rasse und Dogue De Bordeaux versteht sich auch gut mit Katzen und anderen Haustiere, aber die Wahrheit ist, vorausgesetzt, er selbst Kindheit erzogen von diesen Favoriten umgeben.

Bordeauxdogge Foto:

Foto Foto FotoFoto Foto FotoFoto Foto Foto Foto von Hunden der Rasse Dogue de Bordeaux |

Entstehungsgeschichte

In den Adern der Bordeauxdogge fließt das Blut seiner Vorfahren – Mastiffs, Bullmastiffs und neapolitanische Mastiffs. Schlagen Sie vor, dass die Rasse erschien vor mehr als 6 Jahrhunderten in Frankreich. Diese großen Hunde Gutshöfe bewacht und an der Jagd auf Großtiere teilgenommen, einschließlich Eber. Ihr Leben war bis dahin ein wahres Paradies der Beginn der Französischen Revolution, wodurch viele Bordeaux Die Hunde wurden wegen ihrer Zugehörigkeit zum königlichen Hof getötet. Die Rasse entstand in der französischen Region Bordeaux, und dies wurde der Grund, warum die Hunde den passenden Namen erhielten. Manche nennen den Dogue de Bordeaux den französischen Mastiff.

Dogo Bordeaux Charakter

Die Bordeauxdogge ist ein seriöser, selbstbewusster Hund. gekennzeichnet durch Wachsamkeit und Mut. Vertreter dieser Rasse sind ausgezeichnete Begleithunde. Sie sind sehr kontaktfreudig und freundlich Bordeaux-Hunde sind ruhig und klug, obwohl sie manchmal können hartnäckig sein. Übrigens ist mit der Sturheit eines solchen Hundes genug schwer zu kämpfen. Deshalb ist eine frühzeitige Sozialisation notwendig, was der Eigentümer mit starker Führung durchführen muss Qualitäten. Andernfalls kann das Haustier aggressiv sein Beziehung zu anderen Hunden, kleinen Tieren und sogar zu Menschen. Wenn Wenn Sie sich für einen Bordeaux-Hund entscheiden, sollten Sie bereit sein hart mit dem Hund arbeiten, um es zu verdienen Respekt: Vertreter dieser Rasse sind ausgezeichnete Familienhunde. Sie sind Liebe es, Zeit mit ihrer Familie zu verbringen, einschließlich faulenzen mit dem besitzer auf der couch oder einfach in der sonne schlafen während der Hof. Trotz der Tatsache, dass die Bordeaux-Hunde beeindrucken ruhige Hunde, bei der ersten Gefahr sind sie bereit zu verteidigen sein Meister.

Wartung und Pflege

Da der Bordeaux Mastiff kurze Haare hat, ist es sehr leicht zu folgen. kümmere dich um. Es reicht aus, ein Haustier einmal pro Woche zu kämmen Gummibürste, um tote Haare loszuwerden. In der Zeit Das Schuppen sollte öfter gemacht werden, es lohnt sich darauf zu achten. Was bist du? Bordeaux-Hunde haben Falten auf der Haut, die besondere Bedürfnisse haben Pflege. Wischen Sie sie gründlich mit einem feuchten Tuch oder einem feuchten ab mit einer Serviette abtrocknen. Dies wird verhindern das Auftreten von Hautinfektionen. ein kleines Handtuch oder eine Serviette, um sich das Gesicht abzuwischen Hunde nach dem Essen oder Trinken. Sollte beim Hund vermerkt werden Sabbern kann in alles fliegen Bordeaux-Hunde neigen zu üppiger Häutung. Du musst Oft fegen und staubsaugen im Haus, um es zu entfernen während schwerer Mauser. Überprüfen Sie Ihre Ohren wöchentlich auf Gegenstand einer Infektion oder Reizung. So oft wie möglich Putzen Sie die Zähne Ihres Hundes und schneiden Sie regelmäßig die Krallen.

Schulung und Training

Dies soll nicht heißen, dass Bordeaux-Hunde gehorsam sind. Wann immer Das Haustier will etwas tun, er wird versuchen, darauf zu bestehen sein eigenes. Seien Sie darauf vorbereitet, dass Ihr Hund die Leine anders einzieht Partys auf der Straße. Wenn die Bordeauxdogge Ihnen gehört Wenn Sie den ersten Hund haben, wenden Sie sich am besten an einen Fachmann, der Ihnen hilft Bringen Sie Ihrem Haustier alle grundlegenden Befehle und Fähigkeiten bei.

Gesundheit und Krankheit

Wie jeder Hund großer Rassen ist der Bordeaux-Hund anfällig für eine Reihe von gesundheitliche Probleme. Die wichtigsten sind: erweiterte Kardiomyopathie, Hyperkeratose und Aortenstenose, Ektropium (ein Zustand, bei dem das Augenlid ausgeht). Außerdem tolerieren Bordeaux-Hunde keine extremen Temperaturen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: